Baustahl Preise

Sind abweichende Toleranzen oder Sonderausführungen nach SIA Standard 262, Ausgabe 2003 gefordert,

Sie finden hier unsere aktuellen Preisangebote und Lagerübersichten. Bitte beachten Sie unsere Rabattstaffel, je mehr Sie kaufen, desto günstiger ist der Kilopreis. Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Transportkosten und ggf. Kleinmengenzuschlag.

Nähere Preislisten für Bewehrungsanschlüsse, Matten und Zubehör sowie einen Preisrechner für Zubehör finden Sie im Kundenportal unter Preise. Hier können Sie unsere aktuellen Datenblätter oder unsere Preisliste im praktischen PDF-Format herunterladen.

Sind von der SIA-Norm 262, Edition 2003 vorgeschrieben, Abweichungen oder Sonderausführungen,

In den Bruttopreisen sind die Bearbeitungsgebühren für Fixlängen und für sowie die Verarbeitungsstufen 1 und 2 enthalten. REALISIERTER STAHL ( realisierter stahl ("UNLOCATED") Diese Brutto-Preisliste hebt alle vorherigen auf. Die Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Gültig ab 1. 4. 2018 Diese Brutto-Preisliste löscht und löst alle früheren auf.

Die Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. prissliste matt 2 Gültig ab 1. 4. 2018 Diese Brutto- preistabelle löscht und tritt an die Stelle aller früheren. Die Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. prissliste zubehör Gültig ab 1. august 2018 Diese grosspreisliste löscht und löst alle früheren preise ab. Die Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Für Für die Lieferungen und Leistungen im Bereich der Verstärkertechnik sind die Sortimentsspezifischen Preisstellungen und lieferbedingungen maßgebend.

aufbaumaterial: Anlieferung ab Lagervorrat 94.00 pro t; max. 470.00 stück. Handwerkszentrum: Für Für Anlieferungen und Dienstleistungen aus dem HandwerksCenter werden die bereichsspezifischen HandwerksCenter-Tarife angewendet und ausgedruckt. Erfüllungsort für Die Dienstleistungen werden von den Unternehmen der FF-Gruppe erbracht. Für Für alle Rechtsstreitigkeiten gilt schweizerisches materiellem Recht. die mangelhafte Sache innerhalb einer angemessenen Zeit auszutauschen, zu reparieren oder den Rechnungspreis an vergüten zu senden.

Sämtliche übrigen fordert von Käufers, Material für den beabsichtigten Nutzungszweck keine Gewähr und lehnt die Verantwortung für Schäden wegen unsachgemäßer Verarbeitung, unsachgemäßer Verwendung, namentlich auch Mangelfolgeschäden, entgangenem Gewinn, Produktionsunterbrechungen etc. ab. Für Oberflächenbehandlungen (z.B. Feuerverzinkung, Verchromung, Grundierung, Massänderungen sind stets vorbestellt. Für Rüsten und Kommissionierung der einzelnen Auftragspositionen aus unserem Stahlprogramm wird ein Artikelzuschlag und eine Bestellpauschale berechnet.

Diese ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN finden Anwendung auf für unser Angebot, gestützt auf die jeweiligen gültigen Preise und treten an die Stelle aller früheren-Verträge. Wir liefern ausschließlich auf der Grundlage unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Informationen zu den Rohstoffpreisen Woche 2, 09. Jänner 2018

Wird sich die Kundgebung 2018 fortsetzen? Mit einer Steigerung von 1,7% im Monatsdezember 2017 werden die weltweiten Rohstoffpreise ein Jahr der kräftigen Belebung auslaufen. Aufgrund des leicht gesunkenen Wechselkurses des US-Dollars zum EUR bei abschwächte liegt die Steigerung bei etwas unter 1 %. Für das Jahr 2018 wird aufgrund der konjunkturellen Lage in wichtigen Abnehmerindustrien ein erneuter Rohstoffanstieg erwartet (begründet).

Nicht nur eine wesentlich höhere Nachfragesteigerung - der Pluspunkt ist nach mehreren Aufwärtskorrekturen nun mit 1,53 Mio. Tonnen pro Tag auf 96,9 Mio. Tonnen - sondern vor allem auch die Produkte onskürzungen der OPEK. Die letzte OPEC-Sitzung im Jahr 2017 beschloss, die Produktion unter beschränkungen bis Ende 2018 fortzusetzen.

Der Rohölpreis zeigt vor diesem Hintergrund dürfte auch 2018 ein Licht. Ein robustes Weltwirtschaftswachstum mit einem starken Zuwachs in den meisten Gebieten und einem Zuwachs der Ölnachfrage um mindestens weitere 1,5 Mio. USD auf fast 98,5 Mio. USD pro Fass der Sorte dürften ermöglichen einen jährlichen Durchschnitt von 65 USD pro Jahr.

Eine zu starke Zunahme ist für die Open -Access-Organisation nicht von Belang, da die Investition in die Frackingtechnologie dann unter würden rapide ansteigen wird. Wenn jedoch geopolitische Konflikte in der Golf-Region auf temporären Verschärfungen kommen, wird die 70 $-Marke ausgelotet. Durch die härteren Rohölnotierungen hat dann auch die Grenzübergangspreis für weiteres Potential nach oben.

In den drei Monate des Jahres erwarten wir hier eine weitere Steigerung von rund 5 %. Im ersten Quartal 2018 sollte der US-Dollar gegenüber dem EUR wieder stärker werden. Der Umrechnungskurs der ICB beträgt rund 1,17 US$/â' bei für am Ende von März. Für Ausschuss sollte zu leicht höheren Preisen führen.

29.12.17: 29.12.17: Primäraluminiumpreise bis März 2018 bewegen wir uns weiter um die 2.200 Dollar pro Tonnen, die Preise für Recycling-Aluminium schwanken um die 1.800 Dollar pro Tonnen, bis zum Ende von März 2018 um die 65 Dollar pro Fass Brents. Die Grenzübergangspreis für hat im selben Zeitabschnitt eine Aufwärtspotenzial von ca. 5%.

Der Inhalt dieser Untersuchung basiert auf den von der Internationalen Bank der Deutschen Industriebanken AG (IKB) angegebenen Daten. zuverlässig zuverlässig Für Accuracy, Vollständigkeit und Update- tät der in der Untersuchung übernimmt enthaltene Information stellt die Firma allerdings keine Information unter Gewähr zur Verfügung. Quartal 2018 in einer Spanne von 600 $ um die 7.100 $ pro Tonnen.

Mehr zum Thema