Kontaktlinsen

Die unsichtbare Sehhilfe für ein brillenfreies Erscheinungsbild.

Gegenüber einer Brille haben Kontaktlinsen viele Vorteile: Contactlinsen Dank modernster Herstellungsverfahren und moderner Ersatzsysteme sind Kontaktlinsen sehr angenehm zu tragen, in der Regel völlig unproblematisch und für nahezu jeden Sehfehler geeignet. Contactlinsen - die Alternative zur Brille mit vielen Vorteilen. Contactlinsen: Praktische Sehhilfen für Sport, Party oder Alltag. Alles über unsichtbare Sehhilfen lesen Sie in unserem Kontaktlinsen-Blog.

Contactlinsen – die unsichtbaren Sehhilfen für einen brillenlosen Look

Durch die richtigen Kontaktlinsen beginnen Sie den Tag optimal am Morgen und erhalten das Wohlgefühl bis zum späten Nachmittag. Kontaktlinsenpflegeprodukte und Kontaktlinsen können Sie bei uns günstig und bequem per Post anfordern. Unsere Auswahltipps machen die Suche nach Kontaktlinsen zum Vergnügen!

Die Kontaktlinsenbranche ist so vielseitig wie Ihre Brillenträger. Torische, multifokale und sphärische, harte oder weiche, viele Fachausdrücke erscheinen bei der Bestellung von Kontaktlinsen. Aber wenn man weiß, was hinter den individuellen Bezeichnungen steht, ist die Wahl viel leichter. Abhängig davon, ob es Ihnen schwer fällt, sich in der näheren oder weiteren Umgebung zu konzentrieren, sind Sie kurzsichtig oder vorausschauend.

Weitblickende Menschen hingegen haben eine Dioptrie zahl im Plus-Bereich, die um so größer ist, je schwerer es in der Umgebung zu erblicken ist. Diese Sehstörungen können sehr leicht mit kugelförmigen Kontaktlinsen korrigiert werden. Die Kontaktlinsen liegen unmittelbar auf der Linse, d.h. viel dichter am Augeninneren als die Brillengläser, daher sind die Dioptrien der beiden Hilfsmittel verschieden.

Die torischen Kontaktlinsen kompensieren diese Einflüsse. Kontaktlinsen müssen von einem Augenarzt oder Augenoptiker angebracht werden, um Schäden am Auge zu vermeiden. Die torischen Gläser können durch den Einsatz von torischen oder Astigmatismus auf der Packung identifiziert werden. Die torischen Kontaktlinsen sind in allen gebräuchlichen Dioptrien für Weitsichtige und Myopische erhältlich.

Zur Fokussierung von Objekten in der Umgebung kontrahieren die Ringe im Augeninneren und deformieren die Augenlinse. Nun ist auch in unmittelbarer Nachbarschaft scharfe Sicht möglich. Kleinkinder können ohne Brille leicht +3 dioptres kompensieren, während die Erwachsenen ab etwa 40 Jahren ohne Weitblick nur schwer gut erkennen können.

Bei Kurzsichtigkeit und Alterssichtigkeit brauchen Sie eine Augenhilfe, die es Ihnen erlaubt, nah und fern mit verschiedenen Schärfebereichen zu blicken. Die multifokalen Kontaktlinsen sind das Pendant zu den Gleitsichtgläsern. Sind Sie ein leidenschaftlicher Brillenträgerin, die nur zu gewissen Anlässen Kontaktlinsen tragen möchte, dann sind Tageslinsen die richtigen Augen.

Es wird empfohlen, einen kleinen Nachschub an Pflegeprodukten zur Hand zu haben, damit Sie Ihre Kontaktlinsen tagsüber säubern können, wenn Ihnen etwas ins Gesicht gelangt. Wenn Sie regelmässig Kontaktlinsen neben der Schutzbrille verwenden, sind wöchentliche Linsen vielleicht die beste Lösung für Sie. Die Kontaktlinsen können 14 Tage nach dem Öffnen der Verpackung aufgesetzt werden.

Am Abend werden sie mit einem Kontaktlinsenpflegeprodukt gesäubert und über Nacht entkeimt. Konsultieren Sie einen Optiker bezüglich der Zusammensetzung der Pflegeprodukte. Wenn Sie trockene Haut haben, bedeutet das nicht unbedingt, dass Sie keine Kontaktlinsen benötigen. Die Gläser der neusten Gerätegeneration sind aus einem Werkstoff gefertigt, der auf einer der Seiten sehr rasch Feuchtigkeit absorbiert und vor allem nur wenig freisetzt.

Die Kontaktlinsen werden durch diese "Wasserdepots" besser mit Feuchtigkeit gespeist und nehmen die Reißflüssigkeit nicht so sehr auf. Der Wasserverbrauch ist um 20% geringer als bei Hydrogel-Kontaktlinsen, so dass dem Patienten weniger Feuchtigkeit entnommen wird. Wenn Ihre vorhandenen Kontaktlinsen zu trockenen Lidern führen, kann dies auf eine falsche Auswahl oder mangelnde Sorgfalt zurückzuführen sein.

Konsultieren Sie immer Ihren Kontaktlinsenspezialisten oder Ophthalmologen bei der Wahl der geeigneten Brillenfassung! Wenn Sie zum ersten Mal Kontaktlinsen verwenden, sollten Sie einen Augenoptiker oder Ophthalmologen aufsuchen. Bei der Anprobe Ihrer Kontaktlinsen, d.h. bei der Wahl der für Sie geeigneten Kontaktlinsen, ist er Ihnen behilflich.

Wer formbeständige "harte" Kontaktlinsen verwenden will, muss sich gar nicht um eine präzise Passform durch einen Spezialisten kümmern. Auch als erfahrener Kontaktlinsen-Träger sollten Sie einmal im Jahr einen Augenoptiker oder Ophthalmologen aufsuchen, um festzustellen, ob sich Ihre Kontaktlinsen geändert haben. Die Eigenmarke True-Lens liefert Ihnen besonders preiswerte Kontaktlinsen in höchster Güte.

Mehr zum Thema