Lunor Brillengestelle

Kaufen Sie Lunor Brillen online

Einblick in die Firmengeschichte des Brillenlabels aus dem Schwarzwald. Die Bezeichnung "Vintage" bezieht sich auf eine Designrichtung, die sich auf Kleidung, Möbel und auch Brillen bezieht und den Retro-Look dieser Jahre prägte. Im Privatbesitz besitzt er eine faszinierende Sammlung antiker Gläser aus drei Jahrhunderten, die ihm bis heute als Inspirationsquelle dient. Doch eines der beliebtesten Accessoires kommt aus dem Schwarzwald: Lunor-Rahmen sind auch bei Hollywood-Stars gefragt. HALT!

Finde deine Brille!

Brille Lunor bestellen

Die raffinierte Gründerin dieser Apfelmanie, Steven Job, ist ein altbekanntes Antlitz, ein schlaues Antlitz mit unauffälliger "Gelehrtenbrille". Mit zwei runden Linsen, einem Nasenrücken und zwei Bügeln wurde das selbe Modell der Lunor-Brille entwickelt, das vor über einem Jahrzehntelang in New York unter der Leitung von Herrn Dr. Michael Lunor von Herrn Dr. R. Robert Mark an der 5.

Laut des Handelsblatts sind die Brillen von Apple-Gründer Steven Job seit seinem Tode im Jahr 2011 ein Bestseller. Auf dem Cover von Steven Jobs' Biografie, verfasst von Walter lsaacson, dominiert ein Portraitfoto, auf dem er seine vertraute Schutzbrille aufträgt. Während bisher rund 70 Rahmen dieses Typs pro Jahr abgesetzt wurden, nahm die Anfrage so stark zu, dass Rahmen nachgefertigt werden mussten.

Aber nicht nur Steven Job hat der Manufaktur vertraut, sondern auch viele andere Berühmtheiten aus den Bereichen Werbung, Kunst, Kultur und Businesswear. Der Lunor Walk-of-Fame sagt alles: Johann Joseph Lefers trug ihn genauso wie Opernfreunde, Harrisons Fords, Gerhards Schröders sowie Eltern wie Eltern wie Elton Johns, Dönna Karans oder Toms Kreuzfahrtschiff.

Bei Lunor orientieren wir uns nicht nur im Entwurf, sondern auch in der Fertigung der Rahmen an früheren Zeitpunkten, so dass während der Fertigung ein sehr großer Teil des Herstellungsprozesses von Hand abläuft. Das Unternehmen wurde 1991 aus der Begeisterung des passionierten Sammlers und Geliebten Günter Linder gegründet, dessen Kollektion Brillengestelle, Optiken und Etuis aus über vier Jahrhunderten umfasst.

Der Klassiker unter den Retro-Brillen, der vor 20 Jahren das Muster der "guten, vergangenen Tage" verkörpert hat, hat den Modebrillenmarkt als Vintage-Stil zwar mittlerweile eingenommen. Diejenigen, die sich die Kollektionen näher ansehen, erhalten einen Einblick in die Vielfalt und Pflege, mit der die verschiedenen Models gestaltet werden.

Ein besonderes Merkmal ist die von Lunor entworfene W-Brücke, mit deren Hilfe kleine Metallgläser unmittelbar auf der Nasenspitze ruhen und somit einen erhöhten Tragkomfort haben. Auch für den Sonnenschutz von empfindlichen Brillenträgern ist die Sonnenbrille bestens gerüstet, da sie mit dem handlichen Magnet-Clip am Rahmen befestigt werden kann.

Lunor hat auch bei der Weiterentwicklung der Nasenpolster einen eigenen Weg eingeschlagen: In mehr als 100 Arbeitsgängen werden die AVIATOR-Sonnenbrillen von Menschenhand hergestellt. Unsere stilvolle Sonnenbrille besteht aus federleichtem rostfreiem Stahl mit Titan-Nasenpads und gefederten Brillenbügeln. Die Lunor Sonnenbrille wird ab 2014 serienmäßig mit Objektiven von Zeiß ausgerüstet. Wenn Sie ein Gespür für Qualitäten haben, von perfekten Formgebungen begeistert sind und den Nutzen von perfekten Produkten schätzen, sind Lunor Brillen ein Muss.

Mehr zum Thema