Brille bei Rundem Gesicht

Make-up für runde Gesichter

Rundgesichtsform: Welche Brille passt zu mir? Mit runden Flächen sind alle Teile des Gesichts gleichmäßig geformt. Die Wangen und die Stirn sind etwa gleich breit, das Kinn ist rund und das Gesicht wirkt insgesamt weicher. Wer ein rundes Gesicht hat, sollte bestenfalls auf eine Pilotenbrille verzichten, sonst sieht das Gesicht noch runder aus. Durch die fast kreisrunde Form - ohne harte Kanten und Linien - wirkt das Gesicht etwas kürzer.

Make-up für Rundgesichter

Schminktipps für Rundgesichter verbergen die ganze Gesichtskontur. Welche Punkte muss ich beim Abschminken berücksichtigen, damit das Gesicht schmäler wird? Was muss ich bei der Auswahl einer Brille berücksichtigen? Woran erkennen Sie ein abgerundetes Gesicht? Verwenden Sie einen Augenbrauenstift oder Augenbrauenpuder, um den Augenabstand zum Gesicht zu vergrößern.

Durch die Verwendung von Polierrot wird die Kontur beeinflusst. Alles über Make-up und Make-up-Tipps, Brillen und Frisuren für die runden Köpfe finden Sie im Beauty-Blog. Wie erkennen Sie ein abgerundetes Gesicht? Zu den Merkmalen gehören eine große obere Stirnfläche, ganze Backen, kreisrunde Formen und eine zu kurze Optik. Durch meine Make-up-Tipps für die rundliche Form des Gesichts wird versucht, das Gesicht zu vergrössern.

Verwenden Sie einen Augenbrauenstift oder Augenbrauenpuder, um den Augenabstand zum Gesicht zu vergrößern. Der Augenbrauenverlauf sollte kurz und kräftig anwachsen. Durch die Verwendung von Polierrot wird die Kontur beeinflusst. PowderRouge ist perfekt. Nicht zu dicht auftragen, da ein sanfter Hinweis natürlich ist.

Vermeiden Sie Glitterpartikel, da sie die rundliche Gestalt des Gesichts hervorheben können. Durch Blush können Sie Ihrem Gesicht eine Ovalform geben. Dabei ist es von Bedeutung, dass Sie das Blush von außen nach innen tragen, d.h. den ersten Bürstenstrich am Ansatz starten, damit das Gesicht sichtbar wird. Sie können auch eine diskrete Schattierungszone über den Brauen hervorheben.

Die Brille ist heute ein Modeaccessoire mit einer bestimmten sichtbaren Ausprägung. Die Brille sollte so geformt sein, dass sie der Rundung und Vollform des Gesichts am besten entspricht. Achten Sie bei der Auswahl der Brille vor allem auf den Brillenverlauf. Diese muss zum Oberteil der Brille passen. Die Brille kürzt das Gesicht visuell, deshalb sollte man bei der Rundung des Gesichts auf große Gläser verzichten.

Die Gestalt der Brille ist ausschlaggebend für die Fasson. Die sich nach oben erweiternde mandelförmige Gestalt mit aufsteigender Linienführung fügt sich somit in harmonische Weise in rundliche Gesichter ein. Also ist das kreisrunde Gesicht etwas zugedeckt. Dabei kann die vordere Breite der Brille etwas über die Grenzen der Gesichtslinie hinausragen. Das Augenbrauenpaar ist etwas zu sehen und muss zum Brillengestell passen.

Die Oberseite des Kopfes muss hervorgehoben werden, um eine optimale Ausdehnung der abgerundeten Fläche zu erreichen. Beachten Sie, dass Formulare nicht wiederholt werden dürfen und jedes Formular eine Zählweise hat.

Mehr zum Thema