Brille Kassengestell

Gläserkassenregal

Und dann sind die selbsternannten Kabarettisten da und rufen das Kassenregal, das Kassenregal, und man kann sich des Lebens schämen. Früher waren randlose Gläser - je größer und stabiler der Rahmen, desto beliebter. Die deutschen Brillenhersteller haben den neu entstehenden Trend zu veränderten Brillengeometrien schnell angenommen, um den Kontakt zum Brillenmarkt nicht zu verlieren und wettbewerbsfähig zu bleiben. "Racks" gibt es nicht mehr. Von den Krankenkassen (gesetzlich) wird nichts mehr bezahlt.

Faded Myths - Das POS-Regal - Culture

"Es gibt in der Bundesrepublik immer weniger Ärzte, die abtreiben, und auch das Verfahren ist im Studienalltag kaum ein Problem. Die wichtigste Modedesignerin der heutigen Zeit und nun auch eine Kulturgöttin für ihre Geburtsstadt Milano. Nicht nur am Wochende kann man die Landschaft sehen.

Kolumbus, Lasco da Gamas und alle anderen Europäer hätten ihre Reise ohne ihre einheimischen Reiseführer und Interpreten kaum durchlebt. Aber das chinesische System bestraft sie mit Isolierung und Unterbringung. "Für die Uniform gab es nicht genug Material", berichtet Eurowings-Chef Thorsten Dirks über das rasante Expansionstempo der Lufthansa-Tochter, seine ersten Berufserfahrungen und die digitalen Anforderungen im Luftverkehr.

Eyewear-Mode: Jetzt wird der POS-Rahmen sozialverträglich.

Wer eine Brille trägt, hat es nicht leicht, oder besser gesagt: er hatte es nicht leicht. Weil die gut sichtbaren Sehhilfen derzeit einen Imagewechsel durchlaufen. Früher waren rahmenlose Gläser - je grösser und stabiler der Rahmen, desto beliebter. Bisher galten die Träger von dunklen Rahmen als etwas streng, oft in Kombination mit Gouvernante.

Beide haben im besten Falle ihre deutliche Ablehnung von Kontaktlinsen zum Warenzeichen gemacht. Der einzige positive Effekt: Eine Brille, insbesondere mit einem schwarzen Rahmen, steigert den von aussen wahrnehmbaren Intelligenzquotient in Sekundenschnelle um 30 Zehntel. Auf der deutschen "Vanity Fair" wurde kürzlich gar eine Modelinie gezeigt, bei der alle Modelle eine Brille auftrugen. Auch die überdimensionale Horngläser, die früher unter dem Namen "Kassengestell" betrieben wurden, wurden aufbereitet.

In der TV-Serie "Verliebt in Berlin" vor drei Jahren zeigte sie mit einem Model von fast honecker's Auftritt dem Betrachter, dass sie ein häßliches Entelein (das ein wunderschöner, ungebrannter Schwäne werden würde) ist. Auch in der politischen Praxis ist die Kasse wieder sozialverträglich:

Dies führte sofort zu einem Spektakelstreit im Landeshaus. Er wuerde den Wettstreit "Deutschland will das Spitzenmodell" gegen seinen CDU-Konkurrenten Koch gewonnen, sagte der Politikerin in Bezug auf Kochs randloses Vorbild. "Und wenn du denkst, du bist hübscher als ich, dann nehme ich das an", antwortete er. Er betonte, dass Brillen weniger eine Frage des Designs als vielmehr der Sichtbarkeit sind.

Kochs rahmenlose Brille ist in dieser Spielzeit so ausgefallen wie jene von Frau Dr. med. Sarah Pálin, die auch eine rahmenlose Brille hat.

Mehr zum Thema