Brillen Chanel Kollektion

Eyewear Chanel Kollektion

Chanel Brillenmodelle haben Millionen von Fans auf der ganzen Welt. Das berühmte Design mit stilvollen Linien ist ein klares Unterscheidungsmerkmal der Marke Chanel. Ein ganz besonderes Chanel-Sonnenbrillenkollektion ist die Pearl Line, die ganz im Sinne von Coco Chanel ist. Der große Designer war der Meinung, dass Perlen das Gesicht einer Frau zum Leuchten bringen und genau das soll diese Chanel-Sonnenbrillen-Kollektion leisten. In allen Kollektionen des Labels ist der Stil des Namensgebers nach wie vor allgegenwärtig.

CHANEL

Bei der Eröffnung des Türen des Hauses zur Rue Canon 31 werden Sie alle Details der Kreation von Châteaux des Hauses entdecken. Eine paradoxe, einfache und pompöse, geordnete und unerwartete, schelmische und zugleich raffinierte Lebenswelt. Die unendliche Vielfalt dieses Dekors spiegelt die komplexe Persönlichkeit von Frau Chanel wider.

Inspirationsquellen für die Kollektion der" prestige 2015" sind die strahlende Phantasiewelt von Madame Elisabeth. Der unberechenbare und unberechenbare Gaby, der Visionärin, Coco das unglaubliche. All diese Eigenschaften sind Zeugen einer leuchtenden Persönlichkeit. Die unberechenbare Frau, die ich kenne. Ein funkelndes Zusammenspiel von stabförmigen, abgerundeten und eckigen Strasssteinen auf einem filigranen und hellen Rahmen. Die doppelte Klangfarbe verbindet sich auf unberechenbare Art und weise mit den silbernen oder goldfarbenen Rutheniumnoten der Kopie.

Vision und Sonnenbrillenfassungen, die Ihnen erlauben, die ganze Lebenswelt so dynamisch und enthusiastisch zu sehen wie Frau Chanel. Fräulein die Visionärin. Ein Tribut an den begabten und tapferen Menschen von heute. und Sonnenbrillen für alle drei Teile dieser einmaligen Kollektion. Kokos der Unbegreifliche. Absolut raffiniert, ultimativ chic für ein Rahmen mit breitem Bügeln und Bügeln Strasssteinbesatz, der für das Know-how der Kollektion ausmacht.

Diese Sonnenbrille mit ihrer Form verführerischen Schmetterling ist eine Reminiszenz an die Website mondäne von"? Die Kollektion als gelungener Mix aus Altschmuck und modernen Strass-Steinen.

Optiken Feistmantel

1910 eröffnet die Künstlerin mit dem Namen Château Chanel ein Hutstudio in der Pariser Straße Roadcamp. In wenigen Jahren erlangte er bei den berühmtesten, schönsten und reichsten Menschen einen guten Ruf. Sie lancierte Chanel No.5, einen zeitgenössischen Filmklassiker und ein Sinnbild der Weiblichkeit.

Im Jahre 1945, als der Weltkrieg nach Deutschland kam, musste das Unternehmen bis auf einen einzigen Laden in der Pariser Straße 31 aufgeben. Das Flaggschiff und Hauptstudio von Chanel ist noch heute dort angesiedelt. In sehr kurzer Zeit konnten bekannte Künstlerpersönlichkeiten von Élisabeth Schneider bis hin zu Grand Prix Chanson. In den siebziger Jahren startete Chanel den internationalen Verkauf der bekannten Accessoire-Linie.

Chanel hat sein Angebot neben Parfums, Juwelen, Make-up und Armbanduhren um klassisch-elegante Brillen und Brillen erweitert. In den Folgejahren stellte Chanel 1983 nach einigen Höhen und Tiefen die künstlerische Leitung von Charles Lagerfeld ein. Chanel wurde zu einem der bedeutendsten Modeunternehmen der Welt. Chanel ist heute im Familienbesitz der ehemaligen Geschäftspartnerin von Koco Chanel und wird in privater Hand geführ.

Chanel-Brillen zeichnen sich besonders durch ihre androgynen, einfachen Formen aus. Chanel Sonnenbrille, auf der anderen Seite, sind sanft und weiblich. Chanel's Marken wie die Pearls des zweifarbigen Looks, Halsketten und Quilts werden aus der Welt der Mode adaptiert und geschickt von hand in die Sonnenbrille - und Brillen-Kollektion integriert.

Chanel Brillen und Sonnenbrille bestechen durch hohe Produktqualität und zeitloses Erscheinungsbild. Sonnen- und Brillen der Luxusmarken Chanel sowie der Marken Diane, Deluxe und Gambia, Arma, Gloryfy, Giovanni, Diane, Giovanni, John, Joop, Losos, Diane, Giovanni, Diane, Giovanni, Diane, Giovanni, Diane, Giovanni, Diane, Giovanni, Diane, Giovanni und viele mehr werden Sie bei Ihrem Augenoptiker in Österreich und der Schweiz antreffen.

Mehr zum Thema