Brillen für Breite Köpfe

Wo finde ich die passende Brille?

Finden Sie heraus, welche Brille zu mir passt. Geben Sie einfach Kopfform, Typ und Variante an, der Online-Berater hilft Ihnen dabei. Das Auswählen der richtigen Brille ist oft ein mühsamer und langwieriger Prozess. Probieren Sie Ihre Brille doch online von zu Hause aus an. Deshalb haben wir den Online-Brillenberater für Männer.

Wo kann ich die passenden Gläser finden?

Um eine perfekte Anpassung Ihrer Brillen an Ihr Gesichtsbild zu erreichen, legen Sie zunächst Ihren Gesichtsausdruck fest. Sie sind eckig, rund, oval, herzförmig, breit und schmal. Oval und rund harmonisieren mit einem kantigen Zifferblatt. Weiche Rahmen mit runder oder gebogener Form sind optimal. Quadratische bis leicht rechtwinklige Rahmen sind für ein abgerundetes Zifferblatt geeignet.

Halbrundbrille akzentuiert Ihre Augenzone und lässt Ihr Gesichtsausdruck länger erscheinen. Durch die sanften Kurven erscheint dieses Bild recht kurz, da Breite und Höhe annähernd im selben Größenverhältnis sind. Die oval geformte Fläche ist etwa eineinhalb Mal so lang wie die Breite. Personen mit einem ovalen Gesichtsausdruck können beinahe jeden Rahmen tragen. In der Mode-Technik kann ein ovaler Gesichtsausdruck als der ideale Typ beschrieben werden.

Kennzeichnend für das herzähnliche Aussehen sind eine breite, geöffnete Augenzone und ein schmaler Kinnbereich. Der Verlauf dieser Form reicht von einer ziemlich weiten Stirnfläche bis zum Kinnbereich. Die leichten, zarten Brillenfassungen und randlosen Brillen passen sehr gut zu Ihren Augen. Starke, kantige Rahmen sollten nicht ausgewählt werden.

Quadratische Formen der Sonnenbrille sitzen gut. Bei breitem Schädel sollte die Brillenfassung ungefähr die Breite des Gesichts haben. Eine zu schmale Fassung sieht rasch "zu klein" aus. Bei den Gläsern sollte die senkrechte Brillenhöhe nicht zu eng sein, da sonst das Gesichtsfeld leicht "zusammengedrückt" wird. Besonders geeignet sind rahmenlose Fassungen.

Damit ist es möglich, die Breite des Rahmens über die Grösse der Brille zu kontrollieren. Kennzeichnend für einen schlanken Schädel sind die ausgeprägten Backenknochen, der markante Kieferbereich und die schlanke Stirnfläche. Die gleichmäßige Umfangskontur lässt das Antlitz recht lang und stimmig erscheinen. Der Rahmen sollte auf runden oder ovalen Modellen liegen, damit die waagerechte Sichtlinie nicht zu groß wird.

Dadurch wird eine optische Verlängerung des Gesichts vermieden.

Öffne deine Ohren, wenn du eine Sonnenbrille kaufst! Zum Teufel. "Passt schon....!" Weg zur Sonnenbrille

Brillen sind ein einzeln hergestelltes Erzeugnis und das Resultat aufwändiger optischer Handwerkskunst. Außerdem erhalten Sie von uns Hinweise, was Sie beim Kauf einer Schutzbrille beachten sollten. Die Köpfe sind rund, eckig und länglich mit breitem oder schmalem Gesicht. Diese können griechisch-römisch, weit oder kämpferisch, klein oder knorrig, dicht oder schlank, lang oder kurz sein.

Man kann nicht auf jede einzelne Schnauze die gleiche Brillen aufstellen. Wer eine Standardbrille bestellt, hat später Glück im Kopf. Gläser, die nicht einzeln eingestellt sind, passen nicht gut. Er rutscht aus der Nasenspitze oder drückt hinter die Ohrmuschel. Die Schuhgrößen sind im Verhältnis zu den Maßeinheiten, die bei Brillen eine wichtige Funktion haben, sehr grob.

Für Brillen kann eine Toleranz von einem mm den Ausschlag zwischen guter und schlechter Sicht geben. Kommen Sie mit uns auf dem Weg zur Brillenfassung! Man versteht gleich, dass eine gute Schutzbrille kein Zufall ist. Wenn Sie Ihre Gläser in die Hand nehmen, haben Sie ein speziell auf Ihre Anforderungen zugeschnittenes Gerät in der Hand.

Anderswo werden Sie Ihre Gläser nicht billiger vorfinden, sonst erhalten Sie Ihr Brillengeld wieder! "Sie haben kein Gesicht....!", sagte meine Frau. "Kundenzufriedenheit ist unser höchstes Gebot", sagt Mr. Schmidt und begleitete mich auf dem Weg zur Perfektion. Die Gläser werden nach Maß gefertigt. Warst du mit deiner guten alten Sonnenbrille einverstanden?

An meine alten Brillen für Presbyopie hatte ich mich schon lange nicht mehr satt. Das Sehvermögen - in Dioptrie messen - ist auf dem Weg zur Sehhilfe nur eine von mehreren zu bestimmenden Größen. Wenn Sie kein Rezept von Ihrem Optiker mitnehmen, wird der Optiker Ihre Sehkraft bestimmen.

Mehr zum Thema