Ganz Schmale Lesebrille

Schlanke Gläser

Wenn Sie lesen, einen Vortrag halten und immer in die Ferne schauen wollen, ohne die Brille abnehmen zu müssen, sind die Lesebrillen mit den schmalen Linsen ideal. Schlanke Gläser sind diskret und formal. Schlanke Gläser sind das klassische, elegante Gegenstück zu übergroßen Strebergläsern. Gerade bei einem schicken Business-Look sind zurückhaltende, schmale Gläser mit silbernem Metallrahmen viel besser geeignet als auffällige Gläser mit dicken Kunststoffrahmen. Hier bieten wir Ihnen eine schmale, rahmenlose Lesebrille aus Metall mit Gehäuse in bebildertem Design.

Schmalgläser

Alle Beiträge werden von uns sehr sorgfältig geprüft, bevor sie zu Ihnen kommen. Erinnern Sie sich jedoch daran, dass es sich bei den meisten Artikeln um Gebrauchtwaren handelte. AusgezeichnetDer Gegenstand wurde kaum benutzt und ist in einem sehr gutem Erhaltungszustand. Es zeigt keine oder nur geringfügige Verschleißerscheinungen und ist fehlerfrei.

Brillenträger

Nicht nur die Funktion und die gesundheitlichen Bedürfnisse Ihrer Gläser sind von Bedeutung, Sie sollten auch wissen, wie sich die Gläser auf Ihr Aussehen und Ihren Style auswirken. Wer sich für eine Schutzbrille entscheidet, sollte darauf achten, dass sie Ihnen gut schmeckt, dass sie bequem zu tragen ist und Ihre Gesichtskonturen verschönert.

Achten Sie auf Ihre Gläser, halten Sie sie immer ordentlich und achten Sie darauf, dass sie sich in der korrekten Stellung auf Ihrer Nasenspitze befinden. Bei richtiger Handhabung können Sie vermeiden, dass Ihre Gläser sich dehnen, verbiegen oder abrutschen. Tragen Sie quadratische Brillen, die Ihr Aussehen schmaler machen, wenn Sie ein abgerundetes Aussehen haben.

Gläser mit einem dichten, aufsehenerregenden Gestell können ein runde Fläche zermalmen. Falls Ihre Schmetterlingsbrille keine gerundeten, sondern kantige Ränder hat, können Sie mit dieser Form der Gläser mehr kontrastieren. Vermeiden Sie schmale, rechtwinklige Gläser. Dieser Brillentyp passt wahrscheinlich nicht zu Ihren charakteristischen Zügen.

Dickwandige, sperrige Brillenfassungen können Ihre Blicke zerstören und von Ihrem allgemeinen Aussehen abgelenkt werden. Bei einem ovalen Gesicht können Sie jede beliebige Form von Sonnenbrille haben. Die ovalen Flächen sind lang und verhältnismäßig eng, mit rundem Kopf und hohem, sichtbarem Backenknochen. Abhängig davon, was Ihnen besser passt, können Sie zwischen breiten und schmalen Objektiven auswählen - aber Sie sollten Ihre Hände von sehr runden und runden oder zu sperrigen und kastenförmigen Objektiven haben.

Eine dickere Fassung kann Ihrem Gesichtsausdruck mehr Ausdruck geben - aber achten Sie darauf, dass die Gläser nicht von Ihren schönen Zügen ablenken, sie betonen sie. Tragen Sie eine Schutzbrille mit konischen Linsen, wenn Sie ein Herz haben. Für ein flaches Wangenbein und ein schmales Kopfkinn kann es recht mühsam werden.

Wer von seinem Spitzkinn ablenken will, sollte eine von oben nach unten verjüngende Variante aussuchen. Sehr schmale Rahmen können auf einem Herzgesicht sehr zerbrechlich oder verschollen wirken. Vollständige, ausgeprägte und gewölbte Brauen liegen im Moment im Trend, sind aber nicht immer im Einklang mit der Brillenfassung.

Vermeiden Sie bei Brillen mit großem, dickem Bügel den Blickfang. Bei sperrigen Brillen sollten Sie Ihre Stirn nicht zu stark oder zu voll aussehen. Wer eine schmale, dezente Fassung trägt, kann seinen Blick auf die Stirn in einem naturnahen Schatten schweifen sehen.

Verwenden Sie einen Augenstift - oder Augenbrauenpuder und einen feinen Besen - und füllen Sie die Augenbrauenlücken sorgfältig mit kleinen, leichten Zügen. Tragen Sie einen hellen Lipstick, um Ihr Haar ausgewogen zu halten. Bei starkem Augen-Make-up sollten Sie jedoch nur ein feines Make-up auf Ihre Lefzen auftragen. Daumenregel: Sie sollten nur Ihre eigenen Ohren oder Ihre eigenen Ohren hervorheben - wenn Sie beide Stellen schwer ausfüllen, könnte das zu viel des Guten sein.

Wer eine Schutzbrille trägt, die alle Aufmerksamkeit auf sich lenkt, sollte Augenschatten verwenden, um seine Aufmerksamkeit noch mehr auf sich zu lenken. Wer sich lieber auf seine Lefzen konzentrieren möchte, sollte auf Augenschatten und eine dünne Linie Mascara anbringen. Einige Leute mögen es, den letzteren Blick mit einer aussergewöhnlichen Vintage-Brille zu vervollständigen.

Setz deine Sonnenbrille auf. Zum korrekten Aufsetzen der Gläser sollten Sie diese mit beiden Armen auf der Vorderseite des Rahmens berühren. Schieben Sie die Schläfen behutsam über Ihre Ohrmuscheln und senken Sie den Bügel allmählich auf Ihre Nasenspitze. Verwenden Sie beide Hände auf Ihrer Schutzbrille, um zu verhindern, dass sich die Gelenke in den Schläfen abnutzen.

Drücken Sie Ihre Schutzbrille nie zu stark auf die Nasenwurzel. Tragen Sie Ihre Schutzbrille nah an den Nasenrücken. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass Ihr Blickfeld nicht eingeengt wird. Diese Haltung mag sich zunächst unbequem und lästig anfühlen, aber Sie werden sich sicher bald daran gewöhnt haben.

In der Nasenspitze eine Schutzbrille auftragen. Haben Sie Ihre Schutzbrille auf, sollten Sie den Nasenrücken mit dem Finger anfassen und den Rahmen nach oben drücken, damit Ihre Schutzbrille bequem auf der Nasenspitze liegt. Wenn Ihnen Ihr Kontaktlinsenspezialist keine speziellen Hinweise gibt, dass Sie Ihre Brillen in einer anderen Stellung halten sollten, sollte der Rahmen bequem zwischen Ihren Trägern am Anfang Ihrer Stirne sein.

Dehnen Sie die Schläfen Ihrer Brillen nicht. Sie sollten nie Ihre Schutzbrille auf dem Kopf aufsetzen, da sich die Schläfen deformieren können. Wischen Sie Ihre Gläser nicht an Ihrer eigenen Kleidung, z.B. T-Shirts und Sakkos. Dies kann zu hartnäckigen Verschmutzungen und Farbveränderungen auf Ihrer Glasscheibe führen, die nur schwierig wieder zu reinigen sind.

Setzten Sie Ihre Gläser wieder richtig ab. Heben Sie beide Bügel zur gleichen Zeit an und ziehen Sie Ihre Brillen vorwärts. Beim Abnehmen der Gläser sollte man sie immer falten, auch wenn es nur für einen Augenblick ist. Stellen Sie Ihre Gläser nie mit der Linse auf eine Fläche, sondern achten Sie darauf, dass sie auf den Schläfen aufliegen.

Mehr zum Thema