Hilfiger Brillengestell

Dirk Hilfiger

Die Vollrandbrille von Tommy Hilfiger ist bei den meisten Anbietern inklusive eines hochwertigen Mikrofaser-Reinigungstuches erhältlich, sofern dieses vom Hersteller zur Verfügung gestellt wird. Werfen Sie einen Blick auf unsere anderen Designer-Brillen und Sonnenbrillen. Auch die Brillenkollektionen von Tommy Hilfiger zeigen die Kombination von zeitlosem Design und modernem Look mit zeitlosen Formen und Farben im typisch trendigen Preppy-Stil. Ein passendes Etui und ein Mikrofasertuch werden mitgeliefert. Die TOMMY HILFIGER Brillenkollektion mit Unisex-Formen, kräftigen Farben und ungewöhnlichen Mustern verleiht klassischen Designs eine moderne Note.

Tommys Hilfiger

Die Website ist der Onlinespezialist für modisches, qualitativ hochstehendes und dennoch kostengünstiges "Sehen". Sie haben die Moeglichkeit, Ihre Brille komfortabel von zu Haus oder auf dem Weg zu uns zu bestellen und sich diese per Post zustellen zu lassen. Auf Wunsch auch zuhause. Sie erhalten bei chevalblancducarre.ch Ihre individuellen Qualitätsbrillen zu einem äusserst vorteilhaften Gesamtpreis von 39.90 € * oder Gleitsichtgläser ab 119.90 € *!

Mazura "Glare on the water" Dawn together

Aber ich habe noch einiges an schönen Lacken, vor allem von der Firma Mascha, die ich "Wir lackieren...." muss. Es gibt heute einen Firnis, der nicht wirklich meiner Vorliebe entsprach, weil ich ihn nicht wirklich mit Goldtönen hatte - aber er kam trotzdem auf mich zu und durfte bei mir wohnen.

"Sonnenaufgang zusammen" war eine tolle Arbeit, obwohl ich mich an die weiten Bürsten gewöhnen konnte. Der Lack ist zwar gut und sahnig, so dass der Lack problemlos aufgetragen werden kann, aber die erste Beschichtung hat mich nicht wirklich von der Deckleistung überzeugen können. Es war noch viel durchschimmernd, so dass ich auf einer zweiten Lage begann, was mich damals schon ziemlich überzeugte.

Die Bilder zeigen jedoch drei Lagen, da der zweischichtige Firnis in der Sonne noch nicht vollständig bedeckt ist und die Färbung noch etwas verfärbt war. Durch die angenehme Trocknungszeit ist das aber kein Hindernis, ich muss ehrlich zugeben, dass die dritte Lage nur für die Bilder war - mit dem bloßen Blick sieht man nichts vom Nägeln.

Ich habe auf einen Decklack ganz bewusst verzichten müssen, weil "sunrise together" sich bereits gut ausbalanciert und meiner Meinung nach genügend Licht einbringt. Die Farbe ist nicht so einfach in Farbe zu umschreiben, ich würde sie ganz einfach in den goldenen Winkel drücken, aber wenn man genau hinsieht, sieht man, dass da viel mehr los ist: Die Farbfläche ist eigentlich mehr beige (wenn man so will, kann man es natürlich auch nackt nennen), in die feinste Goldschimmerpartikel eingelassen sind und auch rötlich stechende Partikeln, die ich ganz unwillkürlich in die Richtungen der Spotpartikel drücke.

In jedem Falle sind die rötlich gefärbten (Kupfer?) Teilchen etwas grösser als der goldene Glanz und nicht so dominierend auf den Fingernägeln wie der goldene. Der goldene Glanz führt zu einem klar goldgelben Gesamteindruck, der allerdings einen kleinen Streifen aufweist. Aber das ist gar nicht so traurig, weil es sich innerhalb des Rahmens verschiebt - aber natürlich sollte man beim Ausbessern etwas vorsichtiger sein, sonst sieht man rasch einen horizontalen Streifen an den Nagel.

Die Lackierung mit dieser Warmfarbe ist natürlich die ideale Grundlage für verschiedene Entwürfe, aber "Sunrise together" ist ein Haftmagnet. Ich habe mir bei meinem vertrauten Online-Händler einen Magnet gekauft, weil mir die Nailart Magnete schon immer etwas zu zaghaft waren.

Für das Motiv musste ich natürlich eine Lage "Sunrise together" malen, die ich dann nagelweise magnetisierte. Bei dem kleinen Neodym-Magneten ging das überraschend gut und auf der Maske erschien rasch eine leichte goldene Linienführung, denn es sind die Goldschimmerpartikel, die hier magnethaftend sind. Hier ist die mit kleinen roten Teilchen durchzogene beigen Grundfarbe viel besser sichtbar - ich muss ehrlich zugeben, dass mir die Farbe so viel besser liegt!

Obwohl es vielleicht nicht ganz rein ist, würde ich gern an der #31DC2018weekly mit der Farbe teilhaben, denn diese Wochen sind Metallnägel an und es geht definitiv alles durch wie Metal, oder?

Abhängig davon, wie Sie Ihre Hände drehen und wenden, steht der Goldschimmer im Mittelpunkt (teilweise noch über dem ganzen Fingernagel, da sich natürlich nicht alle Goldpartikel auf den Magnete bewegt haben - ein sehr schöner Schleierschleier ist immer noch über dem ganzen Fingernagel und wirkt schlichtweg toll), manchmal sind die rötlich gefärbten Partikeln in der beigefarbenen Basis stärker ausgeprägt.

Über die Langlebigkeit des Lackes kann ich mich nicht beklagen - ohne Decklack sind die Spitzen natürlich etwas empfindlicher, aber nicht zu fein. Die Farbe ist nicht zu farbintensiv, so dass ein Abziehen kein Hindernis darstellt.

Mehr zum Thema