Tag Heuer Taucheruhr

Dieses Jahr TAG

Der Aquaracer: TAG Heuer Taucheruhr. Der Aquaracer ist die Taucheruhr von TAG Heuer. Zweifellos ist TAG Heuer eines der absoluten Schwergewichte in der Welt der modernen Chronographen, denn die Marke verkörpert Rennsport und Abenteuerlust wie nur wenige andere. Diese Uhr wird von Tag Heuer registriert. TAG Heuer Herren Taucheruhr jetzt kaufen!

Dieses Jahr TAG

Durch die Einführung des Kalibers 11 und die Einführung des Schwingungsgetriebes war TAG Heuer massgeblich an der Weiterentwicklung des heutigen Modells mitbeteiligt. Heute wird TAG Heuer vor allem mit Steven MacQueen in Zusammenhang gebracht: Im Kult-Film Le Man' wird seine monegassische Uhr immer wieder inszeniert - eine Leinwanderscheinung, die der viereckigen Sportarmbanduhr vor allem in der Version mit dem dunkelblauen Ziffernblatt ihren ikonischen Status verliehen hat.

TAG Heuer ist seit 2015 wieder mit dem bekannten Kaliber 11 ausgerüstet. Das Model ist jetzt noch näher am Vorbild, was Sammler, Amateure, aber auch Rennsportler und Nostalgiker begeistern wird. Testosteron reich und kantig wie das Hinterteil des Porsches 917, in dem der Mond durch den Kinofilm Le Mans Kultstatus erlangte.

Heutzutage ist die Stadt eine echte Idylle - nicht nur wegen der Rennsymbolik und ihrer Verkörperung durch Steven MacQueen - und wie für jeden Besitzer gemacht, der so viele Kanten hat wie die Uhr selbst. Nach der Serie des Monacos ist der Chronographen die zweite Legende, die sich auch in der heutigen Sammlung widerspiegelt.

Verglichen mit seinem viereckigen zeitgenössischen und dem Ellipsentrainer ist der Look weniger roh, was ihn nicht nur zu einem puren Sportmodel, sondern auch zu einem passenden Partner macht. Die heutige Carrera-Kollektion umfasst auch eine Vielzahl von 3-Zeiger-Uhren ohne Stopp-Funktion, deren sportliches Zifferblatt deutlich macht, dass es hier um den Rennsport geht.

Die TAG Heuer hat ein gereiftes Know-how für die Herstellung von robusten Sportarmbanduhren, die der Acquaracer für Wasser- und Tauchbegeisterte entwickelt wurde. Tauchuhren bei TAG Heuer sind jedoch kein Neuland aus der jüngsten Zeit. 2012 führte TAG Heuer die weltweit präziseste Uhr, die sogenannte Microgirder, ein.

Als Gegenbeispiel: Eine Uhr mit der aktuellen Unruh-Frequenz von 28.800 Schwingungen pro Stunde mißt nur eine achtel Sekunde Die Heuer-Stoppuhr auf dem Arm des Amerikaners Johann Glenn umrundete den Globus dreimal. In den Jahren 1920 bis 1928 wurden die Taschen-Chronographen von TAG Heuer für die Zeitmessung bei den Olymischen Spiele eingesetzt.

Als eines der ersten drei Automatik-Chronographenwerke (neben dem Kaliber 11, dem Uhrwerk der Marke TAG Heuer, dem Kaliber 11 und dem Werk 6139 von Seiko) wurde es in einer Fusion der beiden Uhrenmarken TAG Heuer, Breitling, Birnen und Dubois-Dépraz hergestellt. 1887 entwickelte er den Schwingmechanismus, der die Produktion von Chronografen erheblich erleichterte und damit die heutige Serienproduktion von modernen Chronografen erheblich vorantreibt.

Man kann sich den oszillierenden Antrieb als eine Form der Freilaufkupplung denken, die das Getriebe entweder mit der Haltezeit oder mit der Laufsekunde umgehen kann. 1860: Heuer patentiert sein erstes Stoppuhrwerk. 1882: Heuer patentiert sein erstes Stoppuhrwerk. 1887: Fünf Jahre nachdem Heuer sein erstes Stoppuhrwerk patentiert hat, markiert die Entdeckung des Schwingmechanismus einen wichtigen Schritt in der Zeitmessung.

1962: Fast drei Dekaden nach der Einführung der Marke Automobile wird die erste Zeitmesseruhr für Rennwagenbeschläge unter dem gleichen Markennamen eingeführt, die heute als klassisch angesehen wird. 1963: Fast drei Dekaden nach der Einführung der Marke Automobile wird die erste Zeitmesseruhr für Rennwagenbeschläge unter dem gleichen Markennamen eingeführt, die heute als klassisch angesehen wird.

1964 : Heuer-Leonidas est né de la fusion avec le 1964 : Heuer-Leonidas est né de la fusion avec le groupe le 1964 : Heuer-Leonidas est né de la fusion avec le 1964 : Heuer-Leonidas est né de la fusion avec le groupe leonidas 1964 : Heuer-Leonidas est né de la fusion avec le 1964 : Heuer-Leonidas est né de la fusion avec le groupe le 1964 : Heuer-Leonidas est né de la fusion avec le 1964 : Heuer-Leonidas est né de la fusion avec le groupeonidas 1964 : Heuer-Leonidas est né de la fusion avec le 1964 : Heuer-Leonidas est né de la fusion avec le groupe le 1964 : Heuer-Leonidas est né de la fusion avec le 1964 : Heuer-Leonidas est né de la fusion avec le groupe leonidas again 1964 : Heuer-Leonidas est né de la fusion avec le 1964 : Heuer-Leonidas est né de la fusion avec le groupe le 1964 : Heuer-Leonidas est né de la fusion avec le 1964 : Heuer-Leonidas est né de la fusion avec le groupe for 1964 : Heuer-Leonidas est né de la fusion avec le 1964 : Heuer-Leonidas est né de la fusion avec le groupe le 1964 : Heuer-Leonidas est né de la fusion avec le 1964 : Heuer-Leonidas est né de la fusion avec le groupe leonidas and 1964 : Heuer-Leonidas est né de la fusion avec le 1964 : Heuer-Leonidas est né de la fusion avec le groupe le 1964 : Heuer-Leonidas est né de la fusion avec le 1964 : Heuer-Leonidas est né de la fusion avec le groupe and 1964 : Heuer-Leonidas est né de la fusion avec le 1964 : Heuer-Leonidas est né de la fusion avec le groupe le 1964 : Heuer-Leonidas est né de la fusion avec le 1964 : Heuer-Leonidas est né de la fusion avec le groupe leonidas and 1969: The Heuer AutoVia is presented. 1969 : Leading the way 1969 : Leading the way : lecibre 11 1969 : Leading the way 1969 : Leading the way : lecibre 11, développé par les marques Heuer, broadling et Dubois-Depraz, est lancé comme l'un des trois premiers mouvements chronographes automatiques. 1974: Silvestone becomes an integral part of the Heuer range. 1976: Heuer Lauda's 1975 F1 Champion titles led to the launch of the Heuer Monte. 1983: TAG Heuer presents the world's first crystal watch.

1985: Heuer-Leonidas merges with TAG (Techniques d'Avant Garde) and founds TAG Heuer. Since then, TAG Heuer has focused more on its legacy by reviving several classical timekeepers. This year' s use of the name testifies to this pre-TAG sentiments. TAG Heuer, en tant que l'équipe d'équipe Ferrari, TAG Heuer a remporté deux titres de champion du monde avec la participation de la part de région.

Ersteres wurde 1976 mit der Vorstellung der Heuer Mónza gewürdigt. Teamkamerad Claude Régazzoni trägt wie er selbst das Heuer-Emblem auf der rechten Brustseite und einen Heuer-Silberstein. Sie waren natürlich auch am Handgelenk dabei und wurden unter anderem wegen des schönen Drahtes von Rennpilot Joao Heuer.

TAG Heuer ist auch für die heutigen Formel-1-Teams die erste Wahl: Von den Teams mit den Namen Hamilton, Räiköönen, Fernando Alfonso bis hin zu den Weltmeistern der Marke JENSAM. Während seines Besuchs bei der Firma Rocky Mountains in den Vereinigten Staaten von Amerika wußte er, daß sich Berühmtheiten auch gern mit Armbanduhren weit weg von den Rennbahnen dieser Erde aufhalten.

Das Verzeichnis der engagierten Heuer-Liebhaber ist lang und umfasst unter anderem folgende Namen: Leónardo Di Caprio, Christian Roondo, Michael Jäger, Tigers Wood, Kamerun Douglas und María Sharapowa. Tag Heuer macht auch vor den Pforten des Weissen Hauses keinen Halt, denn ebenfalls ist er ein Freund der Marke: Neben seinem Jörg Grey, den er vom Geheimdienst erhielt, trug der US-Präsident regelmässig einen TAG Heuer Aqualacer.

Mehr zum Thema