Acetatplatten Kaufen

acetate

Elliptische antiallergische Geometrie Acetatplatte Temperament Acryl Retro Damen Ohrstecker Schmuck, hellbraun. by HOX. Inzwischen gibt es weltweit viele Nebenstände, an denen das Unternehmen Acetatplatten herstellt. Wholesale Acetatplatten aus billigen Acetatplatten Partien, kaufen Sie bei zuverlässigen Acetatplatten Großhändler. Modeschöpfer schwelgen in edlen Stoffen, Brillendesigner in faszinierenden Acetatplatten!

Azetat ist ein vielseitiges Naturprodukt und wird aus Baumwolle hergestellt.

acetate cellulose

Azetat ist ein Bioplastik, aus dem auch Brillengestelle gefertigt werden. Bei den Acetatrahmen handelt es sich um Rahmen aus Zelluloseacetat. Weil Azetat aus erneuerbaren Ressourcen gewonnen wird, kann es als Bioplastik eingestuft werden. Azetat wurde zu Beginn des 20. Jh. zum Patent angemeldet und hat sich zu einem der ersten Massenkunststoffe nach dem Ersten Weltkrieg entwickelt.

Von 1949 bis 1963 wurden auch die Original Ziegel von der Firma Legos aus Azetat hergestellt! Azetat wird seit den 60er Jahren durch mineralölbasierte Kunststoffmaterialien marginalisiert und erfährt seit einigen Jahren eine Wiedergeburt als umweltfreundlicher und anwenderfreundlicher Rohstoff für die Textilindustrie und als nachhaltiger Werkstoff mit Vintage-Look für Brille, Design-Objekte und Mobiliar.

Ausgangsmaterial für diese Erzeugnisse sind Acetatplatten, aus denen unter Erhitzung die gewünschte Geometrie ausgefräst und geformt wird. Gefärbtes Azetat wird durch Einfärbung des lichtdurchlässigen Ausgangsmaterials, strukturiertes durch Erwärmen und Zusammendrücken verschiedenfarbiger Bleche hergestellt. Die klassischen Motive für Azetat sind Hupe, Perlmutter und Landschildkröte - schon frühzeitig wurde der Plastik als Substitut für diese seltenen Naturstoffe verwendet.

Heutige Trendgläser mit Hornrahmen werden seit vielen Jahren in der Regel aus Hornimitat, d.h. Azetat, hergestellt. Dabei sind der Phantasie mit Azetat in Farbe und Gestaltung keine Grenze gesetzt. Denn der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. 3. Azetat hat - wie zuweilen fälschlicherweise vermutet - nichts mit Azeton zu tun. Der Begriff Azetat steht in der chemischen Industrie für "Verbindungen der Essigsäure" (im Falle des Kunststoffs ist es eine Mischung aus essigsauer und Zellulose).

Azetat wird von Acetinsäure und Azeton angegriffen: Sie dürfen weder zur Reinigung der Brillenfassung noch der Gläser von Azetatbrillen verwendet werden.

Azetat - Brillenstoff

Eine klassische Brille ist Azetat, besser gesagt Zelluloseacetat. Ein weiterer Bestandteil, bekannt als Acetinsäure. Azetat kann aufgrund seiner Beschaffenheit als natürliches Material bezeichnet werden. Zelluloseacetat wird in vielen unterschiedlichen Anwendungsbereichen eingesetzt. Azetat ist bekannt als das Material, das in Brillen verwendet wird, um das hochexplosive Zelluloid zu ersetzen. Bekanntester Produzent von Spektakelacetat ist die Firma Maszucchelli, deren Muttergesellschaft sich in der Umgebung des Comersees befindet.

Inzwischen gibt es zahlreiche Nebenstände auf der ganzen Welt, auf denen das Unternehmen Acetatplatten herstellt. Acetatrahmen aus Plattenwerkstoff können geschliffen werden und haben somit eine abgeschlossene Fläche und sind nicht gestrichen.

Mehr zum Thema