Götti Wlady

Pate Wlady

Diese schönen Gläser des Schweizer Herstellers Götti strahlen Modernität aus. Geeignet ist die Korrekturbrille'Wlady' von Götti: Schwedens Kronprinzessin Victoria ist Gotte von Prinzessin Eleonore von Belgien, Rapper Bligg ist Götti von Emels Tochter Ayleen und Lady Gaga von Elton Johns Sohn Zachary. Medienmitteilung: Universität Göttingen hat einen neuen AStA! Medienmitteilung: Universität Göttingen hat einen neuen AStA!

Blutvergiftungsgefahr: Fingernagel kauen kostete fast den kleinen englischen Familienvater das Blut.

Nur eine kleine Hautverletzung an seinem Nagel führte einen 28-jährigen Mann aus dem Norden Englands in die Ambulanz. Die Mediziner stritten um das Blut des Menschen - weil er sich eine Vergiftung zugezogen hatte und sie selbst nicht mitbekommen hatte. Der 28-jährige Brite Lukas Chanoman auch. Doch für das bewusstlose Nagelkauen musste der zweimalige Familienvater aus der britischen Stadt Südport fast mit dem Tod aufkommen.

"lch habe mein ganzes Jahr lang Fingernägel gekaut", sagte der kleine Papa der Tageszeitung The Sun. Meinen Sie? "Das tat einen Moment lang weh, aber ich habe nicht mehr daran gedacht", sagte er. "In der folgenden Wochen habe ich ganz normaler Weise gearbeitet, habe aber grippeähnliche Beschwerden bekommen, die immer mehr wurden." Am Freitag Abend kam der Familienvater von zwei kleinen Söhnen von der Schule nach Deutschland.

Lukas Hans hat es seiner Mama zu verdanken, dass er noch am Leben ist, die ihn am Sonnabend besucht hat. Als sie sich um ihren Jungen Sorgen machte, hat sie den Notarzt gerufen, um die Beschwerden des 28-Jährigen am Handy zu beschreiben. Sie antworteten ernüchternd: "Sie haben ihr gesagt, ich hätte 24 Std. Zeit, um in die Ambulanz zu kommen."

Lukas hat ihn ins Gefängnis gebracht. "Als nächstes habe ich auf einer Bahre gelegen, mit einer IV im Arm", sagte der kleine Vati. Mittlerweile waren schon viele rötliche Streifen auf seinem Leib erschienen - ein Warnsignal für eine Vergiftung des Blutes.

Diese Sepsis könnte fatal gewesen sein. Lukas war vier Tage im Spital und erhielt kräftige Gegenmittel. Der Arzt sagte mir, ich hätte Schwein gehabt, noch am Leben zu sein." "Du sagtest, ich hätte wirklich viel Spaß gehabt, so lange durchzuhalten." "Nach vier Tagen fing er an, sich besser zu fühlen."

Entlastet konnte der kleine Familienvater das Spital wieder verlassen. Nun ist es ihm gelungen. Seither arbeitet er daran, das Bewusstsein für die Krankheitssymptome der Vergiftung zu schärfen. Blutvergiftungen führen immer noch zu vielen vermeidbaren Toten, weil viele Menschen die Zeichen und den Schweregrad der Krankheit nicht kennen. Aber ich glaubte, ich hätte hohes Fieber und vielleicht einen Virus", sagte er.

Symptome der Blutvergiftung sind erhöhte Temperaturen, sich ausbreitende rote Streifen um eine Körperverletzung, Benommenheit, Schwäche und Atemnot. In Zweifelsfällen, insbesondere wenn Sie kurz vor der Krankheit eine (auch geringfügige!) Schädigung erleiden, ist es besser, schnell einen Facharzt aufzusuchen.

Mehr zum Thema