Krankheitskosten Kinder Steuererklärung

Gesundheitskosten Kinder Steuererklärung

Ist nicht Sie, sondern Ihr Kind krank, können Sie auch Steuern sparen. Sie können die allgemeinen medizinischen Kosten für Ihr Kind in Ihrer Steuererklärung so deklarieren, als hätten Sie sie selbst verursacht. Der vernünftige Grenzwert richtet sich nach der Höhe des Einkommens, der Anzahl der Kinder und dem Steuersatz. Die Steuerbehörden berücksichtigen die Höhe Ihres Jahreseinkommens, Ihren Familienstand und die Anzahl der Kinder. "Übrigens: Zu den Krankheitskosten von Kindern gehören auch Kosten, die bereits von der Krankenkasse oder anderweitig übernommen wurden", sagt Deutsch.

Contactlinsen sind auch medizinische Kosten

Darf ich das für steuerliche Zwecke einfordern? Ja, Sie können das Zertifikat als Teil der "zusätzlichen Ausbildungskosten" von der Mehrwertsteuer abziehen. In der Summe können höchstens CHF 6'200. Falls Ihre Tochtergesellschaft das Libero-Abonnement selbst zahlt, kann sie es im Zuge ihrer beruflichen Aufwendungen wieder einfordern.

Ist es möglich, Reisekosten als Schulungskosten abzuziehen? Die Aus- und Fortbildungskosten können bis zu CHF 12'000 pro Jahr einbehalten werden. Kosten wie z. B. Reisekosten und Aufenthaltskosten können erstattet werden, wenn sie im Rahmen der Schulung anfallen. Sie haben uns Kinder das Landhaus geschenkt, haben aber immer noch den Nießbrauch darauf. Diese Renovierungskosten können vom steuerpflichtigen Gewinn einbehalten werden.

Ist es möglich, die Wartungskosten für die Beheizung von der Steuer abzuziehen? Ja, Service-Abonnements können auch in der Steuererklärung als Immobilienunterhaltskosten einbehalten werden. Was kann ich bei Krankheit und Unfall für steuerliche Zwecke einbehalten? Abzugsfähig sind nur Krankheits- und Krankheitskosten, die 5 % des Nettoeinkommens überschreiten. Sie können sowohl Ihre eigenen Krankheitskosten als auch die Krankheitskosten der Kinder, für die ein Kinderabsetzbetrag erlaubt ist, einbehalten.

Selbstbehaltskosten sind: die Selbstbeteiligung und der Eigenanteil sowie die Aufwendungen für ärztliche, zahnärztliche und ärztliche Arzneimittel, Brille und Kontaktlinse, für medizinisch verschriebene Krankenhaus- und Wellnessaufenthalte und medizinische Behandlungen (ausgenommen Schönheitsoperationen etc.) und für die Betreuung der Erkrankten und sonstige krankheitsbedingte Nebenkosten. Aus diesem Grund wollte ich zwei Schlafzimmer in unserer 5,5-Zimmer-Wohnung als Arbeitsräume für meine Steuererklärung in Anspruch nehmen.

Dies wird keine leichte Aufgabe sein; die Finanzverwaltung ist sehr streng. Sie können auch das Finanzamt bitten, Ihr Haus zu besuchen. Muß ich mein Mieteinzahlungskonto als Guthaben ausweisen? Da sind ein paar tausend Francs im Spiel. Muß ich das Benutzerkonto bereitstellen, obwohl ich das Guthaben nicht besitze? Ja, das Benutzerkonto muss in der Steuererklärung angegeben werden.

Richtig ist, dass jedes betroffene Mitglied der Familie den Prozentsatz des Gesamteinkommens oder -vermögens in der Steuererklärung auf Formblatt 3 anführt. lch will meinen Enkelkindern je 10.000 Francs geben. Muß ich das in meiner Steuererklärung ausweisen? Ja, Sie und Ihre Enkelkinder müssen diese Spende in ihrer Steuererklärung ausweisen.

Die Spende ist in diesem Falle steuerbefreit, da sie an Ihre Kinder adressiert ist ( "gleiche Steuerbehandlung wie die Nachkommen"). Es gibt eine Zuwendung von 12'000 Francs für Spenden an nicht selbstständige Nachfahren. In den 1980er Jahren kaufte ich Gemälde für mehrere 1000 Francs. Ich konnte nun einen davon für CHF 90'000.

Die Veräußerung des Bildmaterials aus dem privaten Bereich ist generell steuerbefreit. Sollte die Steuerbehörde Ihre Aktivität jedoch als berufliche Erwerbsarbeit qualifizieren, wäre der Ertrag steuerpflichtig. Geringwertige Abbildungen gehören zum Haushalt und müssen nicht angegeben werden. Wertvollere Werke, die in der Regel gesondert mitversichert sind, müssen in der Steuererklärung mit ihrem Marktwert oder ihrem versicherten Betrag als Vermögenswerte ausgewiesen werden.

Diese Veräußerungsgewinne sind in der Regel unversteuert, sofern die Gesellschaft Ihnen nicht mehr als den Börsenkurs der Anteile (Marktwert) zum Zeitpunkt des Rückkaufs gezahlt hat. In letzterem Falle hätte der Dienstgeber den Abschlag auf die Anteile als Ertrag in der Lohnausweiserklärung deklarieren müssen. Ist es möglich, eine ordnungsgemäße Buchführung zu betreiben und dafür eine Abschreibung zu verlangen?

Sie können auch eine Abschreibung einfordern.

Mehr zum Thema