Markus T Brillenfassungen

Zargen von Markus T

Das Reduzieren auf das Wesentliche ist das Maß aller Dinge. In Gütersloh, Ostwestfalen, entstehen so außergewöhnliche Brillenfassungen aus modernsten Materialien. Jedes Sortiment ist ein Unikat. Dabei ist die Handschrift des Designers Markus Temming immer gut lesbar. Deshalb überzeugt Markus T.

Brillen Menschen, die sich besonders für puristisches und klares Design interessieren.

Brille von " Markus T " in Hamburg

Die Zielsetzung des Brillenentwicklers Markus Temming ist simpel, zurückhaltend und repräsentiert die Quintessenz seiner Brillenmodelle. "Ein Brillengestell sollte gut passen, lange haltbar sein und keine Anstrengung verursachen - es sollte seine Arbeit tun." Für den liebenswerten Westfale steht daher die Funktion und der Tragekomfort seiner Designs im Mittelpunkt.

Deshalb werden für die Markus T-Brille nur die besten Materialien verwendet. Alle metallischen Teile sind aus dem besten Material hergestellt. Damit wir diese Eigenschaft auch für die Kunststoffbrille bieten können, hat das Unternehmen aus Gütersloh einen einmaligen Werkstoff geschaffen. Mit", wie er sein Werk bezeichnet, können mit Tmi" hauchdünne Kunststoffteile hergestellt werden, die zwar sehr solide aussehen, aber dennoch leicht und bequem zu handhaben sind.

Jeder Rahmen, ob aus Reintitan oder Plastik, benötigt keine Schraube. Die kleinen Sachen machen die Markus-T-Brille so besonders. Feinste Detaillösungen wie die quadratischen Scharnierblöcke oder die Klammern an der Vorderseite der Gläser machen das Design des Westfälischen so unverkennbar. Seit 1999 wurden Markus Timing und sein Mitarbeiterteam für diese Leistung mit rund 30 Design-Preisen im In- und Ausland geehrt.

Die dünnen Titanprofile und TMi-Profile sind in der ME-Kollektion die Basis für herrlich helle Gläser. WÃ?hrend die Titanmodelle etwas puristischer und technischer erscheinen, sind die aus hauseigenem Spezial-Kunststoff gefertigten Exemplare viel anschaulicher und bunter. Das Farbspektrum reicht von gedämpften Grau- und Brauntöne bis hin zu leuchtendem Orangen- oder Grüntönen.

Jeder kann also selbst entscheiden, wie seine Markus T-Brille funktionieren soll. Die Eleganz dieses technischen Elements zeigt auf den ersten Blick, dass die Gläser von Markus Timming hergestellt wurden. Jeder, der eine westfälische Sonnenbrille hat, wird andere fröhliche Gemeindemitglieder der "Markus T. Gemeinde" wiedererkennen. Hingegen verfügt die TITAN-Linie über den aus der Design-Kollektion bekannten rechteckigen Scharnierblock.

Auch für westfälische Brillenhersteller ist es ein einzigartiges Gestaltungsmerkmal. Egal ob Sie mit Brillen aus der TITAN-Kollektion verhalten oder selbstsicher wirken wollen - beides ist dank der unterschiedlich kräftigen Mittelstücke und der Bügelform möglich. Jedoch sind die Geräte in jedem Falle einmalig und unverkennbar. Ähnlich wie bei der ME-Kollektion obliegt es dem Anwender selbst, farbliche Akzente zu setzten oder diskret im Vordergrund zu bleiben.

Markus T.'s Farbskala läßt keine Wuensche offen und durch die qualitativ hochstehende Oberflaechenbeschichtung sind die Farbtöne auch nach Jahren noch so schoen wie beim Brillenkauf.

Mehr zum Thema