Brille mit Licht

Gläser mit Licht

Grund dafür ist der hohe Blauanteil des LED-Lichts. In der folgenden Grafik ist die Spitze im blauen Licht einer LED-Lampe dargestellt: Lichtspektrum einer LED-Lampe (LED-Licht). Lesen auf der Strecke, im Auto und im Bett ist mit diesen leichten Kunststoffgläsern ein Kinderspiel. Durch die beiden LED-Dioden sorgen diese neuen Gläser mit Stärken im Plus-Bereich für ein angenehmes Licht. Zwei helle LED-Leuchten sind in den Bügeln dieser Gläser mit Fensterglas versteckt.

Digitale - Schlafstörungen durch LED-Anzeigen: So werden Sie geschützt

Wird die Retina einem Licht mit hoher Blaukomponente unterzogen, deutet das Gehirn das Licht als Tag. Ähnlich wie das Licht des Tageslichts haben auch LED-Lichtquellen einen großen blauen Lichtanteil. Wer unter Schlafstörungen leidet, findet hier ein paar Hinweise, wie man die Menge an Blaulicht in Bildschirmen mindern kann.

Gläser, die das blaue Licht sperren, aber dennoch eine ungehinderte Übertragung von Frequenz aus dem grünen und roten Bereich ermöglichen, sind auf dem Markt zu haben. Die Forscher konnten die Effektivität solcher Gläser in mehreren Untersuchungen belegen, unter anderem am Chronobiologischen Institut der Universität beider Basel 2014. Zur Begutachtung wird in einem neuen Browserfenster der Internetauftritt geöffnet, wobei Jugendliche zwischen 15 und 17 Jahren jeden Abend eine Brille - mit und ohne Blaufilter - am Rechner haben.

Das Ergebnis war eindeutig: Wurden die Testpersonen dem Blaulicht der LED ungestört ausgeliefert, nahm das Schlaf- hormonmelatonin geringer zu, die jungen Menschen reagieren rascher und waren in einem Versuch weniger müd. Orangefarbene Gläser, die das Blaulicht herausfiltern, wirken auch. Für den Chef des Chronobiologischen Instituts der Universität beider Basel, Herrn Dr. med. Christian A. G. P. Cajochen, sind diese Gläser jedoch nicht die erste Adresse, da sie im täglichen Leben nicht sehr praktikabel und auch vergleichsweise aufwendig sind.

Für Rechner und Mobilgeräte gibt es Programme, die den Schirm in gelben oder orangefarbenen Tönen einfärben und so den blauen Anteil der Lichtquellen unterdrücken (siehe Kasten). f, in einem neuen Browserfenster (siehe Kasten) wird die Uhrzeit ebenfalls berücksichtigt: Wenn wir z.B. gegen Mittag dem Sonnenlicht mit einem hohen Blau-Anteil ausgesetzt sind, verfärbt die Anwendung die Lichtquelle nicht.

Die Wissenschaftlerin hält solche Anwendungen für praktisch. Aber man sollte nicht außer den Bildschirmen im Zimmer auch andere LED-Lichtquellen außer Acht lassen, die sich nachteilig auf das Verhalten im Schlaf auswirken können, wie z.B. ein Radiowecker oder ein Nachtslicht. Im Gegensatz zu LED-Displays blickt man beim Lesen nicht unmittelbar auf eine Quelle, sondern, wie bei gedrucktem Fotopapier, auf ein Licht reflektierendes Medium.

In den Geräterahmen ist eine glasfaserverstärkte Folie eingebettet, die das Licht einer Leuchtdiode gleichmäßig über die gesamte Fläche ausstrahlt. Wenn Sie dieses Blaulicht meiden wollen, sollten Sie es möglichst abschalten - oder zumindest auf die unterste Ebene einstellen und statt dessen eine Leuchte benutzen. Dies ist natürlich nur sinnvoll, wenn die äußere Quelle nicht auch einen großen Blauanteil hat.

Die Jüngeren absorbieren das Blaulicht besser als die Älteren. Seit etwa 25 Jahren wird die Lichtscheibe mehr und mehr gelb und matt und dient als Blaufilter. Das Blaulicht der LED-Bildschirme hat daher mit steigendem Lebensalter eine schwächere Ausstrahlung. Wer ohnehin lange in ein Gerät blicken kann, ohne beim Schlafen zu stören, kann sicher auf Helfer wie Brille oder Applikation zurückgreifen.

Mehr zum Thema