Maurice Lacroix Herrenuhr

Jean-Maurice Lacroix

Meisterwerk von Maurice Lacroix Flyback Chrono mit großem Datum. Lacroix Divina Flowers Liebkosung. Die Pontos-Linie zeichnet sich durch kreative, innovative und sportliche Automatik-Chronographen sowie Herrenuhren mit Tag und Datum aus. Die Pontos von Maurice Lacroix - jetzt bei Christ entdecken! Die Firma scheut sich nicht vor innovativen Konzepten und kreativen Lösungen, dank denen Maurice Lacroix einen besonderen Status in der Welt der Luxusuhren erreicht hat.

Jean-Maurice Lacroix

Ein bekannter und zugleich eine Hommage an den früheren Aufsichtsrat der Mutterfirma, der gerade zu dem Zeitpunkt starb, als er beschloss, eine eigene Marke zu errichten. Die Firma entstand aus einem sogenannten Montagewerk in Säignelégier, das 1961 von der Mutterfirma des Unternehmens übernommen wurde.

Das Unternehmen konzentriert sich zunächst auf die Herstellung von verschiedenen Abnehmermarken (Eigenmarken), bevor es 1975 seine eigene Eigenmarke Maurice Lacroix in Deutschland einführt. Die noch recht jungen und modernen Marken sind bekannt für ihre vielen technologischen Leistungen, ihre Existenz gerade zwischen Historie und Modernität und weil sie sich seit ihrer Einführung stets durch gute Handwerkskunst und innovative Gestaltung auszeichnen.

Die berühmtesten sind die von Maurice Lacroix entwickelten, ungewöhnlichen und preisgekrönten Meisterwerke. Ob Mondphasenanzeige, Analogdatumsanzeige, Gangreserve oder Weltzeituhr - alle Ausführungen sind in der Serie der Meisterwerke von 1990 zu haben, mit einer Preisklasse von ca. 2000 bis 20.000 EUR (für begrenzte Sondermodelle).

Maurice Lacroix war einer der ersten, der durch den Glasboden, der rasch viele Imitatoren gefunden hat, einen Blick in das Innenleben des Uhrwerks, gewissermaßen ins Herzen, geworfen hat. Das Angebot umfasst sowohl klassische Eleganz als auch sportliche Uhren, z.B. Tauchuhren und Chronografen, die auch in vielen Stadien des Fußballs zu sehen sind: Maurice Lacroix fungiert oder hat als offizielle Partnerin für alle oben erwähnten Fußballvereine fungiert und ist umfassend mit Randwerbung präsent.

Getreu dem Leitspruch "Rund ist schön" steht die Sorte immer im Einklang mit der abgerundeten Formensprache und strahlt dennoch mit Abwechslung, wie die verschiedenen Ausführungen in den Sammlungen zeigen.... Maurice Lacroix's grösste Sammlung ist auch die Premiummarke und umfasst eigene Kalender, die alle in der ganzen Welt hergestellt werden.

Sie wurden mehrfach mit Designpreisen prämiert und sind die Flaggschiffe der Manufaktur. Wie das viereckige und Kleeblatt-förmige Laufrad auf dem Rundzifferblatt des Quadratrades (früher Route Carrée). Schöpferische, neuartige und sportive Automatik-Chronographen sowie Männeruhren mit Tag und Datumsanzeige sind beispielhaft für die Pontos-Linie.

Aber es gibt auch Armbanduhren, die sowohl im Studio als auch im Fitness-Studio oder für ein feines Abendessen getragen werden können. Die neuartige Uhr wird vom Uhrwerk des Kalibers ML162 mit 38 h Gangreserve und 44 Lagersteinen betrieben und in einem Karbongehäuse untergebracht. Der Name sagt es schon, natürlich werden hier sehr edel, klassisch anmutende Männeruhren in zeitlosem Stil präsentiert - geeignet für viele geschäftliche und festliche Anlass .

Bei der Frauenkollektion von Fibaba handelt es sich um kleine runde Quarzglasuhren in den Farben silbern, zweifarbig oder güld. Obwohl Maurice Lacroix ca. 80% der Herrenkollektion bietet, können die verbleibenden 20% mit ihrem modernen und hochwertigen Aussehen nicht ignoriert werden. Das klassische, einfache Sortiment für Männer und Frauen ist mit Quarzwerk oder Automatikwerk lieferbar und liegt im Einstiegssegment für Luxus-Uhren.

Doch wie immer mit dem typisch rundem Maurice Lacroix-Gehäuse gibt es eine Vielfalt an bunten Zifferblättern, sehr edel mit Mondphasenanzeige, als Chronograf und mit Datumanzeige zu einem sehr günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis in bester schweizerischer Uhrmacherqualität. Die Quarzuhrenkollektion von Maurice Lacroix mit Datums- und Chronographenmodellen wird 2016 vorgestellt.

Mit den Modellen für Männer und Frauen soll an die Calypso-Linie erinnert werden, die bisher wohl bekannteste Sammlung von Maurice Lacroix aus den 90ern und Anfang der Jahrtausendwende. Ausgerüstet mit einem Glas von 40 bis 44 mm Ø sind die Armbanduhren bis 10 mm Wasserdichtheit und die neuen Icons von Maurice Lacroix. Wieso Maurice Lacroix?

Funktionelle und neuartige zusätzliche Funktionen, die inspirieren, wurden zur Besonderheit der Handelsmarke. Seitdem sind die vielen Patentschriften und Preise ein Beleg für den großen Durchbruch und die hohe Produktqualität von Maurice Lacroix, aber sie haben es auch verstanden, ihre eigene Signatur, ja, Aussagen zu machen und zu erhalten. der schwebende Sekundenzeiger oder das hochkomplexe Werk mit 537 einzelnen Teilen und einem Wolfram-Schwunggewicht (der Chronograf gibt die Zeit oder die angehaltene Zeit wieder, während der andere sich daran erinnert) überrascht Maurice Lacroix immer wieder und begeistert seine Fans.

Die schweizerische QualitÃ?t ist recht erschwinglich und Ã?berzeugt durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-VerhÃ?ltnis. Bestimmt besticht die Manufaktur auch durch ihre Vielseitigkeit, denn sie besticht durch viele Figuren mit voller Linienloyalität - durch sportliche Chronografen, feste Damen- und schöpferische Tauchuhren. Einzelne Teile befinden sich im Besitz des hochkomplexen Maurice Lacroix Kalibers, das in diesem Jahr eine Mehrheitsbeteiligung an der Maurice Lacroix Group erworben hat.

Die Chronographen mit drei Zeigern kosten 300.000 EUR, und die Maurice Lacroix Uhren sind mit ungewöhnlichen und patentierten Kalibern ausgestattet. 1961:Maurice Lacroix wurde aus einem Montagewerk in Säignelégier im schweizerischen Juragebiet gegründet, das 1961 von der Mutterfirma des Unternehmens übernommen wurde. 1975: Maurice Lacroix wird als Eigenmarke in Ã-sterreich eingefÃ?hrt.

1987: Der britische Absatzmarkt wird eröffnet. 1995: Maurice Lacroix ist nun auch in den Vereinigten Staaten erhältlich. 2001: Maurice Lacroix S. A. wird von der Firma designiert. 2011:DKSH, ein schweizerisches Familienunternehmen mit Hauptsitz in ZÃ? In vielen Gebieten sind Botschafter der Marke Maurice Lacroix zu finden, insbesondere sind Kooperationen mit Vereinen und Athleten bekannt.

So steht zum Beispiel der Australier und Erfolgsschwimmer James Magnussen für die Traditionsmarke, so wie er 2005 in seinem Meisterwerk den Titel in London gewann. Die gebürtige Inderin fördert die Firma ebenso wie den berühmten und manchmal bei einer Ladeneröffnung gesehenen Mann namens Simon R. Becker.

Im Frühjahr 2014 gab Maurice Lacroix eine auf drei Jahre angelegte Zusammenarbeit mit dem Club bekannt und die Serie ist auch der Markenpartner der Serie Rote Buletten.

Mehr zum Thema