Mikli Starck

Sternenaugen - Exklusive Brillenmodelle

Der Brillenhersteller Starck Eyes entstand in Zusammenarbeit mit Alain Mikli und wird ebenfalls unter diesem Label vertrieben. Das Brillenmodell Starck Eyes wurde von Frauen und Männern des modernen Lebensstils inspiriert, die sich mit einem Gefühl von Raffinesse und Kausalität kleiden wollen. Die spezielle Form des Bioox-Rahmens sorgt für einen schmerzfreien Kontakt mit dem Kopf. Bei Alain Mikli verbinden sich die unterschiedlichsten Materialien: schöne Kunststoffe, Titan, Edelstahl, Holz, Büffelhorn und Neusilber und schaffen immer etwas ganz Besonderes. Erfahren Sie, warum Philipp Starck seine geniale und revolutionäre Designkompetenz auch in der Brillenmode mit Brillenkollektionen aus ultraleichtem Material beweist, die Finesse und Stärke vereinen.

Sternenaugen - Edle Brillenmodelle

Der Brillenhersteller Starck wurde in Zusammenarbeit mit der Firma Mikli gegründet und wird ebenfalls unter diesem Namen vertreib. Das zeitlose Starck Augen glas des Designer und Baumeisters Philipp Starck hat ein einmaliges Schläfengelenk, das auf dem humanen Schulterngelenk basiert und sich in alle Himmelsrichtungen drehen lässt. Der Brillenhersteller Starck wurde in Zusammenarbeit mit der Firma Mikli gegründet und wird ebenfalls unter diesem Namen vertreib.

Das zeitlose Starck Augen glas des Designer und Baumeisters Philipp Starck hat ein einmaliges Schläfengelenk, das auf dem humanen Schulterngelenk basiert und sich in alle Himmelsrichtungen drehen lässt.

Starck-Brille bestellen

Sie können zwischen den Fassungen der großen Modemarken oder den Brillendesignern auswählen, oder Sie können einen innovativen Rahmen von Produktentwicklern wie z. B. Herrn K. Ookuyama oder Herrn Starck aussuchen. Jeder, der in Optikergeschäften oder im Netz nach Starck-Brillen Ausschau hält, findet in Verbindung mit den Gläsern, die zu den Gläsern der Kollektion gehören, Bezeichnungen wie z. B. BIO-CUT, BIO-LIGHT, BIO-CITY.

Man müsse sich von Organismen wie Gelenke begeistern und für den Menschen besser geeignete Verfahren ausarbeiten. Doch nicht nur die einmalige Technologie des Mikrogelenkes unterscheidet diese Gläser, sondern auch die Auswahl des Werkstoffes. Mit ihr können ultra-leichte, edle Gläser mit extrem hoher Festigkeit und Beständigkeit hergestellt werden.

Aber das allein macht die Starck-Augen Brille noch nicht zu begehrenswerten Dingen. Sein Gestaltungsprinzip bezeichnet er als das Reduktions- oder "Unterlassungsethik". Diesem Grundsatz folgte er auch in den Beschlags- und Duschkollektionen für die Designmarke Axel für eine Schuh-Kollektion für die Firma Prima, für Leuchten bei der Firma Flios, für Sitzgelegenheiten oder eine Computer-Maus für die Firma Mircro.

Für uns als Repräsentant von New Design ist die ergonomische Gestaltung der Starck Augenbrille nur ein Teilaspekt. Sowohl die rahmenlose Brille als auch die komplett transparente Kunststoffbrille geben dem Träger eine klare Sicht, ohne im Rampenlicht zu sein, während einige Kunststoffbrillenfassungen der Starck Business Brille als Retrobrille die Trendformen der Zeit wiedergeben.