Sehbrillen Herren

Wunderschön gerahmt: Diese Rahmentypen sind für Brillen erhältlich.

Suchen Sie die Männerbrille, die zu Ihrer Gesichtsform passt. Diese Modefrage stellen sich auch Männer - lesen Sie diese wichtigen Tipps zum Brillenkauf! Herren-Sonnenbrillen und -Fassungen in unverwechselbaren Farben und Designs, einschließlich unserer klassischen Karomuster und alternativen Fit-Modelle. Die Lesebrille DE bietet moderne, ausgefallene, coole oder farbenfrohe Lesebrillen für Männer und Frauen.

Wunderschön gerahmt: Diese Fassungen sind für Gläser erhältlich.

Die Büroausstattung passt, jetzt fehlen nur noch die Gläser. Zuallererst hilft es Ihnen, gut zu erkennen, aber mit seinem schönen Gestell und seinem modernem Aussehen rundet es Ihr Design ab und sorgt für kühle Farbakzente. Durch den dunklen Rand werden Ihre Blicke hervorgehoben und in den Vordergrund gerückt. Welches Brillenmodell es gibt und weitere interessante Infos zum Thema Schutzbrille finden Sie in dieser Kaufempfehlung.

Gläsern sind heute nicht nur sinnvolle visuelle Hilfsmittel, sondern auch Modeaccessoires. Vor allem der Brillenrahmen verleiht der Brillenfassung ihr individuelles Aussehen und macht sie zu einem wunderschönen Hingucker im Blick. Vollrandbrillen sind solche, deren Linsen komplett vom Bügel umhüllt sind. Diese werden als sehr vielfältig angesehen, da der Gestellrahmen verschiedene Farbtöne und Ausführungen haben kann.

Außerdem sehen diese Models sehr markant aus und betonen einen eigenständigen Stil. Die Fassung macht Vollrandbrille sehr standfest und kann auch dickere und schwerere Gläser mitnehmen. Hinweis: Bei großen Dioptrien zahlen (Dioptrie gibt die Festigkeit der Gläser als Einheit an), d.h. einem starken Brechungsfehler, sind Vollrandbrille mit breiter Fassung besonders zu bevorzugen.

Halbrandfassungen sind, wie der Titel schon sagt, nur halb mit einem Rand versehen. Das Brillengestell hält die Brille in der Oberhälfte fest, das Unterteil verbleibt ungerahmt. Diese sind leicht und edel und verleihen Ihrem Gesichtsausdruck ein sportliches Aussehen. Beim randlosen oder randlosen Glas werden die Linsen nicht von einem Brillengestell festgehalten, da die Schläfen unmittelbar am Glas aufgesetzt werden.

Durch den fehlenden Gestellrahmen sind diese Modelle sehr leicht und zeichnen sich kaum aus. Randlos wirkt die Optik zart und elegant und besticht durch ihre klaren Formen - für einen natürlich wirkenden, zeitlos schönen Auftritt. Tip: Bei geringen Dioptrien können Sie eine leichte rahmenlose Schutzbrille verwenden. Abhängig von Ihren persönlichen Anforderungen sollten Sie eine für den entsprechenden Verwendungszweck geeignete Gläser auswählen.

Benötigen Sie nur eine Lesebrille oder eine herkömmliche Gleitsichtbrillen? Ihr Hauptvorteil ist, dass Sie nicht dauernd zwischen mehreren Gläsern umgeschaltet haben. Einzelsichtgläser sind solche, deren Linsen nur einen Brechungsfehler ausgleichen. Bei bestehender Myopie werden daher nur Linsen verwendet, die eine klare Sicht in der Entfernung erlauben.

Denn eine Korrektionsbrille ist eine vernünftige Geldanlage und eine tägliche Hilfe. Tip: Damit Sie Ihre Gläser nicht lange in der Tasche verstauen müssen, erhalten Sie für Ihr Model ein geeignetes Gehäuse, das auch die Gläser vor Verkratzen bewahrt. Berücksichtigen Sie bei der Wahl des richtigen Brillentyps nicht nur Ihren individuellen Vorgeschmack, sondern auch Ihre Gesichtskontur, denn sie kann entscheidend dafür sein, ob die Gläser mit Ihrem Gesichtsausdruck harmonieren.

Gläser mit runden oder ovalem Glas sind für diese Formen besonders geeignet. Durch sie wirkt das Antlitz zarter. Diese dehnen sich visuell aus und machen das Antlitz etwas schmäler. Das Gestell sollte einen engen Rand haben. Vergewissern Sie sich nur, dass die Gläser nicht zu groß oder zu schmal sind.

Entscheiden Sie sich für eine Brille mit ovaler oder runder Brille und filigraner Fassung. Hinweis: Wenn Sie mit der Gestalt Ihrer Brille einverstanden sind, gibt Ihnen der Augenoptiker die Option, passende Brillengläser mit einer angepassten Korrektion anzupassen. Rahmengläser geben Ihnen viel Raum, sich in Farbe auszudrücken. Die Brille in frischem Rotton kann beliebig kombiniert werden.

Eine harmonische Wirkung haben auch Türkise, Grüne oder Beigen und Weis. Doch auch in silbern, pink und red glänzen Sie. Besonders geeignet für Gläser sind helle, helle Farbtöne sowie s/w. Blau- und Veilchentöne bringen auch die Schale zum Leuchten. Brillengestelle können in drei Kategorien eingeteilt werden: Gläser und Gläser aus Naturmaterialien aus Metall oder Kunststoff.

Der Werkstoff läßt sich sehr gut bearbeiten, so daß fliessende Konturen für eine spielerische Optik geschaffen werden können. Besonders die markante Hornbrille mit ihrem weiten schwarzen Gestell ist ein modisches und stilvolles Aushängeschild. Sie können Ihren Blick mit einer Schutzbrille wunderschön aufwerten. Inszenieren Sie Ihre Blicke mit der richtigen Brillenfassung.

Mit auffälligen und dominierenden Vollrandfassungen werden die Brillengläser komplett vom Rahmen eingefasst. Halbrundgläser sind nur im Oberteil gerahmt und sehen sehr edl aus. Die rahmenlosen Brille sind besonders natürlich und reserviert. Einstärkenbrille hilft bei Sehbehinderungen und Spezial-Lesebrille ist für sehr enge Stellen vor dem Augen geeignet. Eine Brille aus Metallen ist besonders stabil und leicht, Plastik besticht durch höchsten Tragkomfort und natürliche Materialien sind besonders zeitgemäß.

Mehr zum Thema