Welche Brille für welches Gesicht

Was für eine Brille für welches Gesicht

Wie jedes Auge ist auch jedes Gesicht individuell. Doch woher weiß ich, welche Brille die richtige für mich ist? Wir sagen Ihnen, welche. Die richtige Brille hängt vor allem von der Form Ihres Gesichts ab. Das hängt von Ihrer Gesichtsform ab.

WHICH GLASSES FIT TO WHAT FACE FORM?

welche Brille zu welcher Gesichtform paßt? Vor einigen Jahren entdeckte ich die Brille als Modeaccessoire und benutze sie gern, um meinem einfachen Aussehen das eine oder andere Etwas zu verleihen. Wer noch auf der Suche nach der richtigen Brille ist, ob man eine Brille trägt oder sie als Modeaccessoire verwenden möchte, wird auf der folgenden Doppelseite einige Hinweise finden, welche Brille zu welcher Form des Gesichtes paßt.

Die Vollrandbrillen von der Marke Esprit sind die neuesten Modelle meiner Kollektion und überzeugten mich sofort durch ihre matte semitransparente Oberfläche in weiss. Meiner Ansicht nach macht es einen wunderschönen Gegensatz zu meinem dunkeln Haar, ohne mein Gesicht zu überlasten. Durch die nach oben verjüngende Gestalt erscheinen die Gesichter sanfter und da sie keine Metallbeschläge haben, passen sie in jedes Kleid.

Das waren die ersten gefälschten Brillen. Wenn ich sie als Brille fand, war ich gleich begeistert. Zum Beispiel passt die runde Linse gut zu prägnanten Gesichtern, da sie sanfter wirkt. Im Gegensatz zu einem reinen Pferd sieht die Brille auch gut aus, weil sie die gerade Linienführung des Ponys über den Ohren lockert.

Die Brille von As & Taté ist diejenige, die ich in der letzten Zeit am meisten aufhabe. Die leicht champagnerfarbige, transparente Ausführung mit den großen Rundgläsern ist ein diskreter Blickfang. Ähnlich wie das Ray-Ban-Modell steht es meiner Ansicht nach in einem netten Gegensatz zu meinem recht strikten Ponys. Ist die Stirnbreite so groß wie der Kinnraum und das Kopfkinn selbst sind auch eckige, oval oder rundliche Gläser ein schöner Gegenpol.

Das sehr auffällige Gesicht wird gelockert, was auch bei randloser Brille sehr gut ist. Ein positiver Einfluss auf die Gesichtskontur zeigt sich auch in den markanten Kleiderbügelformen, die weiter oben platziert sind. Eine Brille in Tröpfchenform ist ungünstig, da ihre Gestalt ein eckiges Kinnbild noch stärker betont. Sogar sehr weite Rahmen sind nicht geeignet, da sie auch das Gesicht eckiger wirken lässt.

Wenn Sie ein oval geformtes Gesicht mit einer leicht gerundeten Stirnfläche und einem etwas längeren Kinn haben, können Sie bei der Wahl der Brille nichts auszusetzen haben. Der Backenknochen bildet den breitesten Teil des Gesichtes und bildet so eine optimal angepasste Form, zu der beinahe alle Gläser gehören. Ungewöhnliche Models und Entwürfe geben einem ovalen Gesicht den perfekten Rahmen, während eckige Gläser das Gesicht auffälliger inszenieren.

Nur sehr kleine, kreisrunde Gläser werden der oval geformten Form des Gesichts nicht angemessen und sind daher wenig geeignet. Eine abgewinkelte Brille steht in einem günstigen Kontrast zu einer runden Gesichtform, bei der sowohl das Gesicht als auch die Stirnpartie rund sind und der Wangenbereich kräftig ist. Rund oder so sehr kleine Gläser, aber auch Gläser mit einem sehr starken Gestell, heben das Gesicht ungünstig hervor und machen es stärker als es ist.

Mit hohen Backenknochen, einem sehr spitz zulaufenden Kopf und einer weiten Stirnfläche wird von einem Gesicht in herzförmiger Gestalt gesprochen. Wenn Sie einen starken Gegensatz zu dieser Gestalt und vor allem zum Spitzkinn herstellen wollen, verwenden Sie am besten rechteckige Gläser. Wenn Sie jedoch lieber von einer breiteren Stirne abzulenken wünschen, können Sie dies mit einer oval oder rundlichen Brille tun.

Ähnlich wie beim Rechteck, das auch ein quadratisches Gesicht hat, sind Tropfengläser nicht geeignet, da sie das Gesicht ungünstig inszenieren. Langgestreckte Formen, d.h. solche mit einem langem Kopfkinn, einer gefüllten Nase und hohem, flachem Backenknochen, sollten besonders auf die Schläfenform achten. Weil die Tempel oft den schmalsten Teil des Gesichtes ausmachen, können weite Tempel dies ausgleichen.

Weil sehr kleine oder abgerundete Gläser die Oberseite des Gesichts visuell reduzieren, ist es besser, nicht nach ihnen zu fassen. Alle Gläser wurden mir gratis zur Verfuegung gestell.

Mehr zum Thema