Billige Brillengestelle

Neue gesetzliche Regelung: Krankenkassen müssen jetzt für Brillen bezahlen

Das Erfinden der Brille hat zur menschlichen Entwicklung beigetragen. Gläser mit Tönung, Sicht und zusätzlichen Beschichtungen. Hier finden Sie die richtige Blende für Ihr Objektiv! Wenn Sie jedoch Geld sparen wollen, sollten Sie nicht auf billige Glasvarianten zurückgreifen. Das menschliche Auge ist ein sehr empfindliches Organ und braucht das Beste, was sich ein Brillenträger für sein Geld leisten kann.

Neue gesetzliche Regelung: Kassen müssen jetzt Brillen zahlen

Eine gute Nachricht für Brillenträger: Die gesetzliche Krankenkasse muss in Zukunft die Kosten für die Brillen tragen - allerdings unter einer Vorraussetzung. Generell will der Deutsche Bundestag erreichen, dass die Versicherer mit medizinischen und medizinischen Hilfsgütern grosszügiger umgehen. Kuenftig muessen die gesetzliche Krankenkasse Brillen erst ab einer gewissen Anzahl von Dioptrien uebernehmen. Dies hat der Deutsche Bundestag mit einer neuen Rechtsvorschrift entschieden.

Im Falle von Kurzsichtigkeit und Fernsichtigkeit werden die Hilfsmittel mit mehr als sechs Durchmessern von der Registrierkasse bezahlt, und mehr als vier Durchmessern genügen für die Hornhautkrümmung. Versicherte in den GKV sollen besser mit medizinischen Geräten und Geräten wie z. B. Zahnersatz, Rollstuhl, Brille oder Hörgerät ausgestattet werden. Mit der Novelle hat der Deutsche Bundestag zudem entschieden, dass den Versicherungsnehmern die Möglichkeit gegeben werden muss, zwischen zuschussfreien Fonds zu wählen.

Im Falle von Angeboten für medizinische Hilfsmittel müssen die Krankenversicherungen nicht nur den Kaufpreis, sondern auch die qualitativen Ansprüche an die Erzeugnisse bei der Vergabe beachten, die über die Mindestanforderungen hinaus gehen. Die Fonds sollen durch stichprobenartige Kontrollen überprüfen, ob die Dienstleister ihren rechtlichen und vertragsrechtlichen Verpflichtungen nachkommen.

Optik-Brille Toshiba

Eine riesige Sehhilfe: Zartheit, Spass und Jugend. Jedes Einzelstück der TOUS-Brille bringt mit seinen Motiven und Farbtönen den Spirit der beliebten Markenwelt zum Ausdruck. Die neuen Kollektionen Herbst/Winter 2017 vereinen farbenfrohes Acetat mit sehr leichtem Metal. Die meisten Rahmen sind mit Glasdekoren, Hochglanzeffekten und lasergravierten Firmenlogos veredelt, doch es gibt ein einziges Model, das den entscheidenden Vorteil gegenüber früheren Tous-Designs ausmacht: die VTO 357, schöne Glasoptiken, bei denen sich Metalle und Acetat mit Transparenzeffekten und großartigen Farbvarianten verbinden.

Das Optikgläser Typ GTO357 hat eine quadratische Augenform, was sehr günstig ist. Es ist in einer einzigen Größe erhältlich (53, für mittelgroße und kleine Gesichter) und bietet eine neue Möglichkeit, das Firmenlogo des berühmten Teddybären in einem Rahmen darzustellen. Sie sind in vier unterschiedlichen Farbvarianten erhältlich.

Mehr zum Thema