Brille Rechnung

Glasrechnung

Der Augenoptiker bezahlt die Rechnung vom Mitarbeiter und leitet sie zusammen mit der Empfehlung des Betriebsarztes zur Erstattung an die BSSA weiter. Der Arbeitgeber subventioniert die Kosten für die Computerarbeitsplatzgläser. Das ZNS unterteilt die Sehhilfen in Brillen und Kontaktlinsen. In jedem Fall wird die entsprechende Rechnung beigelegt, so dass eine Linse, die bei einer Brille übernommen worden wäre.

Häufig gestellte Fragen zur Zusatzversicherung für Brillen

Zahlt die Zusatzversicherung auch mehrfach, wenn der Höchstbetrag von 170 EUR noch nicht ausgelastet ist? Für eine Brille gelten die Höchstbeträge von 170 EUR pro Jahr oder alle 36 Monaten nur pro Brille oder Rechnung. Für Contactlinsen (Tages- oder Monatslinsen) können Sie so viele Fakturen vorlegen, wie Sie benötigen, bis die maximale Leistung von 170 EUR ausreicht.

Der Preis von 170 Euros ist 36 Monaten gültig. In diesem Fall wird eine jährliche Vergütung von höchstens 170 EUR fällig. Brauche ich ein Augenarztrezept, um meine Brille oder meine Kontaktlinse zu bezahlen? Große Werkzeuge werden berücksichtigt:

Spannweite > Vor-Ort-Beratung

Unser Augenarzt berät Sie gerne und ermittelt Ihre Sehschärfe während des Sehtests. Mit modernster Technologie bestimmen unsere Kontaktlinsenspezialisten die für Ihre Brille optimale Brillengröße. Sofort nach der fachkundigen Konsultation können Sie Ihre Brille zusammen mit unserem Partner-Optiker auswählen und nachbestellen. Nachdem Sie sich mit einem unserer Optikpartner verabredet und erfolgreich bestellt haben, dauert es 10 bis 18 Arbeitstage, bis Ihre Brille beim Kontaktlinsenspezialisten zur Abholung bereit ist.

Sie können dann Ihre neue Brille einsetzen und mitbringen. Überweisen Sie den Rechnungsbetrag unter Bekanntgabe der Rechnungs- nummer auf das von Ihnen genannte Konto. Bei einigen Offerten haben Sie auch die Option einer einmaligen Auszahlung. Bei Schadensfällen deckt die Kaskoversicherung 75% der entstandenen Mehrkosten. Sollte eine Instandsetzung nicht möglich sein, stellen wir Ihnen eine neue Brille her.....mehr Info....

Kurznachricht für Rechnung

Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, beachten Sie bitte Folgendes: Geben Sie bitte Ihre 8-stellige Versichertennummer in das Feld oben links ein. Die Quittungen bitte nicht anheften. In der Rechnung ist zu vermerken: Selbstbehalt: Wenn Sie einen sparsamen Abzug vereinbaren, senden Sie uns die Quittungen erst, wenn der Rechnungsbetrag übersteigt.

Prämienrückerstattung (BRE): Wenn Sie ein Anrecht auf eine Prämienrückerstattung haben, holen Sie Ihre Quittungen für das aktuelle Jahr ein und berechnen Sie diese neu. In manchen Fällen profitiert man davon, wenn man kleine Beträge selbst bezahlt und sich für eine Prämienrückerstattung entscheidet. Zum Beispiel: Sie haben Anrecht auf eine Prämienrückerstattung von 500 EUR und Ihr Preis beinhaltet einen Jahresabzug von 300 EUR.

Wenn Ihre Rechnungseingänge zusammen 800 EUR nicht überschreiten, bekommen Sie von uns mehr Mittel durch Prämienrückerstattung als durch Rechnungsrückerstattung. Medikamente: Bitte achten Sie darauf, dass die Verschreibungen mit dem Datum und der Arzneimittelnummer (PZN) versehen sind. Heilmittel und Hilfsmittel: Bitte legen Sie Ihrer Rechnung auch das Rezept des Arztes bei.

Wir bitten Sie, uns die Rechnung im Original und das Doppel an Ihre Förderungsstelle zu senden.

Mehr zum Thema