Brillengestell Change me

Die Helmholz- Optik

Zu diesem besonderen Anlass bietet ChangeMe luxuriöse Kreationen mit Strasssteinen an. Passend für alle ChangeMe Bügel zur ChangeMe Brille. Längst hat sich die Brille von praktischen Sehhilfen zu stilvollen Accessoires gewandelt. Bestellen Sie Brillen, Sonnenbrillen, Gleitsichtgläser, Brillengläser kostenlos im Online Optiker-Shop. Das einzigartige ChangeMe!

Wechselbügelsystem verwandelt Ihre Brille für jeden Anlass, ob als lässiger Freizeitlook, als perfekter Begleiter für das Büro oder für eine glamouröse Abendvorstellung.

Helmenholz Optiken

Mit mehr als 80 Lagermodellen sind wir exklusiver Exklusivpartner von Lindberg. Die Gläser sind aus 100% Reintitan, Plastik und Silicon, schraubenlos und damit 100% allergikerfreundlich. Der Farbauftrag ist patentrechtlich geschützt und hält deutlich besser als die meisten Brillenträger.

Change-me und Change me 2: Vor Jahren haben wir beschlossen, immer mind. 200 Bügelpaare und ca. 70 Rahmen auf Vorrat zu haben, damit Sie nicht die passende Bügelform für Ihre Change-me Brillen gemäß Prospektbilderbestellung haben. Inzwischen kommen unsere Gäste aus den umliegenden Städten, um bei uns Kleiderbügel zu erwerben, weil sie die Farbe erkennen und auf Ihrer Sonnenbrille testen können!

Beim Change-me 2 können Sie auch die Front in Plastik auf die Gläser legen und Metallgläser in Plastikgläser verwandeln! Mit über 2000 Gläsern in offener und verdeckter Ausführung können wir zudem nahezu jeden Bedarf ausgleichen. Ändern Sie mich, DanieI-Hechter, lKKS, Julia, Lindberg, Neostil, Strahl Bann, Veilchen Wega, H I S, Wien Entwurf, Kyotonakamura, Ruud von Deich, König Ross, Roberto Roberts,....,

Fehlerhafte Linsen und Schutzbrillen gehen in unser Eigentum über! Bei unserer öffentlichen Vorführung werden die Rahmen immer wieder als Gruppen- oder Themendekoration nachgebildet: z.B: Fertigbrillen sind keine Gläsern! Für nur wenige Euros mehr als die Ablesehilfe können wir eine genaue Lesebrille für nur 39 nach Ihren bisherigen Brillewerten oder einem neuen Augentest herstellen.

Bereits seit über 35 Jahren sammeln wir Altgläser. Im Jahr 2008 kaufte Herr Dr. Helmut H. W. Helmholz ca. 1.000 neue Versionen aus der Insolvenzmasse und gab sie mit 4000 verkauften Kundenversionen weiter. Die Menschen wissen, wie gut es ist, zu funktionieren, und können verstehen, wie glücklich Menschen in der Dritten Welt sind, wenn sie zum ersten Mal Arbeit haben und durch bessere Sicht etwas einnehmen.

Die Brille wird übrigens nur von denjenigen finanziert, die über Gelder verfügen, und dieses wird zum Beispiel wieder verwendet, um die Bildung im eigenen Lande zu stärken oder neue Gesundheitszentren einzurichten. Gerade diese Form der Hilfe zur Selbsthilfe wird von Herrn Helmut H. Helmenholz sehr geschätzt und daher stark mitgestaltet.

Mehr zum Thema