Brillengestell Rundes Gesicht

Gläserrahmen Rundes Gesicht

Optikermeister Armin Vogel an die richtige Brille. Ein Tipp: Wählen Sie immer einen Rahmen, der sich von der Form Ihres Gesichts abhebt. Ein rundes Gesicht hat eine eckige Brille. Eckige Rahmen helfen mit einem runden Gesicht. Wenn Sie ein rundes Gesicht haben, sollten Sie keine runde und große Brille tragen.

Gleitsichtgläser im Internet bestellen und die richtige Form für Ihr Gesicht auswählen.

Und wer eine neue Schutzbrille erwerben will, steht vor einer großen Aufgabe. Durch die große Vielfalt an Rahmen, Farbtönen und Formaten ist es nicht leicht, den richtigen Rahmen auszuwählen. Aber mit ein wenig Faustformel fallen die Entscheidungen im Nu auf ein Brillen-Modell. Eine Fläche wird als rund klassifiziert, wenn die runde Fläche gleichmässig ausgeformt und zart ist.

Wer sich nach dem Betrachten im Spiegelbild in dieser Darstellung wiederfindet, hat ein rundes Gesicht und eine auffällige, kantige Brille lässt sein Gesicht länger und eckiger werden. Doch auch asymetrische Gläser setzten aufregende Highlights auf einem abgerundeten Gesicht. Der Rahmen sollte eng oder völlig rahmenlos sein. Für die Farbauswahl werden dunklere Farbtöne empfohlen, da die hellen Rahmen das Gesicht flacher wirken lässt.

Hinweis: Fassen Sie keine runde oder ovale Brille mit rundem Gesicht, sie lässt das Gesicht sehr kindgerecht aussehen. Sogar dickere Fassungen sehen in einem abgerundeten Gesicht nachteilig aus. Eine quadratische Fläche ist eine gerade und ziemlich lange Umrisslinie. Das Kinn ist eckig und auch die Stirne ist ziemlich stark betont.

Eine quadratische Fläche ist flacher und gleichmäßiger gestaltet. Schauen Sie kritisch in den Rückspiegel oder befragen Sie eine vertraute Person, wie sie Ihre Gesichtskontur einschätzt. Bei einem quadratischen Ergebnis wählen Sie einen schönen runden oder ovalen Rahmen. Bei der Auswahl der richtigen Fassung für Ihre Brille zieht sich das Gegenüber an.

Rund- oder Ovalgläser kontrastieren also optimal mit einer ziemlich kantigen Mündungsform. Durch die weiche Kontur werden die Eigenschaften Ihres Gesichtes unterstrichen. Sogar rahmenlose Gläser können für ein quadratisches Gesicht sehr günstig sein. Wenn ein Gesicht wie ein Herzen auf das Gesicht gerichtet ist, wird von einem herzähnlichen oder dreieckigem Gesicht gesprochen.

Wenn dies Ihre Gesichtform nach einem kritischem Spiegelblick oder der Bewertung von Bekannten oder Verwandten ist, verwenden Sie am besten eine leichte, unauffällige Schutzbrille, die Ihr Gesicht besonders gut zur Geltung bringt. Für herzförmig geformte Flächen sind Oval- oder Rundgläser ideal, der Rahmen sollte so eng wie möglich sein oder eine randlose Fassung verwenden.

Bei Männern mit herzförmigem Gesicht sollte man einmal nach einer rechtwinkligen Männerbrille fassen, das macht das Herzgesicht etwas eckiger. Die Brille sollte jedoch immer eine filigrane und geschwungene Form für ein herzförmiges Gesicht haben. Ein herzförmiges Gesicht sollte nicht mit einer asymmetrischen Brille getragen werden, da diese Rahmen in einem herzähnlichen Gesicht schlichtweg fehl am Platz sind.

Das Gesicht verjüngt sich etwas langgestreckt, die Backen sind leicht betont, während Kopf und Kopf enger sind. Bekräftigt den Ausdruck im Spiegelbild oder die ehrliche Ansicht von Bekannten oder der ganzen Familie, dass Sie ein oval geformtes Gesicht haben: Weil jeder mit einer ovalen Gesichtform alle Gläser auf dieser stimmigen "Bühne" aufstellen kann.

Das einzig Wichtige bei der Wahl ist, dass der Rahmen so weit wie das Gesicht an der weitesten Spitze ist. Wenn Sie gerne Gegensätze mögen, probieren Sie eckige, stabile Rahmen oder aufsehenerregende Streberbrillen. Rundgläser gewährleisten ein besonders stimmiges Gesamterscheinungsbild, so dass die trendige Pantobrille hier zur vollen Entfaltung kommt. Nur bei schlanken Rahmen ist vorsichtig zu sein, da diese oft das Gesicht verlängern.

Mehr zum Thema