Raf Simons Jil Sander

Die Gerüchteküche: Jil Sander kehrt zu ihrem Label zurück & Raf Simons geht zu Dior?

Raf Simons wurde nach dem Verkauf von Jil Sander durch Prada von den späteren Besitzern der Marke Jil Sander als Designer der Damen- und Herrenkollektionen übernommen. Simons fand seine Modelle immer eher auf der Straße als in den Katalogen der Agenturen. Ein seltsamer Vogel, dieser Raf Simons, aber kein Paradiesvogel. Er zeigte seine Kollektion für das Label Jil Sander gleich zu Beginn. In Mailand erhielt Raf Simons neueste Kollektion für Jil Sander stehende Ovationen.

Gerüchten zufolge ist Jil Sander zu ihrem Etikett zurückgekehrt & Raf Simons geht zu ihr?

Designer Jil Sander kommt nach sieben Jahren großer Abstinenz vermeintlich innerhalb von vier Wochen zurück und im gleichen Zug wird bekannt gegeben, dass der jetzige Designchef mit Jil Sander, Raf Simons, den Weg direkt nach Hause geht. Bereits im vergangenen Jahr gab es Gerüchte über den zweiten, aber der Nachfolger von Johannes Galliano ist noch nicht geklärt.

Gerüchte besagen, dass Mark Jakobs bereits in der Diskussion war. Spätestens morgen wird es einen detaillierteren Report mit einem Zitat der 68-jährigen Gestalterin, der beweisen soll, dass sie in vier Wochen zurueck ist. Simons durch. Hier ist Jil Sander.

volumes

Jahrhunderts als eine besonders bedeutsame Zeit des Aufbruchs und der Krisen - die Laune des Hauses hat sich nicht auf das hegemoniale Männlichkeitsmodell beschränkt. Krisensymptome wie z. B. Schwulheit, Entartung, Erschöpfung und die Gefährdung durch neue Bilder von Frauen wurden von einer Vielzahl männlicher Bilder begleitet. Solche Männlichkeiten können an den Pole der Krisen und Souveränität angesiedelt sein, wie die literatur- und kulturhistorischen Zeugen der Zeit belegen.

Das sind Raf Simons & Calvin Klein. Passt das?

Kalvin Kleins - der Begriff steht heute vor allem für Wäsche, Parfums und Denims. Dagegen ist Raf Simons einer der bedeutendsten Modeschöpfer unserer Zeit. Die zwei himmlischen Stars, die etwas vom Kurs abgekommen sind - Simons, weil er unter die Räder der Mode-Maschinerie kam, weil die kräftige Galionsfigur gefehlt hat - und durch ihre Fusion einen neuen Überriesen errichten.

Raf Simons aus Belgien hat Möbel und Industrie-Design studiert, bevor er ein Design-Praktikum bei der Firma Walter van Beirendonck einleitete. Diese Sammlung und ihre Auswirkungen auf die Öffentlichkeit hatten ihn davon überzeugen können, dass er Moden machen musste. Er gründete sein eigenes Unternehmen mit seinem Männerlabel Raf Simons ohne formelle Modeausbildung und entwickelte so eine DIY-Ästhetik, die sich sowohl in seinen Werken als auch in seinen Produktionen ausdrückte.

Bei seiner ersten Modenschau 1997 erfreute Raf Simons sein Zuhörer mit Varianten des'Ivy-Looks' - er ergänzte'preppy' Uniformen mit einer DIY-Komponente, veränderte die Schnittformen und gab der Figur so ein neues Punkupdate. Aber auch andere Musikeinflüsse finden ihren Weg in Raf Simons Sammlungen, die immer wieder von Jugendkulturen und Rebellionen geprägt sind: Für seine F/W 98 Collection wurde er von der Gruppe Kraftswerk, S/S 2000 Gabel (ein holländisches Nischen-Genre für Hardcore Techno) inspiriert und fand in seinen Designs Ausdruck.

Alle Raf Simons Collections vereinen einen rebellischen Schick, der Streetwear-Einflüsse, Subkultur und Mode miteinander kombiniert. Es ist durchaus möglich, dass in einer einzelnen Raf Simons Sammlung Bezüge von Raf Simons über das Thema Toyota auf das Thema Toyota, Goten auf das Thema Mod und Raucher auf das Thema Toyota trifft. Bei den Frauenkollektionen von Jil Sander und Jor Sander ging er immer etwas anders vor: Hier begann er mit Silhouetten und Formen und bearbeitete sich bis zum fertiggestellten Teil.

Der Minimalismus mit Jil Sander widerspricht nur scheinbar Diors Überfluss. Kurz gesagt, selbst Kräuselungen sehen aus wie Herrscher auf Raf Simons. Er kreierte mit seinem Etikett weiter Männermode, die immer ihren widerspenstigen Charakter bewahrte. Raf Simons wird auch von Sneakern geliebt: Sowohl mit seinem eigenen Etikett als auch für Adam hat er Modelle kreiert, die Kultstatus erlangt haben.

Würde Raf Simons die Funktion des Kreativdirektors bei Kalvin Kleins einnehmen, wäre er nicht nur für die Kollektionen für Männer und Frauen, für Jeanshosen, Wäsche und Zubehör zuständig, sondern letztlich auch für die Werbebranche. Diese 18-20 Mio., die angeblich sein jährliches Gehalt sind, werden für ihn nur dann eine lohnende Investition sein, wenn Simons dem Unternehmen helfen kann, wie geplant zu wachsen:

Das luxuriöse Marktsegment der Marke, die Kollektion Kalvin Kleins, macht zurzeit nur etwa sechs bis acht Mio. Euro pro Jahr aus. Gerade dieses Geschäftsfeld muss von einem bedeutenden Gestalter wie Simons neu ausgerichtet werden, der auch eine eigene Kundschaft und Prominenz hat. Kalvin Kleins und Raf Simons: Spitze oder Durchfall?

Der Staatsstreich soll angeblich anfangs Juli bekannt werden, während Raf Simons noch an einen Vertrag geknüpft ist. Die Zeit für edle Tore bei Kalvin Kleins ist wohl günstig: Die Aesthetik, die einmal der Handelsmarke zum Gelingen verholfen hat, ist da. Ähnliche Eckpunkte bilden auch für Kalvin Kleins die Marke: Streetflair, Reduktion, Jugendlichkeit, Subkulturnähe.

Nicht nur die siebziger Jahre, in denen der Designerin und Designerin Kalvin Klein seine Marke für lebensfrohe Damen gegründet hat, sondern auch die ersten neunziger Jahre, aus denen kultige CK-Jeans-Kampagnen wie die mit Marke Wahlalberg oder Cate Moos hervorgehen, sind genau die stilistischen Leitlinien der'Cool Kids'. Unternehmerisch darf er diesen Augenblick nicht ungenützt vergehen.

Was gibt es Besseres als jemanden, dessen ästhetische Gestaltung der von Raf Simons so nahe kommt?

Mehr zum Thema