Beliebteste Sonnenbrillen 2016

Meistgesuchte Sonnenbrille 2016

Runde und ovale Rahmen sowie beliebte Doppelbrücken stehen ganz vorne. Wenn Sie es vorziehen, blau zu werden, können Sie sich auf eine Herren-Sonnenbrille in der gleichen Farbe verlassen. Sind teure Sonnenbrillen wirklich besser geschützt als billige? Das Statussymbol Sonnenbrille: Berlin ist sparsam, die Frankfurter geben im Durchschnitt in Deutschland am meisten für ihre Sonnenbrille aus - und jeder sieht schwarz aus! Mrz: Die Sonnenbrille ist eines der beliebtesten Accessoires der Deutschen:

Es ist Zeit, aufzufallen. Brutto ist nach wie vor zeitgemäß.

Der Sonnenbrillentrend 2016 ist außergewöhnlich farbenfroh und besticht durch seine ausdrucksstarken, auffälligen Motive und Rahmen. Die Sonnenbrillen sind wahre Modeaussagen. In diesem Jahr zeichnen sich die Geräte durch eine Vielzahl faszinierender Farbvarianten und -kombinationen aus. Sonnenbrillen werden 2016 das markanteste Zubehör sein. Wie in den Jahren davor ist die Marke auch in diesem Jahr wieder in Mode.

Im Jahr 2016 wird der Einsatz von hellen Farbtönen und Spiegelgläsern zunehmen. Sportive Sonnenbrillen und die klassischen Surfer-Brillen werden auch 2016 eine große Bedeutung haben. Brutto ist nach wie vor zeitgemäß. Eines haben alle Models gemein (ob Gucci's 70er Jahre Pilotenbrille oder ein rahmenloser Typ von Rays Bans, ein Model mit auffälligem und extravaganten Druck von Personol, usw.): Sie sind überdimensioniert.

Die Sonnenbrillen im 70er -Jahre-Stil zeigen wir als große Fliegerbrille oder in der für diese Zeit charakteristischen-Trapez-Form. Aber neue Rahmen, neue Farbtöne und neue Formate sorgen jetzt für mehr Abwechslung. Rundere Formate ersetzen zunehmend rechtwinklige Formate und der Tendenz geht weg von sehr starken Kanten und hin zu filigranen Ausprägungen.

Im Jahr 2016 sieht die Sonnenbrille nicht so aus. Sonnenbrille aus Persol: Bei Personen-Sonnenbrillen gehen Sie auf Nummer sicher, wenn Sie längere Zeit im Trendbereich sind. Die stilvolle Gläser zeichnen sich vor allem durch ihren eleganten Brillenrahmen aus. Sonnenbrille von Gucci: Die Sonnenbrillen von Gücci sind von hoher Qualität und in einer Vielzahl von Stilen erhältlich, von den modernsten bis zu den anspruchsvollsten.

Das Angebot an Gucci-Sonnenbrillen ist groß und erstreckt sich von auffällig spektakulären bis hin zu klassischen, diskreten Brillenmodellen. Die Sonnenbrillenkollektion von Gücci enthält alle Artikel, die zu Ihnen passen. Sonnenbrillen von Ray-Ban sind derzeit die beliebtesten Sonnenbrillen auf dem gesamten Welt. Die Sonnenbrillen von Ray-Ban sind aufgrund ihrer hohen Verarbeitungsqualität äußerst strapazierfähig.

Der Farbtrend für 2016: In diesem Jahr sind die "klassischen Farben" Havanna-Braun und Anthrazit in vielen Bereichen absolut top. Neben dem klassischen Havanna-Braun findet in diesem Jahr die besonders kombinationsfreudige Lichtfarbe Grey großen Anklang. Durch die vielen Farbabstufungen und die große Auswahl an Rahmen ist der Farbton besonders abwechslungsreich. Obwohl die schwarze Variante definitiv ist, können auch Männer und Frauen im Jahr 2016 farbenfrohe Rahmen mitnehmen.

Das Brillenmodell 2016 kann nach wie vor als Retrostyle & Oldtimer bezeichnet werden. Ein" Muss" sind 2016 Flieger. Auch diese werden in diesem Jahr von den Ladies angezogen. Auch die Herrenbrille wird 2016 sehr nervös sein. Wanderer (Trapezbrillen) sind bei Männern und Männern gleichermaßen beliebt. Zusätzlich zu diesen Formaten sind nach wie vor Rundgläser sehr gefragt.

In diesem Jahr wird auch das Motto "Gradient Colors" von den Gestaltern erneut inszeniert. Entscheidend und charakteristisch für die Baureihe 2016 ist, dass der stimmige Farbverlauf von links nach rechts über den gesamten Rahmen abläuft. Gläser dieses Typs wirken durch ihre zweiteilige Optik wie in Farben tauchen.

Das bedeutet, dass auch in diesem Design die klassisch-elegante Ausstrahlung auffällt. Die großen Gläser werden sich auch 2016 ungebrochen großer Popularität erfreuen. 2. Diese Brille hat neben ihrer faszinierenden Erscheinung vor allem bei Sonnenbrillen den Vorzug, dass sie dem Betrachter viel Sicherheit bietet. Die große Auswahl an unterschiedlichen Farbtönen und Formaten garantiert, dass unter diesen Gläsern für jeden etwas dabei ist.

Die Wiederbelebung der Kreislinsen - extravagante Retro-Optik: Models mit Kreislinsen sind wieder in Mode. Deshalb erfreuen sich die Muster der klassisch anmutenden Brillenformen nicht nur bei Harry-Potter-Fans einer ungebrochenen Popularität. Frische Farbtöne geben der Klassik einen neuen Glanz. Sie sind besonders geeignet für Personen mit eckiger oder ovaler Fläche.

Bügel und Rahmen: Auch in diesem Jahr werden die Bügel wieder auf originelle Weise entworfen (und zum ersten Mal seit den 1980er Jahren). Der Material-Mix ist nach wie vor für Brillen-Designs populär. Eine geschickte Kombination aus Metallen, rostfreiem Stahl und Azetat sorgt für eine abwechslungsreiche und vielseitige Optik zwischen Stil und Zeitgeist. Auch Holzrahmen und Ornamente sind populär.

Durch den Einsatz nachhaltiger Werkstoffe wie z. B. Hölzer, Korken, Leder, Steine und Papiere wird auch 2016 eine Tendenz zur Baumwollproduktion bestehen bleiben. Damit spiegelt die Brille den allgemeinen sozialen Wandel zu einem nachhaltigeren und gesunden Lebensstil wieder. Die leichte Acetatbrille wird bei Frauen immer beliebter, während die Metallgläser abnehmen.

Azetat ist und bleibt der beliebteste und damit am meisten verwendete Brillenrohstoff. Azetat ist leicht und besonders komfortabel zu verwenden. Dank seiner einfachen und vielfältigen Verarbeitungsmöglichkeiten kann Azetat mit Hilfe von Hitze gesägt, gefräst, geschliffen, poliert und verformt werden. Diese Gläser sind daher in einer Vielzahl von Varianten verfügbar.

Der bekannteste Acetatbrillenträger ist der Elton Johns, der während seiner Auftritte stets neue Acetatbrillen in schrillem und auffälligem Design aufträgt. Zusätzlich zur Acetatbrille werden wir in diesem Jahr auch filigrane Brillenmodelle mit sehr feinem Rand bis hin zu völlig randlosen Brillengläsern tragen. Während diese in der Vergangenheit vorwiegend für Männer reserviert waren, werden diese ausgefallenen Models 2016 zum ersten Mal bei den Damen beliebter sein.

Auch in diesem Jahr sind wieder Gläser mit Schichtung im Einsatz. Durch Nasenklammern ( "Klemm- oder Magnetsystem") lassen sich diese Gläser im Nu in eine stilvolle Sonnenbrille verwandeln und sind somit multifunktional einsetzbar. Im Jahr 2016 wird der Gesichtsausdruck in Großbuchstaben geschrieben. Diese kräftigen Models passen am besten zu dunklem, schlichtem und einfarbigem Outfit.

Besonders feine Drucke kennzeichnen die rahmenlosen Ausführungen. Egal ob die hellen Frühlings- und Sommerfarben oder die dunklen Farbtöne bei den Wintermodellen, dies sichert das Erscheinungsbild Ihres Trägers.

Mehr zum Thema