Brillenmarke Barcelona

Etnia Barcelona Markenbrille

Farbe und Struktur unserer Brillenmodelle werden von unseren Designern in Barcelona entwickelt und in einer Fabrik in Italien hergestellt. Ätnia Barcelona Modell Babylon BKCO aus Acetat. Eine der Besonderheiten der Etnia-Brille ist die Kombination von Design und Farben in einem bisher unbekannten Stilmix. Etnia aus Barcelona setzt auf außergewöhnliche Farben und Farbkombinationen und extravagante Designs. Städtische Stile, mediterranes Farbenspiel, coole und trendige Formen - Willkommen bei Etnia Barcelona.

Ätnia Barcelona Markenbrille

Ätnia Barcelona Brillenkollektion: Dies ist die Top-Brillenkollektion. Ätnia Barcelona ist eine unabhängige Brillenmarke, die in der Branche für Furore aufkommt. Mode, Künste und Gestaltung sind die drei Hauptelemente des Ätnia Barcelona. Einzigartiges Verkaufsargument des Ätnia Barcelona ist die Radikalkolorimetrie, die die Firma zu einem Pionier in der Welt der Optik macht.

Sogar die Farbe wird zusammen mit einem Mailänder Unternehmen für den Ätnia Barcelona inszeniert. Ätnia Barcelona wurde 2001 von Geschäftsführer Dr. med. David Paul C. G. Pellicer ins Leben gerufen. Die dunklen Farbtöne wie z. B. Braunschwarz dominierten die Sammlungen auf dem Brillen-Markt. Die erste bunte Brillenkollektion, die eine revolutionäre Entwicklung auf dem Markt darstellt und einen völligen Durchbruch mit den branchenüblichen Farbenparadigmen darstellt.

Der Ätnia Barcelona überzeugt seine Kundschaft von Beginn an mit gut aufbereiteten, hochqualitativen und innovativen Erzeugnissen. Mit der Brille Ätnia Barcelona sollen die Brillenträger ihre eigene Individualität zum Ausdruck bringen: vielseitig, variantenreich und ausdrucksstark. Durch diesen Claim der eigenen Sammlung unterscheidet sich Ätnia Barcelona von anderen Warenzeichen.

Die erste wegweisende Produktlinie von Ätnia Barcelona, die 2003 eingeführt wurde, basiert auf fluoreszierenden Farbtönen, die im Dunkeln leuchten. Bereits ein Jahr später konnte das erste eigene Vertriebsnetz in den Vereinigten Staaten die Sammlung auf der The Vision Exhibition in NY präsentieren. Diese Brille war so erfolgreich, dass auch die bedeutendsten Staaten Europas auf den Ätnia Barcelona aufmerksam wurden.

Ätnia Barcelona hat sich von Beginn an als Weltmarke verstanden und in kurzer Zeit ein globales Logistiknetz auf allen fünf Erdteilen aufgebaut. Der Ätnia Barcelona ist heute eine Weltmarke mit einem dauerhaften Jahreswachstum von 25 %. 2012 hat der Ätnia 500.000 Gläser verkauft, ein Plus von 27% gegenüber dem Vormonat.

Bei einem Exportanteil von 87% und vollständiger Kontrolle von Design, Fertigung und Versand arbeiten 500 Mitarbeiter auf der ganzen Welt. Das Geschäft wird von der Zentrale in Barcelona und Niederlassungen in Missouri und Hong Kong aus geführt. Ätnia Barcelona Brille wird in mehr als 7.000 Läden auf der ganzen Welt vertrieben. In der Farbenvielfalt der Fassungen kommt die unverwechselbare Individualität des Trägers zum Tragen - die Brille wird zum Lifestyle.

Bei einer Fahrt von der Pariser Stadt nach Tokyo hatten die Gestalter des Ätnia Barcelona die Vorstellung, ein zeitgemäßes, atypisches Modell zu entwickeln. Die 3 Unisex-Brillenmodelle sind die Hauptdarsteller der PARIS-TOKIO-Kollektion. Die ersten drei Kollektionsmodelle sind in 46 Farbvarianten aus den besten Mailänder Rohmaterialien erhältlich. Ätnia Barcelona Objektive sind von bester Güte (polarisiert oder HD).

Diese gewährleisten höchsten UV-Schutz, vermindern Reflexionen und bieten eine verbesserte und bequemere Ansicht als konventionelle Gläser. Biographie von Nobelpreisträger Arakis: Der renommierte japanische Fotokünstler und Maler Nobelpreisträger für die Sammlung Paris-Tokio. Er selbst hat sich um die gestalterische Gestaltung der neuen Sammlung bemüht und trägt eine Kunstperspektive bei, die niemanden unberührt lässt.

Er wurde 1940 in Tokyo als Sohn einer Frau namens P. A. H. geboren. 1970 veröffentlichte er zum ersten Mal die Fotoalben in einer limitierten Edition. Im Laufe der Zeit nahm der Einfluß des Nobelpreises zu. Er wählt seine Entwürfe sehr sorgfältig aus. Ätnia Barcelonas Wunsch entsprach exakt seiner Philosophie und er nahm die Aufforderung an.

Die Fotografin, immer mit rotem Strumpfhalter und selbstgemalten Halbschuhen bekleidet, schuf in einer strukturlosen, witzigen und eindrucksvollen Sitzung vier verschiedene Szenarien, die die Substanz der Sammlung wiedergeben. Mit drei verschiedenen Fotoapparaten, zwei weiteren Fotoapparaten, zwei Léica und einem Polaroidsystem, drehte er die Aktion. Bitte mehr Individualität! Hauswirtschaft: Die Firma ist ein globales Technologie-Unternehmen mit Hauptsitz in Großbritannien, dessen relevante Erzeugnisse....

Mehr zum Thema