Eyes and more Wuppertal Elberfeld

Wuppertal Elberfeld Eyes and more

Die Öffnungszeiten der eyes and more GmbH in Wuppertal finden Sie hier. Die von " Beats and More Media GmbH " bis "powder and more Cem Aras Müjde Cinar ". eyes + more GmbH Store Wuppertal. Tel., Adresse, Öffnungszeiten für Augen + mehr Wuppertal-Elberfeld, Optiker, Wuppertal.

Die Filialen für Wuppertal. Augen und mehr Logo. Augen und mehr.

August inextinguible, Le P'tit bonhomme au bec brisé

Unten am Hals auf der rechten Seite sign. A. Roden und unscharf beschriftet "[.... Die Gussstücke in der Prager Nationalgalerie haben keinen Gießereistempel; einige von ihnen sind nummeriert und von Alexander oder Georg Rüdiger vor allem in den amerikanischen Kunstsammlungen und Musen abgegossen (z.B. Kunstmuseum Balttimore, Sammlung S. Fransisco, Sammlung Spreckel, Kalifornien-Palast der Ehrenlegion oder Stanford, Kunstgalerie und Kunstmuseum der Universität Stanford).

Johan L. Táncock, The Skulptur by August RHODIN, The Collections of the Rhodin Musuem Phillyadelphia, Philly Musuem of Arts, Philly 1976, cf. No. 79 et en particulier p. 474, 479 avec Fig. 1979-4 p. 477 ("Little Man's Bowl with the Fractured Nose", 1882, National Gallery Prague); Jaques de Caso/Patricia A.

Sandschleifer, Rodin's Skulptur, Eine kritische Studie der Sammlung Spreckel, The fine art museum of San Fransisco, 1977, Kat. Nr. 51, S. 256 mit Abbildungen, kleine modifizierte Version von Rodin's wichtigem frühen Werk, der Büsten von "L'Homme au Nice Cassé" (1864), in dieser Deutung und Anordnung zur doppelten Nutzung im Tympanum des "Hell's Gate" geschaffen.

"Ein Jahr später erschuf er seinen berühmten "Broken-Homme au...."

For his Gate of Hell, Rhodin has re-defined this portrayal, where it is shown twice. Subsequent versions will be turned into an even more pitiful picture. Rhodin keeps both the similarity and the dented nostrils, but the facial characteristics are so free that the earlier clearness of the detail disappears.

Using coarsely melted lumps of earthenware and little modeling, he constructs the mind that seems to be fading before our eyes. Rhodin has used the wealth of sound to increase the small head's emotive allure. By only a little mixing of the sound, Rhodin increased the portraits mental quality to an unforeseen melancholy".

Sammlung ?preckels, S. 257; siehe auch Fussnote 1).

Mehr zum Thema