Göti Brillen

GÖTI Brille

Das Götti Titan-Brillenprogramm überzeugt durch seine Qualität und einen klassischen, modernen und sportlichen Designmix. Formen mit starkem Charakter, wie hier im Sahin-Modell, verbinden sich mit einem hauchdünnen Tempel. Seit langem ist die Brille nicht nur eine notwendige Sehhilfe, sondern hat sich auch zu einem echten Modeaccessoire entwickelt. "Sven Götti Götti Brillen werden in der Schweiz entworfen. Gibt es etwas Spannenderes, als sich vorzustellen, dass genau diese Brille den richtigen Träger findet?

Spinn & Stau - Der Kleiderbügel mit dem Spezial-Twist

Deshalb lässt die Schweiz ihre Rahmen in japanischen Werken von den Titan-Experten fertigen, die seit Jahren zu den führenden Anbietern auf diesem Sektor zaehlen. Titangläser durchlaufen daher einen sehr aufwendigen Herstellungsprozess. Jedes Brillenpaar wird mit sieben einzeln gefertigten Bügelwerkzeugen mit einem Gesamtgewicht von bis zu 300 t verpresst.

Dieses Herstellungsverfahren erlaubt eine hohe Dimensionsstabilität und führt zugleich zu der für Göttis charakteristischen Optik. Damit die Brillenfassungen besonders resistent gegen Umgebungseinflüsse sind, werden die vorher mehrmals beschichteten und eingefärbten Gläser mit einer besonderen keramischen Beschichtung versehen und erhalten so auch ihren charakteristischen Götti-Farbcharakter. Im Jahr 2011 präsentierte die Firma spinn & stoff seine innovative Brillenfassung.

Durch diese clevere Drehung können die Kleiderbügel umgelegt werden. So kann die Götti-Sonnenbrille auch auf kleinstem Raum getragen werden, zum Beispiel beim Umstieg auf die passende Götti-Sonnenbrille. Individuelle Beratung zu Götti-Rahmen!

Edles und dynamisches Design - für jeden Geschmack etwas.

Die schweizerischen Erzeugnisse zeichnen sich durch hervorragende Qualitäten und einwandfreie Ausführung aus. Die große kleine Mannschaft von rund 20 ausgebildeten Augenoptikern weiss, was Kundinnen und Kunden und Optiker von einer hochwertigen Brille verlangen. Sie wird seit je her ausschliesslich bei namhaften Brillenherstellern in Deuschland, Oesterreich und Japans hergestellt. Alle Acetatplatten, die später in einem aufwändigen Verfahren zu großen Gläsern weiterverarbeitet werden, werden ausschliesslich für die Schweiz hergestellt.

Deshalb lassen sich die fertiggestellten Rahmen oft auf den ersten Blick dem Schmiedebetrieb von Herrn Dr. med. Sven Goetti zuweisen. Die Zielsetzung der Gestalter ist daher klar: Die Brille soll in Bezug auf Farben und Formen stimmig im Gesichtsbereich erscheinen und die Eigenschaften des Benutzers gekonnt untermalen. Bis Acetatbrillen von Goetti vollendet sind und sich schon so gut in der Handhabung fühlen, sind 200 bis 250 Arbeitsgänge nötig.

Neben der "normalen" Version Ihrer Acetat-Modelle gibt es bei uns auch die Option, Nasenstücke mit passenden Polstern aufzusetzen. Deshalb lässt die Schweiz ihre Rahmen in japanischen Werken von den Titan-Experten fertigen, die seit Jahren zu den führenden Anbietern auf diesem Sektor zaehlen. Damit die Brillenfassungen besonders resistent gegen Umgebungseinflüsse sind, werden die vorher mehrmals beschichteten und eingefärbten Gläser mit einer besonderen keramischen Beschichtung versehen und erhalten so auch ihren göttitypischen Charakter.

Individuelle Beratung zu Götti-Rahmen!

Mehr zum Thema