Hipster Brille

lch wollte mal ein Hipster sein, aber ich habe versagt.

Der Nerd wird von einer dicken Brille mit einem dunklen Hornrahmen begleitet, der meist eckig ist und an Bill Gates in seinen frühen Jahren erinnert. Das Hipster Brille ist super modern in letzter Zeit. Sie sieht schick aus, obwohl sie immer noch als Streberbrille bekannt ist. Einige Menschen tragen sogar eine Brille, obwohl sie gut sehen können. Sind diese Brillen hip oder altmodisch?

lch wollte mal ein Hipster sein, aber ich habe es nicht geschafft.

Mein Kollege hat eine Brille. Aber dieses Mal verzichtete ich auf meine Angewohnheit und ging nicht zu einem der großen Trader, bei denen mein Kollege zuhause ist. Ein anderer hat mich zum Schornstein geführt, der mir vor einigen Monaten seine neue Brille zeigte und nicht nur vom Stil, sondern auch vom konkurrenzlos niedrigen Fixpreis schwärmt, den er dafür bezahlt hat.

Wahrscheinlich war dieser konkurrenzlos niedrige Fixpreis auch der Grund, warum ich mich in den Webshop begab, der, wie alle anderen Geschäfte in der angesagten Hipster Street, eine bestimmte Ausstrahlung hat. lch gehe in den Supermarkt und sehe zum ersten Mal albern aus. Nicht viele Leute sind am Freitag Abend da, die Händler schleicht sich langweilig durch die Bar.

Ich bleibe nach ein paar Augenblicken immer noch dumm stehen, bis ich mich endlich einer der Händlerinnen nähere. Immer wenn ich eine Brille aufsetzte, sah ich sie an - sie sahen zurück. Nun will ich es noch einmal probieren, ich wende mich wieder an die Vertreterin und - sie ist nicht da.

Verschwinden Sie aus dem Geschäft. Ich bin eine ganze Weile später wieder im Geschäft, das am Sonnabend überfüllt ist. Das Verkaufspersonal sieht alle sehr beschäftigt aus, ich wage es nicht, in die Warteschlange zu springen und zu behaupten, ich hätte einen Verabredung. Eine Menge von ihnen sieht aus, als würden sie auf etwas anderes hoffen. "Entschuldigung ", erwidert der Vertreter, "Ich muss dir ins Ohr geschrieen haben."

Ich sitze den Versuch schlapp durch und schiebe mich aus dem Laden, der noch etwas voll ist. Jetzt wird gewartet, immer gewartet. lch habe mich als Hipster bemüht, aber ich habe es nicht geschafft.

Style-Kritik Stress-Test für das Antlitz

Die Erscheinung zeigte sich vor etwa zehn Jahren: Vor allem die jungen Hipster, für die es damals keinen bestimmten Oberbegriff gab, waren Brillenträger. Zuerst waren es vor allem Mädchen oder Modelle, also Menschen mit überdurchschnittlicher freier Zeit, Medienaufmerksamkeit und Stilbereitschaft, die den Boden für den Aufbruch bildeten.

Etwas später hatten ihre Anhänger die gleichen Ständer. Das Unmögliche war in der Tat ein ironischer Hinweis, denn in der Anfangszeit war die ironische Haltung das wichtigste Stilmittel des Hipstertums. Historische Modelle für das Balancieren von Gläsern sind z. B. York St. Laurentius, New York Allen, New Yorker Designer J. D. J. D. C. B., London. Nicht nur Sehbehinderte müssen mit dem riesigen Nasenrad behandelt werden: Auch Menschen ohne Kurzsichtigkeit oder Fernsichtigkeit erwerben diese Brille, ganz simpel, als "Schmuckstück".

Nicht jeder schaut mit dieser dicken Brille einfach kühl aus. Umgekehrt: Damit der Knebel mit der Ausgleichsbrille wirkt, muss man besonders schön sein.

Mehr zum Thema