Rolex Daytona Damenuhr

New Rolex Cosmograph Daytona 2016 - Chrono24

Rolex Damenuhr Oyster Datejust. Das Datejust ist der Klassiker unter den Dreizeigeruhren mit Datumsanzeige und basiert im Wesentlichen auf der Rolex Oyster Perpetual. In den Wagner-Shops können Sie sich von Österreichs größter Auswahl an Rolex-Uhren inspirieren lassen. PERLMASTER - Oyster Perpetual COSMOGRAPH DAYTONA. " Die U-Boote, die GMT und die Daytona.

New Rolex Daytona 2016osmograph - Chrono24

Seien wir ehrlich, wir alle haben die neue Rolex Daytona an der Baslerworld 2016 genossen. Auch wenn es nicht wirklich eine ganz neue Uhr ist, ist es im Prinzip DIE Uhr, auf die jeder Rolex-Liebhaber in den vergangenen fünf oder gar zehn Jahren wartete.

Wie schwierig es in den kommenden zwei bis drei Jahren sein wird, eine neue Daytona zu erhalten und wie die Preisgestaltung aussieht (teurer als der Preis? zweimal oder drei mal so teuer?), wird sehr aufschlussreich sein. Ich persönlich finde die neue Rolex Daytona 2016 mit Cerachrom-Lünette sehr gut.

Und vor allem ist der Ewige Kosmograph Daytona einer der rasendsten Chronografen und ein Kultgegenstand. Das Spannendste ist jedoch, dass der neue Daytona jetzt in einem neuen Gewand mit einer neuen Cerachrom-Lünette gestaltet wurde. Im Jahr 1963 entwickelte Rolex den Daytona Cronographen als Reaktion auf die Begeisterung vieler Rennfahrer.

Abgesehen von seinem einzigartigen Entwurf, wurde der Chronograph aus reiner Passion für Haltbarkeit und Vollkommenheit entworfen, mit der Idee des Sieges im Hinterkopf: Am Ende geht es um das Siegen. Dank ihrer herausragenden Performance und vor allem ihrer Verlässlichkeit hat die Uhr selbst bis heute eine enorme Meisterleistung vollbracht. Die Daytona ist damit seit vielen Jahren ein Begriff für die Uhrenmarke Rolex und eine der legendäre Sammleruhr der Welt.

Der neue Hightech-Rahmen der Daytona aus dem Hause Zerachrom in Monoblockbauweise besticht durch eine Fülle von Vorzügen, die für den Renneinsatz und den alltäglichen Gebrauch von Vorzügen sind. Rolex präsentierte an der Baslerworld 2016 vier neue Daytona-Modelle. Bei den Modellen aus edlem Metall gibt es keine keramische Blende. Das Armband der Daytona hat außerdem den Rolex Sicherheitsverschluss für Austernschloss.

Das patentierte Easylink-Schnellwechselsystem ermöglicht es jedem, das Armband ohne Werkzeug um bis zu 5 Millimeter zu verlänger. Die " Arbeitspferde " Wir alle wissen Rolex für ihre "Superlative"-Chronometer zu würdigen, die weit über den üblichen COSC-Standards getestet wurden: Das heißt für den Laie ganz klar, dass es sich um eine Uhr von ausgezeichneter Güte und Präzision handel.

Bei Rolex zeigt sich jedoch Konsistenz. Für das neue Daytona hat sich Rolex für ein eigenes Chronographenkaliber 4130 entschlossen. Die Chronographen arbeiten mit Schaltgetriebe und Vertikalkupplung, was in diesen Tagen viele gute Kritiken erhalten hat. Außerdem ist das Uhrwerk mit einem automatischen Aufzugsmikrotor auf beiden Seiten und einer blauen Fallschirmspirale ausgestattet, einem weiteren von Rolex's Top-Secret Material mit erstklassigem anti-magnetischen Charakter.

Das erhöht die Verlässlichkeit des Daytona und natürlich seine Genauigkeit - auch unter extremen Bedingungen. Der aus Niob, Zirkon und Wasserstoff bestehende Parachrom-Werkstoff, der für die Schraubenfedern eingesetzt wird, ermöglicht es der neuen Daytona-Uhr, auch bei extremen Temperaturen und körperlich kritischen Einsätzen äußerst sicher und langlebig zu sein.

Das 2016 Rolex Daytona Modell ist wirklich toll, aber es wäre vielleicht etwas besser gewesen, wenn in allen Models die gleiche Lünette aus Keramik verwendet worden wäre. Alle wissen, was diese Anerkennung heißt - vor allem, wenn sie von Rolex kommt.

Mehr zum Thema