Sonnenbrille Längliches Gesicht

Eine Sonnenbrille: Es passt zum langgestreckten Gesicht!

Du hast ein ovales Gesicht? Glückwunsch, Sie können jede Sonnenbrille tragen! Breite Schläfen sehen auch auf einem länglichen Gesicht gut aus. Langgestreckte/ovale Gesichtsform: Ein langgestrecktes Gesicht wird durch ausgewogene Proportionen und eine sehr schmale Gesamtform definiert. Bei Frauen mit länglich-ovalem Kopf ist das Tragen einer Sonnenbrille optimal.

Sonnenbrille: Es passt zum langgestreckten Gesicht!

Dies sind die Eigenschaften des langgestreckten Gesichtes! "Ein langgestrecktes Gesicht hat eine enge Stirne, breite Wangen und ein enges Gesicht - wie ein eiförmiges! Normalerweise ist das Gesicht weich - nicht so zugespitzt wie das herzförmige Gesicht! "Wenn Sie ein langgestrecktes Gesicht haben und es ein wenig "perfekt" machen wollen, ist die Hauptsache, ein wenig von seiner Größe zu übernehmen und ein wenig Dynamik hineinzubringen!

"Diese Brille passt zum langgestreckten Gesicht!"

Sonnenbrille Guide: Welches davon paßt zur Form des Gesichts?

Was für eine Sonnenbrille passt zu mir? Du hast ein eiförmiges Gesicht? Gratuliere, du kannst jede Sonnenbrille mitnehmen! Bei zu langem Gesicht können Sie große Schirme oder andere Fassungen mit großer Brille auftragen. Weite Schläfen sehen auch auf einem langgestreckten Gesicht gut aus. Runde Gesichter mit ausgeprägter Wange sind gut für kantige Sonnenbrillen - sie bringen mehr Konturen ins Gesicht.

Schlanke Kunststoffrahmen mit weiten Schläfen unterteilen das Gesicht in Abschnitte und verleihen dem Gesicht mehr Ausmaße. Riesengläser erzeugen den Mondgesichtseffekt, und das will niemand. Schräge oder schräge Flächen werden mit schmalen Rahmen, geschwungener Form und ovaler Brille gut serviert. Eine große Sonnenbrille lässt das Gesicht kleiner und geschmeidiger werden.

Enge und schräge Rahmen sollten vermieden werden. Ansonsten sieht das Gesicht rasch sehr steif und eckig aus. Zur Bändigung des Kontrastes zwischen der starken Stirne und dem kleinen, spitz zulaufenden Gesicht eignen sich recht schlanke Brillen. Ovalgläser verleihen dem Gesicht Zärtlichkeit, kantige Sonnenbrille schafft Konturen. Noch unentschlossen, welches Sonnenbrillenmodell am besten zu Ihrem Style paßt?

Und dann machen Sie unseren Test: Welche Sonnenbrille steht mir?

Sonnenbrille Guide: Welcher Sonnenbrille entspricht welche Art und Form von Gesicht?

Egal ob oval, rund, eckig oder sehr schmal - wenn Sie die richtige Sonnenbrille für Ihre Gesichtform suchen, sollten Sie sich an ein paar simple Stylingregeln halten. Natürlich können Sie sich auch an diese richten. Sonnenbrillen sind wohl die wichtigsten Zubehörteile für die Warmsaison. Damit Sie die perfekte Schutzbrille bekommen, sollten Sie Ihr Gesicht gut beherrschen.

Die erste Voraussetzung für eine passende Brillenfassung ist nämlich ein stimmiges Zusammenspiel zwischen dem Rahmen und der eigenen Größe. Zur Erleichterung der Auswahl zwischen den verschiedenen Ausführungen haben wir einen Leitfaden mit vier verschiedenen weiblichen Gesichtsformen entwickelt. Längliches/ovales Gesicht: Ein längliches Gesicht wird durch ausgewogene Verhältnisse und eine sehr schlanke Gesamtform bestimmt.

Für Damen mit länglich-ovalem Schädel ist das Sonnenbrillengeschäft optimal. Weil nahezu alle Modelle zu ihrer Gesichtsform paßt - ob groß oder klein, rund, kantig oder einzeln gestaltet. Wenn Sie ein längliches Gesicht haben, können Sie es auch wagen, etwas zu tun und eine Sonnenbrille mit einem ungewöhnlichen, großen Rahmen in einer ungewöhnlichen Farbgebung zu verwenden, die mit der Hautfarbe, dem Haar und der Haarfarbe des Auges harmonisiert.

Rundgesichtsform: Wir nehmen das Gesicht als rund wahr, dessen Gesichtsbereiche gleichmässig mit sanften Formen gestaltet sind. Die meisten Menschen mit dieser Form des Gesichts haben ein verhältnismäßig kleines, abgerundetes Gesicht und volle Bäckchen. Diese kontrastieren mit den sanften Formen des Gesichts und machen das Gesicht schmäler. Selbst ungewöhnliche, unsymmetrische Fassungen sehen für Damen mit abgerundetem Gesicht sehr gut aus.

Rund- oder Ovalgläser sind dagegen wenig geeignet, da sie die rundliche Gestalt des Gesichtes unterstreichen. Herzförmiges Gesicht: Ein Gesicht in Herzform hat folgende Merkmale: eine ausgedehnte Stirn- und Augenzone, markante Backenknochen und ein schmal zulaufendes, leicht zugespitztes Kinnform. Durch die richtige Sonnenbrille können Sie die Wirkungsweise dieses Gesichtes nachhaltig mitbestimmen.

Ein ovaler oder runder Bügel mit filigraner Fassung und schmalen Schläfen zieht die Blicke von der weiten Stirnfläche auf sich und sorgt für ein ausgeglichenes Gesicht. XXL-Brillen mit dicker Fassung würden zu viel Aufsehen auf die Oberseite des Gesichts erregen. Für Damen mit einem herzförmigen Gesicht ist eine gewölbte Brillenfassung mit leichten Linsen am besten geeignete.

Winkelförmige Gesichtsform: Sind Gesicht, Backen und Gesicht gleich breit und ausgeprägt? Danach fallen Sie unter den quadratischen Typ. Die Sonnenbrille auf diesem Gesicht hat daher die primäre Aufgabe, es sanfter und damit weniger stark aufzutragen. Eine Sonnenbrille mit rundem oder ovalem Rahmen und einem feinen Rahmen kann diesen Effekt auslösen.

Die Brille im bekannten Cateye-Stil steht auch sehr gut für die Frau mit eckigen Mienen. Bei einer eckigen Form der Brille hingegen würden die eckigen Merkmale des Gesichts noch stärker betont und sind daher ungeeignet. Die Brille in heller, freundlicher Farbe, z.B. pastellrosa oder warmbraun, ist die ideale Lösung für die Frau mit ausgeprägten Kinnpartien, da sie dem Gesicht einen weicheren Gesichtsausdruck verleiht.

Mehr zum Thema