Sportbrille

Schwimmbrille

Dies ist jedoch nicht notwendig - eine Sportbrille sorgt für beste Sicht und den gewohnten Tragekomfort. Die Märkte für Sportbrillen sind vielfältig. Es gibt eine Vielzahl von Sehhilfen für verschiedene Sportarten, da diese spezifischen Anforderungen genügen müssen. Es gibt jedoch allgemeine Kriterien, die Brillenträger beim Kauf von Sportbrillen für den Kontaktsport beachten sollten: Die Sportbrille BRIKO "ENDURE PRO EVO", weiß, verspiegelte Gläser (Kat.

Sportbrille | Beratung vor dem Einkauf

Viel Spaß und viel Training sind eine gesunde Sache - eine Selbstverständlichkeit. Deshalb betreiben sechs von zehn Bundesbürgern Fußball. Aber was ist mit gutem Sehvermögen im sportlichen Bereich? Brillen mit Brille für die eigene Sehkraft kaufen? Ophthalmologen warnen: Es sind Sportverletzungen, die den Großteil der schwerwiegenden Augenschäden mitmachen.

Untersuchungen zeigen, dass neun von zehn schwerwiegenden Verletzungen der Augen beim Training durch das Tragen einer Sportbrille vermieden werden können. Die Sportbrille umfasst drei Gebiete für Freizeitsportler: Bei vielen Hobbysportlern mit Ametropie nimmt man beim Training ganz leicht die Sonnenbrille ab und geht unbewusst ein Risiko ein, das sich leicht umgehen lässt. Die Sportbrille gilt aber nach wie vor mehr als ein Modeaccessoire denn als Schutzbrille in breiten Sportkreisen.

Viele Menschen mit Sehstörungen haben eine moderne Sportbrille, aber ohne Korrekturgläser. Aber vor allem schützen sie nicht die eigenen Augen, sondern stellen durch ihre Bauweise ein weiteres Sicherheitsrisiko beim sportlichen Einsatz dar - so dünn wie möglich mit hellen, schlanken Einzellinsen. Bei den Glassplittern kann es zu schweren Verletzungen der Haut kommen, der Rahmen kann Verletzungen verursachen.

Zudem ist der Quashball so winzig, dass er in die knochige Umlaufbahn passt und schwere Verletzungen der Augäpfel und Schädel auslösen kann. Noch ein Szenario: Sie sind Radfahrer, Kurzsichtiger und deshalb Brillenträger. Aber diese Gläser schützen Ihre Blicke nicht vor dem Zug des Windes. Sie fangen an zu wässern, sie können nicht schauen und enden im Graben.

Mit einer Sportbrille, die für Ihren Beruf geeignet ist, können Sie all dies vermeiden. An den hier beschriebenen Beispielbeispielen können Sie bereits erkennen, dass jede Disziplin ihre ganz eigenen Brillenanforderungen hat. So macht man das mit einer Sportbrille: Sportlich geeignete, feste, aber bequeme Brillen, ob als Korrektionsbrillen oder ohne Korrektionseffekt mit entsprechendem Filterschirm, bieten eine gute Übersicht beim Training und reduzieren somit das Unfallrisiko.

Schonung gegen Umwelteinflüsse: Sportbrille schützt die Haut vor äusseren Einwirkungen, wie z. B. Schmutz, Fremdkörper oder Wind. Schützt vor schwerwiegenden Augenverletzungen: Sporttaugliche Sportbrille schützt die Augen vor den für den Sport typischen starken Augenschäden durch besondere bruchsichere Rahmen- und Linsenmaterialien. Sonnenschutz: Spezial-Sonnenbrillen für Sportlerinnen und Sportler bieten Sonnenschutz bei Outdoor-Aktivitäten.

Chlorwasserschutz: Für Sehbehinderte gibt es eine Schwimmbrille, in die entsprechend dicke Brillen eingebaut werden können. Das bedeutet, dass noch mehr Sehbehinderte ohne rotes Auge im Schwimmbecken mitschwimmen. Für Freischwimmer schützt diese Brille vor Seewasser und dient der Orientierungshilfe. Dabei gibt es sowohl Sport mit körperlichem Kontakt wie z. B. Hand- oder Fussball als auch Kampfsport wie z. B. Boxtraining oder Kampfsport arten wie Zocken.

In einigen dieser Disziplinen ist das Tragen einer Brille untersagt, und das trifft auch auf Brillen zu. Der modische Aspekt der Sportbrille sollte im Breitensport nicht unterschätzt werden. Selbst unter den Brillen gibt es immer trendige Brands, die wie ein modisches Zubehör zu tragen sind. Denken Sie nur daran, dass jede Sportbrille für einen speziellen Verwendungszweck entwickelt wurde.

Außerdem kann er Ihnen sagen, welche Sportbrille für Ihren Sport und Ihre Ametropie in Frage kommt. Außerdem weiss er, ob ein Model für Sie besser passt, bei dem die Korrekturgläser in einen Bügel integriert sind, der hinter der äusseren Sportschutzscheibe einrastet. Der Linsenabstand Ihrer Brille kann zu einem Fehler führen.

Also braucht man dort eine andere Glasdicke. Lassen Sie sich deshalb beim Kauf einer Sportbrille von Ihrem Optiker beraten. Es gibt keine Sportbrillen für alle Disziplinen. Die Anforderungen an den Verletzungsschutz und das problemlose Sehvermögen sind zu vielfältig. Hier können Sie ohne Einfärben mit passgenauen, auf Ihre Anforderungen zugeschnittenen Sportbrillen spielen.

Bei abendlichen Aktivitäten und bewölktem Wetter benötigen Sie eine Sportbrille mit oder ohne kontrastverstärkenden Filterschirm. Es behebt Ihre Fehlsichtigkeiten und bewahrt Ihre Haut vor Schmutz und Fremdkörper beim Fahrradfahren, vor Windböen und vor Salz. Sport-Sonnenbrillen bieten nicht nur Schutz vor Augenverletzungen, Fremdkörper, Staub und Luftzug.

In allen Outdoor-Aktivitäten sind Ihre Blicke vor hellem Licht und Blendungen geschÃ?tzt. Deine Ohren müssen vor starker Sonneneinstrahlung schützen, sonst beginnen sie zu wässern, zu verletzen und auszutrocknen. Das Gleiche trifft auf den Süden zu, je weiter man aufsteigt oder je näher man dem äquator kommt, desto stärker wird die Ausstrahlung.

Auch im Outdoorsport ist der UV-Schutz für die Haut besonders bedeutsam, denn Sie wissen es jetzt: UV-Strahlen können auch Ihre Haut schädigen. Wenn es um den UV-Schutz geht, braucht man also die nötige Geborgenheit. Alle in der Europäischen Union verkauften Brillen müssen dieses Kennzeichen haben. Damit ist nur gewährleistet, dass diese Sonnenbrille oder Sportsonnenbrille die Mindestanforderungen an die Unbedenklichkeit erfüllt.

Nur wenn Sie die gewählte Sportbrille oder die darin angebrachten Schutzgläser von Ihrem Optiker prüfen ließen, sind Sie auf der sicheren Seite, um für alle Verhältnisse den kompletten UV-Schutz zu erhalten, auch während des Urlaubs im SÜden. Der Nachweis gewährleistet, dass die eingesetzten Linsen alle UV-A-, UV-B- und UV-C-Strahlen bis zu einer Wellenlängen von 0 bis 400 nm komplett auffangen.

Für Sie heißt das: Gefährliche UV-Strahlen können durch die Sportbrille nicht in Ihre Haut eindringen. Bitte beachten Sie jedoch, dass die schädlichen UV-Strahlen immer noch von oben, von unten und von beiden Seite in Ihre Haut eindringen. Etwa jeder dritte falsch sehende Athlet geht dann seinem sportlichen Beruf nach, ohne eine Brille oder Kontaktlinsen zu korrigieren. Haben Sie beim Training Ihre ganz gewöhnliche Brille dabei?

Sind Sie kein Spieler, ist Ihre Schutzbrille nicht wirklich für den sportlichen Einsatz gedacht, auch wenn Sie mit einem Haltegurt auskommen. Sie sind nicht griffig, nicht stabil genug, um Ihre Kinderaugen zu schonen oder gar zu gefährden. Für jede Disziplin kann Ihnen Ihr Optiker eine passende Sportbrille vorschlagen, die mit geeigneten Linsen Ihrer Dicke glasiert werden kann.

Nebenbei bemerkt: Glasierbare Sportbrille gibt es auch für Bifokal- und Gleitsichtglas. Beim Kauf einer Sportbrille mit Ihrer Linsenstärke kommt es in erster Linie auf Ihren Sport mit den speziellen Sichtbedingungen an. Es gibt diese Verglasungsmöglichkeiten für Sportgläser: Diese Art der Verglasung ist sehr vielfältig - nahezu alle Sehfehler können auf diese Weise korrigiert werden. Da die Linsen in dieser Art von Brille gut integriert sind, gibt es keine Anpassungsmöglichkeit an die jeweilige Einbausituation.

Outdoor-Sportler und Radsportler benötigen jedoch in der Regel zwei Gläser, eine ohne oder nur mit einer leichten kontrastverstärkenden Filterfarbe und eine mit einer starken Färbung als Sport-Sonnenbrille, die vor Blendungen und schädlichen UV-Strahlen schützt. Nahezu alle Sportbrille, die nicht nur eine klare Sicht als Hauptvorteil in der Sportpraxis hat, sondern aufgrund der Art der sportlichen Betätigung auch den Schutz der Augen vor Stößen im Vordergund mit Brillenfassungen, in die Korrekturgläser eingelassen sind.

Diese Sportbrille bieten besonders für den Ballsport einen solchen Optimum an Sichtschutz. Der Haltegurt gewährleistet einen sicheren Halt, seitlich angebrachte Silikonpads sorgen für den nötigen Halt von Nasen und Bügeln. Für den Nasenrückenschutz stehen wie das gezeigte Model auch Sportbrille mit integriertem Nasensteg zur Verfügung. Die Sonnenbrille Clip-in ist die variabelste und vielseitigste Sportbrille, da die meisten Clip-in-Systeme heute auch die Option haben, die Frontscheibe zu tauschen.

Diese Korrekturlinsen sind in eine Adapter-Form integriert, so dass sie auch bei Änderung der Linsenstärke leicht ausgetauscht werden können. Wenn der Athlet manchmal eine Kontaktlinse tragen sollte, ist die Anprobe einfach: Entfernen Sie dazu die Klammer mit den Korrekturgläsern - bereit. Obwohl die großen Gläser der Sportbrille vor Sonneneinstrahlung und Wind von den Seiten schützen, ist die Aussicht zur Seite ungünstig.

Man könnte diese Gläser zwar auch im Indoor-Sport einsetzen, aber ihre Leichtbauweise schützt nicht wirklich vor Quetsch-, Eishockey- oder Tennisbällen. Adapter-Systeme werden in der Regel für Sportbrille verwendet, die eine feststehende Windschutzscheibe hat, die nicht ausgetauscht werden kann. Sportbrille mit Bande - wann macht das Sinn? Eine Sportbrille mit breitem, einzeln verstellbarem, elastischem Stirnband gewährleistet eine optimale Passform.

Sportbrille mit Stirnband rutscht in keine Richtungen und verbleibt auch beim Einschlag. Der gepolsterte Rand der Felge und die Nasenstütze verbleiben exakt dort, wo sie zu schonen sind. Selbst die so genannten Sporttempel, die um die Ohrmuscheln herum verlaufen, können dies nicht erreichen. Sportbrille mit Stirnband passt auch unter den Schutzhelm beim Fahrradfahren, Mountainbiken und Wildwasser-Kajakfahren.

Eine Sportbrille mit Stirnband ist besonders für den Ball- und auch für den Kampfsport zu empfehlen, sofern dort das Tragen einer Sportbrille zulässig ist. Brillengestelle aus einem Spezialkunststoff mit Silikonpolster und bruchsicheren Polycarbonatgläsern sowie einem Stirnband sind für den schulischen Sport freigegeben und auch für den Kinderfreizeitsport im Ball- und Kampfsport geeignet.

Die für eine Sportbrille zu verwendenden Linsen müssen zumindest diese Anforderungen erfüllen: Die Oberflächen sollten eine Sportbrille haben: Ein harter Belag verhindert Kratzer. Antibeschlagbeschichtungen verhindern das Beschlagen der Sichtscheiben. Besonders bei Sportbrille ist eine vollständige Antireflexbeschichtung, die eine Antireflexbeschichtung auf der Rückseite der Linse einschließt, von Bedeutung. Dies ist besonders deshalb von Bedeutung, weil von der Rückseite einfallende Strahlen, einschließlich des UV-Anteils, nicht in Ihre Augen einfallen.

Dadurch wird nicht nur vor Blendeffekten, sondern auch vor schädlicher UV-Strahlung geschützt. Es werden nicht bei allen Sportbrillen getöntes Brillenglas bzw. korrespondierende Filterplatten mit Farbtönen benötigt. Die farblosen Brillen, die keine Farbe fälschen, eignen sich am besten für den Indoor-Sport. Durch den schwächeren Farbton nach oben zu schauen, ermöglicht einen kontrastreichen Durchblick. Fototrope Linsen und Linsenmaterialien stimmen ihre Färbung auf die jeweiligen Lichtverhältnisse ab und machen die Sportbrillen weitestgehend wettertauglich.

Polarisationsgläser haben eine besondere Stellung. Polarisationsgläser haben eine kräftige Färbung und eignen sich besonders für Angeln, Wassersport und Sport. Die gelben Linsen und Glasscheiben erhöhen den Kontrast und hellen das Bild auf. Dadurch eignen sich die gelben Linsen besonders für Radfahren und Skilaufen bei diffuser Beleuchtung.

Braungläser verzerren die Farbe der Umwelt am geringsten und sind daher in allen Tönungsstufen universal anwendbar und somit für den Strassenverkehr, d.h. Radsport und Rennsport, bestens gerüstet. Die grauen Linsen sind in der Farbwiedergabe den grauen Linsen sehr ähnlich. Der Kontrasteffekt von grauen Linsen und Filterplatten ist niedriger als der von Braun-, Rot- oder Orangetönen.

Die blauen Linsen schützen die Schwimmbrille ausreichend vor Blendung, insbesondere im Außenbereich. Ein Schulsport-Test mit ca. 1.500 Schülerinnen und Schüler wurde von der Arbeitsgruppe für Sportliche Unbedenklichkeit unter der Leitung von Professor Dr. med. Dr. Gernot Jensdrusch an der Ruhr-Universität Ruhrgebiet durchführt. Kombinationen von Sportbrille und Kontaktlinse möglich/empfindlich? Sportbrille und Kontaktlinse harmonieren und sind perfekt aufeinander abgestimmt: Die Kontaktlinse sorgt für freie Durchsicht, die Sportbrille für Geborgenheit und Schonung.

Benutzen Sie in diesem Falle die Sportbrille wie ein Rechtshänder. Danach dienen sie der Augensicherheit und dem Augenschutz vor UV-Licht, Blendeffekten, Windeinwirkung und Fremdstoff. Die Sportbrille mit Clip-In-System ist für alle Eventualitäten gerüstet. Danach können Sie bei Notwendigkeit mit einer Kontaktlinse trainieren und den Bügel mit Ihrer Brillenkorrektur entfernen, oder Sie können den Bügel verwenden und Ihre Linsen entfernen.

Kaufe deine Sportbrille nicht nur, weil die Marken im Trend liegen. Der modische Chic ist nicht unbedeutend, aber die Sportbrille ist in erster Linie für einen einzigen Sinn konzipiert: für eine optimale Sicht, einen guten Halt und die nötige Augensicherheit beim Sport. Achten Sie beim Einkauf von Sportbrille auf diese Punkte:

Die Sportbrille sollte so leicht wie möglich und so stabil wie möglich sein. Außerdem wird verhindert, dass Schweiss in die Haut eindringt. Bruchsichere Kunststoffrahmen und Brillengläser - vorzugsweise aus Polykarbonat - sind unverzichtbar. Metallische Teile sind nicht auf eine Sportbrille anwendbar. Die modernen Sportbrille passt sich der Kopfanatomie an und wird um das Gesichtsfeld bis zu den lateralen Stirnbereichen der Augenhöhle herumgezogen.

Die Schutzbrille schützt Ihre Haut vor Witterungseinflüssen wie z. B. Schmutz, Witterungseinflüssen, Regen, Schmutz und anderen Einflüssen. Eine Sportbrille muss rutschsicher sein - für alle Bewegungsabläufe. Im Ballsport sollte die Haltevorrichtung aus einem weiten, einzeln verstellbaren Gummiband sein. Die unzerbrechlichen Polycarbonatscheiben sind die sichersten Gläser für Ihre Ohren, haben aber einen Nachteil: Sie kratzen leicht.

Um zu verhindern, dass die Linsen so leicht einnebeln, benötigen die Sportbrillen Lüftungsschlitze. Eine beschlagfreie Beschichtung der Brille ist ebenfalls empfehlenswert. Den Glasschirm sollten Sie je nach Art der sportlichen Betätigung und den Lichtbedingungen wählen. Der sicherste Weg, die richtige Sportbrille auszuwählen und zu kaufen, ist die Beratung eines versierten Optikers.

Zahlreiche Brillenproduzenten beschäftigen sich heute mit Sportbrille und Sportsonnenbrille für eine Vielzahl von Sportaktivitäten. Lichthersteller von Sportgeräten und -bekleidung wie z. B. Adam, Paul, Puma u. a. haben auch eine ganze Palette von Brillen für eine Vielzahl von Indoor- und Outdoor-Sportarten im Sortiment. Bedeutende Spezialhersteller von hochwertigen Brillen sind:...: 0akley: Funktionale Sportbrille mit vollständigem UV-Schutz, einzigartiger Stoßschutz und ein stilvolles und kultiges Aussehen sind bei uns kein Gegensatz.

Die Sportbrille aus dem Hause Eyeeguard steht für perfekte, rutschfeste Unterstützung und optimalen Halt von Auge und Nasenrücken. Silikonpads im Bügel- und Nasebereich der schlagzähen Plastikbrille sorgen für einen sicheren Brillenschutz. Die Sportbrille ist mit Bügel oder als Rahmen mit Stirnband zu haben. Die Radsportbrille wurde bekannt durch die Radsportbrille vieler prominenter Rennfahrer während der gesamten Reise.

Der italienische Hersteller aus Trier richtet sich an Extrem- und Radfahrer, Sportler, Triathleten, Laufsportler und Biker mit ihren speziellen Anforderungen an Brillen. Die Fürther Firma mit Sitz in Furth verkauft Sportbrille für den Winter-, Rad- und Pferdesport auf der ganzen Welt. Schweizer Auge: Die 1998 in München gegrÃ?ndete Firma stellt qualitativ hochstehende Sport- und Sonnenbrillen, auch mit Rezept und als Bio-Kalbbrille, sowie Sportmodebrillen her.

Für fast alle Outdoor-Sportarten bieten wir eine Sportbrille mit optimalem Brillenschutz an. Der französische Markt ist auf die Herstellung von Sonnenbrillen, Skibrillen und Sportbrille ausgerichtet. Darüber hinaus gibt es bei uns auch solche Geräte, die mit Korrektionsgläsern ausgestattet werden können. Aber auch für Nordic Skiing, Mountainbiking, Bergsteigen und Klettern sowie für Laufen und Radfahren gibt es bei uns besondere Brillen.

Mehr zum Thema