Sportbrille Kinder

Kinder-Sportbrillen

Die gelbe Sonnenbrille polarisiert für Kinder von WHCREAT. Eines von vier Kindern sieht in der Leibeserziehung schlecht, weil sie keine geeignete Sportbrille tragen. Kinderbrillen für den Schulsport werden immer hochwertiger. Gute Sicht ist entscheidend für die Koordination und Geschicklichkeit im Schulsport. Allerdings haben Alltagsbrillen keinen Platz im Sportunterricht.

Mehr und mehr sportliche Kinderbrille - Newssportal

Eines von vier Kindern schaut schlecht in den Sport, weil sie keine passende Sportbrille tragen. Schulsporttaugliche Kinderbrille wird immer besser. Von den geprüften Modellen entsprachen 19 den Vorgaben der Fachjury, die sich aus Sportwissenschaftler, Biomechaniker, Ophthalmologen und Optiker zusammensetzt. Ab 2014, als sieben Gläser die Prüfung erfolgreich absolvierten, nahm die Anzahl der als sportlich tauglich zu.

Egal, ob eine Schutzbrille wilden Ballspielen oder Klettersportarten standhalten kann, ohne das Kleinkind zu brechen oder zu verletzten, sie muss es auf verschiedene Weise nachweisen. So werden beispielsweise die Beständigkeit und Temperaturfestigkeit der Rahmen unter genormten Voraussetzungen erprobt. So werden im Prüflabor beispielsweise Brillenträger mit Fußbällen, Handbällen und Korbbällen bombardiert, um die Tragfähigkeit und den Schutz der Augen der Einzelmodelle unter realitätsnahen Einsatzbedingungen zu erproben.

Auch der Bundesverband der Sportlehrerinnen und Sportlehrer fördert die Aktion seit 2017. Jeder fünfte Schüler trÃ?gt im tÃ?glichen Leben eine Schutzbrille, aber die HÃ?lfte von ihnen trÃ?gt beim Training keine Sehhilfen. Kinder können möglicherweise nicht gut erkennen und haben daher ein erhöhtes Verletzungs- oder Unfallrisiko. Die anderen gehen auf Nummer Sicher und bleiben im Bereich des Sportunterrichts unauffällig.

Schulsportbrillen unterstützen die Sportförderung und -teilnahme, tragen dazu bei, Unfällen und Unfällen durch Sehschwäche vorzubeugen und durch ihre besonderen Eigenschaften die Sehkraft der Kinder vor Beschädigungen beim Training zu schonen.

Sportbrille für Kinder im Kinderbrillengeschäft in der Oberhausener Innenstadt

Benötigt mein Baby eine Sportbrille? Im Schul- und Breitensport auf dem Platz oder in der Sporthalle haben die normalen Gläser keinen Platz! So können sich Kinder zum Beispiel selbst schneiden, indem sie durch die metallischen Teile ihrer Gläser fallen. Es ist aber auch keine gute Idee, überhaupt keine Gläser zu haben. Immerhin korrigieren Gläser Fehlsichtigkeiten.

Tragt das Kleinkind seine Schutzbrille nicht, besteht ein hohes Risiko, ein Hemmnis nicht frühzeitig zu bemerken und sich zu verletzten. Ob Fussball, Hand-, Basket- oder Beachvolleyball - wer im schulischen Sport eine Schutzbrille tragen muss, ist besonders im Ballsport sehr verletzungsgefährdet. Wo die Sportbrille den Träger am Kopfende, d.h. an der Nasen-, Bügel- und Ohrenpartie trifft, sollte sie z. B. mit einem weiche Silikoneinlage sanft unterlegt sein.

Die Schutzbrille presst nicht so leicht, rutscht beim Sport nicht und kann einen Schlag z.B. von einem Schlagball abfedern. Zudem sollten die Gläser so leicht wie möglich sein und idealerweise keine scharfen Kanten aufweisen. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass die Gläser besonders eng am Körper anliegen. Kinder vor Verletzung zu schützen ist nur ein Teilaspekt.

Die Schulsportart unterstützt die motorische Weiterentwicklung und Wahrnehmung. Da man mit einer besonderen Schulbrille besser sehen kann, sind Jugendliche mit Brillen oft auch besser im Umgang mit sportlichen Aktivitäten und können sich besser und sicher fortbewegen. Sie sind als junge Brillenträgerin mitten drin, können tun, was Ihre Bekannten können, aber was bisher mit einer herkömmlichen Brillenfassung nicht möglich gewesen wäre.

Denn Sie haben eine stabile Sportbrille auf der Nasenwurzel.

Mehr zum Thema