Swarovski Tannenbaum

Tannenbaum Swarovski

Der Christkindlmarkt am Innsbrucker Marktplatz erhält dank der Initiative von Gernot Langes-Swarovski wieder ein eigenes Wahrzeichen in Form eines prächtigen Kristallbaums. Christbaum nur mit Swarovski-Kristallen verziert. Christbaumschmuck des Swarovski-Baumes in der HB-Haupthalle. In diesem Jahr konnte ich wieder den Weihnachtsbaum für SWAROVSKI Schweiz im Hauptbahnhof Zürich fotografieren. Handgefertigt mit Swarovski-Kristallen.

Swarovski Christbaum

Der holländische Modeschöpfer ist ein Meister darin, aus Kristallen Märchenwelten zu schaffen. In den Swarovski KristallWelten hat der Weihnachtsbaum bereits eine lange Geschichte, besonders das künstlerische Schmuckstück "Crystal Star" von Herrn Dr. med. Tord Böntje an der über 10 Metern Höhe des Weihnachtsbaumes.

Die Weihnachtssterne senden ihr eigenes Sonnenlicht in alle Himmelsrichtungen - wie Kristall", sagt der Gestalter Tom Bontje über sein Konzept: "Der Titel'Light Touching' steht für die Tatsache, dass uns alle das Sonnenlicht berühren und so eine Beziehung von Mensch zu Mensch herstellen.

Auch im Innern des Giganten hinterläßt er seine Spuren. Zur Neueröffnung im May 2015 entwarf er die Winterwunderkammer Stille Licht, in deren Mittelpunkt der kristallene Christbaum von BOOONTJE und ADAC MQUEEN mit 150.000 glitzernden Swarovski-Kristallen steht.

Der Swarovski Weihnachtsbaum im Züricher Bahnhof wird 20-jährig.

In diesem Jahr jedoch erstrahlt der mit über 6500 Verzierungen geschmückte Weihnachtsbaum besonders bunt. Zur Jubiläumsfeier wird die mehr als 10m hohe Fichte am Fuß mit 20 Schaukästen mit den Jahresornamenten der letzten 20 Jahre unterlegt. Es gibt auch Teile aus dem TV-Spot zu bewundern. Viele wissen nicht, dass der oberste Stammbaum 1994 einige Hürden zu nehmen hatte, denn die einmalige und doch sehr kurzfristige Vorstellung musste innerhalb weniger Tage umsetzbar sein.

Doch bei Minustemperaturen und in unermüdlichem Teamwork war das Projekt erfolgreich und bildete den Grundstein für weitere Implementierungen in der Stadt.

Kristallbäume von Swarovski als glitzerndes Landmark auf dem Wiener Markt - Insbruck

Innenstadt: Stadtplatz | WATTENS/INNSBRUCK (rot).... Auf Anregung von Herrn Dr. med. Gernot Lange-Swarovski bekommt der Weihnachtsmarkt am Marktplatz wieder ein eigenes Markenzeichen in Gestalt eines prächtigen Kristallbaums. Das 17m hohe Werk wurde vom Gestalter Andreas Altmayer entworfen und glänzt in diesem Jahr noch strahlender als bei seiner Uraufführung im vergangenen Jahr: Mit 90.000 Edelsteinen glänzen in diesem Jahr mehr als 200 eigens gefertigte Kristall-Kugel.

Auch in der Landeshauptstadt wird der Swarovski-Kristallbaum wieder ein leuchtendes Zentrum sein. Den besonderen Glanz auf dem Platz verdankt das Unternehmen dem im Jahr 2012 von ihm geschaffenen, einmaligen Kristallbäumchen. Das Weihnachtskunstwerk vereint auch in diesem Jahr erstklassiges unternehmerisches Handeln und Gestaltung - aber noch prachtvoller und aufwendiger als im Vorjahr: 90.000 Steine und 90 laufende Meter Kristallbänder wurden für den von Modeschöpfer Dr. Altmayer gestalteten Swarovski Tree verwendet.

In diesem Jahr werden 210 eigens gefertigte Glaskugeln noch mehr Glanz und Licht ausstrahlen. Das Gewicht des Kristallbaumes mit Juwelen und Stützkonstruktion beträgt ca. 13t. Zum ersten Mal leuchten am 15. November 2013 200 LED das unverkennbare Landmark des Tirol Advent. Weitere Swarovski Tannenbäume findet man in Städten wie z. B. Berlin, Frankfurt, New York, London, Schanghai und Río de Janeir.

Damit ist der Weihnachtsbaum auf dem Innsbrucker Markt eine Verbundenheit zu vorweihnachtlichen Menschen auf der ganzen Erde. Dennoch ist sie als die schönste und aufwendigste von ihnen nach wie vor einmalig und damit eine Huldigung an die Heimstatt des global tätigen und erfolgreichen Tiroler Konzerns Swarovski. "Dieses Jahr wird das Kristallwunder noch viel hübscher und beeindruckender, da im Gegensatz zum letzten Jahr 210 weitere glänzende Glitzerelemente in den Weihnachtsbaum eingesetzt wurden.

Zweifellos ist der Swarovski-Kristallbaum ein Kunstwerk, mit dem traditionelle und zeitgenössische Stile erfolgreich kombiniert wurden. Die Brücke von gestern nach heute ist mit diesem Kristallwunder sensationell überbrückt worden", sagt Dr. med. Christian Markus (Christkindlmarkt Marktplatz).

Mehr zum Thema