Teure Brillen Marken

Weshalb kosten Markenbrillen so viel?

Egal, ob der Kunde sich für eine teure Designerbrille entscheidet oder ein Modell aus der breiten Palette der preiswerten Brillenmarken sucht. Der Rahmen muss zum Träger passen und vor allem gut sitzen. Frauen - Männer - Marken - Burberry - Lunor - Chopard - Götti - Alain Mikli - Barton Perreira - Bottega Veneta - Céline - CHANEL - Coblens - Dior - Etnia Barcelona - Fendi - IC! Die Brille könnte Armani sein, vielleicht die von Chanel. All diese Top-Marken kommen aus derselben Fabrik: Luxottica.

Weshalb kostet eine Markenbrille so viel?

Weshalb kostet eine Markenbrille so viel? Lhre Gläser könnten Armeani sein, vielleicht die von Chânell. All diese Top-Marken kommen aus derselben Fabrik: Luxus. Man stelle sich vor, dass man zwischen mehreren Modellen verschiedener Marken mit unterschiedlichem Preis und vom gleichen Anbieter auswählt. Das Modehaus von der Mode von Vogue über die Mode von Vogue bis zu den Modehäusern von Valentinstag bis heute.

Welches sind die Marken von Luxemburg? Der 1961 gegründete Italiener Luxusbrillenhersteller ist mit einem Jahresumsatz von knapp 9 Mrd. EUR der weltgrößte Eyewearhersteller. Designermarken wie z. B. Armbanduhren von Armbanduhren, Handtaschen von Armbanduhren von Armani, Bürsten von Château, L'Oakley, Château, L'Oréal, Château, L'Oréal, Château, L'Oréal, Château, Châteaux, Tiffany, Château, Châteaux, Versace, Château, Châteaux de Château, Série.

Die Italiener sind ein Brillenimperium, das vom Design bis zum Vertrieb in der Brillenindustrie alles umfasst und damit das gesamte Brillengeschäft steuert. Die Firma hat die notwendigen Genehmigungen. Beispielsweise kosten die Herstellung einer Oakley-Brille etwa 25 Dollar, aber das Model wird letztendlich für etwa 150 Dollar angeboten.

Aber nicht nur die zahlreichen Brillenmarken, sondern auch viele Augenoptiker sind dabei. Marken, die nicht zu den Luxottika zählen, werden in den eigenen Einzelhandelsgeschäften schlichtweg nicht mehr verkauft. Um nicht bankrott zu gehen, mussten viele Wettbewerber in der Vergangenheit unwillkürlich an die Firma Luxemburg abtreten. Der Brillenriese hat im April 2015 seine Zusammenarbeit mit der Firma Googles für die neue Variante von Googles Glas angekündigt.

In diesem Jahr wurde bekanntgemacht, dass die Firma Luxemburg und der französiche Brillenglashersteller Eßilor zusammengelegt werden. Denken Sie beim nächsten Mal sorgfältig über sich´s nach, bevor Sie eine teure Designerbrille einkaufen.

Markenbrille so einzigartig wie Sie selbst

In der neuen Sammlung von der Firma aus dem Hause Dr. K. DbyD sind keine Verzierungen nötig. Wer kein kleines Geld für teure Markenbrille aufwenden will, aber trotzdem stilbewußt sein will, ist bei uns richtig! Sie ist ein Ausgleich zu schnellen modischen Trends und konzentriert sich auf Schlichtheit und Aufrichtigkeit. Besonderen Stellenwert nimmt die Firma auf einen alltagsgerechten Stil sowie Rahmen ein, die sowohl gut passen als auch zeitlich und klassizistisch sind.

Einfach und locker - so zeigt sich die Firma auch. Bei HIM kommt die Linie mit gedämpften Farbtönen und einem dezenten Glanz-Finish daher. Mit halbtransparenten Rahmen sehen die Models für SIE noch heller und zierlicher aus. Täglich, klassisch und stilvoll - die Herren- und Damenkollektionen sind in diese drei Reihen untergliedert.

Das Hauptaugenmerk von DAYD gilt der Linie DAY, die sich vor allem an Trägerinnen und Träger von Brillen mit einfachen Brillenfassungen und hohem Tragekomfort wendet. Das ist die Brillenmarke für alle, die eine Alltagsbrille für jeden Anlaß und vor allem für ihre individuelle Individualität haben. Wer keine Einschränkungen kennt und auf gute Bildqualität ebenso Wert legt wie auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, sollte sich auf jeden Fall für Versionen von DS entscheiden!

Mehr zum Thema