Welche Brille bei großer Nase

Die Gläser für große Nasen

Die Nasen- und Ohrenbelastung kann auf Dauer störend sein. Bei der richtigen Brille kann die Nase leicht kleiner betrogen werden. Bei der Vielfalt der Formen bleibt die Frage: Welcher Rahmen passt zu welchem Gesicht? Durch Doppelstege kann die Nase optisch verkürzt werden. Hohe Brücken sollten jedoch vermieden werden, da diese die Nase optisch verlängern.

Die Nase mit der richtigen Brille inszenieren

Brillenträgertipps - Als modische Ergänzung kann Ihre Brille viel zum optimalen Aussehen beizutragen. So können Sie z.B. mit dem passenden Rahmen ungünstige Nasenformen leicht verbergen. Mit seiner Nase ist kaum jemand wirklich befriedigt. Deshalb sind Gläserträger glücklich: Mit einer cleveren Auswahl an Brillen zieht ein breiter Nasenbereich auf einmal keine Aufmerksamkeit mehr auf sich, und eine lange Nase erscheint auf einmal viel kleiner.

Vergewissern Sie sich, dass Ihre Brille eine raffiniert geformte Brücke hat. Der Rahmen kann auch dazu beitragen, vom Brokering abzuhalten und es zu verbergen. Bei der Auswahl der Gläser ist besonders auf die Bar zu achten. Es muss zur anatomischen Form der Nase passen. Was? Zum Beispiel gekonnte Gegensätze: Ein hochgezogener, schmaler Brückenkopf geht gut mit einer kleinen Nase.

Wenn er dagegen niedrig und ziemlich stark eingestellt ist, kann er die Nase visuell ablängen. Andererseits kann ein hoher, geschwungener Brückenkopf eine schmale, weite Nase abnehmen. Wenn auch der Brückenschlag auffällt, balanciert er die Proportionen der Nase besonders gut aus. Wenn Sie eine sehr ausgeprägte Nase verbergen wollen, sie schmaler und edler aussehen lässt, ist eine auffällige Brille sehr nützlich.

Eine lange Nase toleriert auch einen starken Rahmen, aber auch die Schläfen sollten deutlich und etwas weiter sein. Sie sollten eine enge Nase nicht visuell überfordern: Ein großer Nasenbereich sieht schmaler aus, wenn man ihn mit einer auffälligen Brille mit großen Linsen verdeckt - zum Beispiel mit einem Cateye-Rahmen: Ihr Gesichtsausdruck ist weniger ausgeprägt, dafür aber femininer.

Die große Nase verstecken: 5 Spitzen für eine kleine Nase

Normalerweise fallen einem die Augen ins Auge, wenn man mit einer bestimmten Persönlichkeit in Kontakt tritt oder sie einfach nur achtet. Um so mehr Grund für manche Menschen, an einem Schönheitsfehler wie einer zu großen oder unattraktiven Nase zu erkranken. Falls auch Sie mit Ihrer Nase nicht zufrieden sind und vermeiden wollen, dass sie alle Augen anzieht, empfehlen wir Ihnen die nachfolgenden Hinweise, wie Sie eine große Nase verbergen können.

Bei zu großen oder asymmetrisch geformten Damen haben Sie die Chance, mit dem passenden Make-up mehr Gleichmäßigkeit ins Auge zu zaubern. Wenn Sie Ihre Nase schmälern wollen, sind die nachfolgenden Hinweise zu empfehlen: Der Nasenschwamm sollte vollständig und regelmässig mit einer Grundierung versehen werden, einschließlich der Nase und der Nasenlöcher.

Falls Sie eine schmale Nase machen wollen: Falls du eine lange Nase verkürzen willst: Bronze oder dunkles Abdeckstift wird unterhalb der Nase angebracht, besonders bei längeren und leicht nach oben gebeugten Nasennasen. Ist die Nase eher gerade als gebogen, genügt ein Lichtfleck an der Nase, während der Nasensteg schwarz gestrichen ist.

Falls Sie generell eine kleine Nase fälschen wollen: Rote Backen stören ein wenig von der Nase. Genauso wirkungsvoll ist das Make-up, das die Aufmerksamkeit auf die Nase lenkt und so von der krummen oder zu großen Nase abgelenkt wird. Festgelegte Brauen und ausdrucksstarkes Augen-Make-up inklusive Wimpernkranz und Mascara verbergen den Schönheitsfehler. Zur Aufwertung des Gesamteindrucks können Sie Ihre Lefzen aufwerten.

Wenn jedoch sehr enge Lefzen rötlich gefärbt sind, beziehen sie sich auf die Nase. Es kann sich nicht jeder so gut machen, dass der Ausblick weniger auf die Nase fallen kann. Insbesondere bei Männern gibt es weniger Optionen als bei der Frau, ihre großen Nasen mit Make-up zu verbergen. Stirnlose Haarstyles sollten Sie vermeiden, da sie den Schönheitsfehler noch stärker ausmachen.

Wenn Sie eine große Nase kleiner wirken wollen, können Zubehör wie eine Sonnenbrille Große, schwarze Models alle Augen anziehen, während kleine Brillen mit zarten oder farbenfrohen Rahmen die Nase aufwerten. Mit einer Lesebrille ist es fast unvermeidlich, dass sie in den Nasenbereich schaut, daher kann es günstiger sein, auf eine Kontaktlinse umzuschalten.

Bei Brillenträgern empfiehlt sich ein unscheinbarer Brillenrahmen. Einige haben alle diese Spitzen ohne Erfolg versucht und sind mit ihrer Nasengestalt so unbefriedigt, dass sie sich einer Nasenoperation unterziehen.

Mehr zum Thema