Alte Brillengestelle Spenden

Altes Brillengestell Spende

Jedem Besucher, der eine Brille braucht, steht es frei, Leseversuche zu unternehmen, bis er (sie) eine geeignete Brille gefunden hat. Damit mehr Obdachlosen geholfen werden kann, wird die Spendensammlung für das Projekt Mehrblick fortgesetzt. Als Teil einer langfristigen Spendenaktion sammeln wir alte Gläser und übergeben sie dem Lions-Club, dessen Mitglieder sie nach Hirsingue im Elsass transportieren. Du möchtest Deine alte Brille spenden oder hast einige nicht mehr benötigte Gläser von Deinen Freunden gesammelt und möchtest sie an uns schicken? Brillen sind in einigen Ländern Afrikas und Asiens noch immer ein Luxus, den sich nur wenige Menschen leisten können.

Fundraiser: Wohin mit der Altbrille? Lebenslauf | Arbitragebüffet

Nahezu zwei Drittel aller Bundesbürger sind Brillenträger. "Gläser spenden - Visionen geben" ist das Leitmotiv der seit über 40 Jahren grössten Kampagne Deutschlands, die dafür gesorgt hat, dass Gebraucht- und Spendengläser einen neuen Eigentümer haben. Im Restabfall enden 97% der Abfälle, sagt Dr. Karl Wagners von "Brillen Weltweit". Seit 33 Jahren ist der Koblenzer Augenoptikermeister für die Kampagne tätig, die unter dem DZI-Spendensiegel der Katholiken Blindenarbeit steht.

Dieses gemeinnützige Hilfsprojekt unterstützt Menschen in der 3. Generation mit alter und gebrauchter Brille durch erlesene Partner. Die 32 Ein-Euro-Jobber putzen und veredeln die eingesammelten Altgläser für den Warenversand. Diese Gläser werden in einem Katalog erfasst, bekommen einen Brillenausweis und werden in der Dritten Welt gratis zur Verfügung gestellt.

Nach einer Untersuchung der World Health Organization (WHO) könnte etwa die Haelfte aller Menschen mit Sehbehinderung gegen ihre Behinderung gewappnet sein, wenn sie Zugriff auf Sehhilfen erhalten. Die Einheimischen haben laut Wagners oft nicht mehr als 10 Euro im Monat zur Verfügung, und eine Brille kostet oft das Zehnfache des Monatslohns.

Das zweite Mal für Ihre alte Brillenbrille!

In diesem Jahr wurde das kleine Visilab-Team aus Augenoptikern und Augenoptikern, die regelmäßig nach Botschaftern von Visa auf der madagassischen Halbinsel reisen, von Herrn Dr. med. Bernhard Russisch, einem der Visilab-Botschafter, betreut. Durch die Präsenz von Herrn Dr. Rußi erhält diese Tour eine neue Qualität und betont ihren Nützlichkeitsgrad.

Durch die Kampagne "Take-back of your old glasses" und Spenden seiner großzügigen Kundinnen und Kunden gelang es dem Unternehmen, auf einer Madagaskarreise im Jahr 2016 tatsächlich mehrere hundert Rezepte und eine Sonnenbrille zu vertreiben. Mithilfe von Spenden seiner großzügigen Klientel kann das Unternehmen benachteiligte Bevölkerungsgruppen unterstützen, deren bescheidene Lebens- und Einkommensbedingungen es ihnen nicht ermöglichen, eine Lösung für ihre Sehstörungen zu finden.

Jährlich werden dank Ihnen mehrere tausende Gläser auf der ganzen Erde vertrieben. Magst du deine alte Sonnenbrille nicht mehr? Durch die Vorbereitung auf einen neuen Einsatz am anderen Ende der Erde gibt ihr ein zweites Kind. Ökologisches Handeln, mit dem Sie Ihre Gläser wiederverwerten. Wirf niemals deine alte Sonnenbrille weg!

Eine neue Sonnenbrille? Motivation zu Hilfe und effizienter Teilnahme an einer Hilfsaktion? Achten Sie darauf, dass Ihre gut erhaltene alte Korrektions- oder Sonnenbrille nicht in der Lade verstaubt wird! Deine Schenkung kann ein neues Lebensgefühl schaffen! Mit der Rückgabe Ihrer Altbrille im Visilab-Geschäft tragen Sie zum Schutz der Umwelt bei und tun einem bedürftigen Menschen auf der anderen Seite der Erde einen wertvollen Gefallen.

Nach sorgfältiger Reinigung und Aussortierung der fehlerhaften Brillenfassungen packen Sie die Visilab-Teams so ein, dass die Gläser an Personen mit wenig oder gar keinem Zugriff auf optische Geräte geschickt werden können. Im Jahr 2015 arbeitete die Firma mit mehreren schweizerischen Verbänden zusammen, unter anderem mit den Verbänden Swiss-Cuba und Aktion Madagaskar, und war auch in Tokio, Kamera und Sanskar, Indien, vertreten.