Brille Dunkle Haare

Dunkelhaarige Brille

Diese können ein Kriterium sein, um die richtige Brille für Sie zu finden. Doch der Trend zeigt, dass gerade bei blonden Haaren oft dunkle oder schwarze Brillen das Gesamtbild vervollständigen. Helles Haar: Leichte Rahmen bevorzugt. Gläser in Pastelltönen und dezentem Blau harmonieren perfekt mit der Haarfarbe. Achtung bei hellem Haar und heller Haut: Wenn Sie zum Beispiel ein typischer Sommertyp sind, sollten Sie auf schwere, dunkle Rahmen verzichten.

Augenfarbe - Welcher Brillentyp?

Wir wollen Ihnen ein paar Tips an die Hand drücken, damit Ihre Brille mit Ihrem Aussehen übereinstimmt. Denn Sie sollen sich nicht nur mit Ihrer Brille wohlfühlen, sondern auch einen erstklassigen modischen Auftritt haben. Man unterscheidet zwischen "kalten" und "warmen" Arten, zu denen verschiedene Farben der Brille gehören. Einer der warmherzigen Kerle ist der Frühlings-Typ.

Für diesen Farbton sind in der Regel Gold- und Rotschattierungen besonders geeignet. Menschen, die in die Frühlingskategorie fallen, haben oft heller und klarere Blicke, helleres Fell in goldenem Lehm und auch blondes bis dunkelblondes Haar. Daher harmonisieren Modelle mit Gold- oder Pastelltönen in Grün mit Federtypen. Die rahmenlosen Gläser oder solche mit einem weißen Rahmen sind für diese Gläser selten von Nutzen.

Die Sommersorten sind kühle Sorten in der Farbe, weshalb Kalttöne besonders gut ineinandergreifen. Im Sommer gibt es auch weiß bis blauweiße Schale, hellblaue Ohren und aschblondes Haar. Blaue Gläser passen daher besonders gut und in Kombination mit Silberschmuck werden die kühlen Farbtöne wohltuend inszeniert.

Wunderschön mit Brille | Für Sie

Kein Zweifel, die Brillenfassung hat einen maßgeblichen Einfluß auf das Aussehen. Der Nasenrücken kann mit einem engen Bügel und aufsehenerregenden Schläfen oder einem doppelten Bügel gekürzt werden. Im Grunde genommen, je grösser die Brille, desto kleiner die Nasenlänge. Ein schmaler Bug dagegen wird durch einen hochgezogenen Brückenkopf und einen Rahmen in heller Farbe erweitert und vergrössert.

Frisur und Brille sollen harmonisieren - und bei dunkelhaarigen Damen etwas mehr. Da Brünetten auch trendige, grelle Farbtöne haben können, sollten Blondinen lieber auf dezente Töne oder transparente Rahmen zurückgreifen. Auch die Suche nach neuen Brillen kann stressig sein - es gibt so viele wunderschöne Models beim Brillenoptiker.

Einfacher geht's zu Hause: Auf www.misterspex.de können Sie ganz bequem ein Bild hochladen und dann beliebig viele Bilder testen.

Um Ihre Brille ins rechte Licht zu rücken, gibt es 7 Haarstyling-Tipps.

Zur Vervollkommnung Ihres Looks benötigen Sie eine auf Ihre Brille und Ihren Haartyp abgestimmte Haarkleid. Welche Brille mit welcher Haartracht optimal zusammenpasst und was Sie bei der Wahl Ihrer Haartracht beachten müssen, erfahren Sie hier. Wenn Sie Ihre Brille einmal richtig gut gemacht haben, wollen Sie sie im besten Fall nicht mehr ausziehen und zum Schlüsselstück all Ihrer Kleidung machen.

Doch um sie optimal zur Geltung kommen zu lassen, muss auch Ihr Haar entsprechend gestylt sein. Die Brille und die Ponyfrisur harmonieren hervorragend, wenn man ein wenig aufpasst. Andernfalls erscheint Ihr Gesichtsausdruck rasch überlastet oder zugedeckt. Für seitliche Ponies dagegen eignen sich besonders markante Nerd-Brillen. Deine Curls sehen toll aus und sitzen mit den meisten Brillen-Modellen.

Dunkle, weite oder abgerundete Rahmen sehen sanfter aus. Sanft abfallende und abgegrenzte Wogen entziehen die meisten Blicke und geben immer einen weiblichen Tast. Wenn Sie einen breiten und dunklen Rahmen mit großen Brillengläsern tragen, sind weiche Löckchen für Sie da. Diese absorbieren die Festigkeit der Gläser und erzeugen durch ihre Kontraste einen spannenden Blick!

Nicht nur, dass sie dir die Fäden aus dem Kopf ziehen, sie werden dir auch nicht die Haare aus den Schläfen ausreißen. Außerdem sind sie wahre Allrounder und passend für die meisten Brillenmodelle und -stile. Das erhabene Haar lenkt den Fokus auf Ihre Brille - besonders die filigranen Rahmen treten in den Mittelpunkt.

Auf diese Weise stylen Sie tolle Häschen - ganz unkompliziert und alltagstauglich: Auch Kurzfrisuren sind mit einer Brille ohne Probleme möglich. Der pflegeleichte Schliff ist rasch gestaltet und macht auf Ihre Aufmerksamkeit aufmerksam. Auffällige Rahmen in dunkler Farbe passen besonders gut zu solchen Haaren. Achtung: Sehr kurzes Haar wird für runde Gesichter nicht empfohlen!

Man sieht das ganze Jahr über rund. Mittellanges Haar ist sehr trendy wie ein langer Bubikopf. Besonders gut passt die Brille mit großen Linsen zum angesagten Langglas. Die Brille und die Haartracht machen Ihr Gesichtsausdruck lang. Am besten kombiniert man Fransigs geschliffene Bobschlitten mit Rundgläsern. So passt Undone-Look zu Ihnen und Ihrer Brille!

Offenes, bewusst zerzaustes Haar harmoniert hervorragend mit farbenfrohen, großen und ausgefallenen Rahmen. Die ungeschliffene Optik kann auch anders sein: Einfache Rahmen und rahmenlose Gläser bieten einen reizvollen Gegenpol. Und so stylen Sie den "just got out of bed" Look: Sie haben Ihren idealen Style noch nicht entdeckt?

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Brille nicht nur als Modeaccessoire einsetzen, sondern auch kleine Fehler aufdecken.

Mehr zum Thema