Brille für Schmales Langes Gesicht

Bestimmen Sie die Form seines Gesichts.

Auffallende, markante Rahmen sind für ein schmales, herzförmiges Gesicht aufgrund der kleinen Gesichtsfläche weniger gut geeignet. Wie entsteht ein quadratisches Gesicht? Mit einem quadratischen Gesicht meinen wir ein ziemlich langes und schmales Gesicht: quadratisch bedeutet, dass Stirn, Wangen und Kinn gleichmäßig breit geformt sind. Alles in allem sieht ein eckiges Gesicht ziemlich flach aus. Sie hat eine lange, gerade Wangenlinie und manchmal eine etwas längere Nase.

Die Form seines Gesichts festlegen.

Welche Frisur, Brille oder Make-up-Effekte am besten zu Ihnen passen, hängt von Ihrer Gesichtskontur ab. Beginnen Sie damit, sich mit den Grundformen bekannt zu machen, um Ihre Gesichtskontur zu ergründen. Identifizieren Sie Ihre Gesichtskontur mit ein wenig Aufwand und nutzen Sie Ihr neues Wissen, um Ihre Frisur, Ihr Make-up und Ihre Zubehörteile auszuwählen, um Ihrem Gesicht zu verschönern.

Dieses Gesicht ist oft mit einem Spitzkinn verknüpft. Denken Sie daran, dass Ihr Nasensteg das Bandmaß nach aussen schieben kann und diese Weite grösser erscheint, als sie wirklich ist. Halten Sie das Bandmaß gerade über Gesicht und Auge auf Wangenknochenhöhe, um ein exaktes Mass zu erhalten.

Wenn ja, halten Sie das Bandmaß auch bei anderen Messungen von Ihrem Gesicht fern. Wenn Sie eine vorstehende Nasenspitze haben, kann dies zu einer Abweichung Ihrer Längenmessung führen. Halten Sie das Massband auf Haarlinie und Kinn gerade vor Ihr Gesicht, anstatt den Gesichtskonturen zu entsprechen. Wenn Ihr Gesicht zum Beispiel so lang wie weit ist, ist es wahrscheinlich rund oder viereckig.

Eine quadratische Fläche hat einen breiter, eckigeren Unterbau. Wenn Ihr Gesicht größer als die Breite ist, kann es langgestreckt, lang, oval oder rechtwinklig sein. Schauen Sie sich Ihre Stirne, Ihre Backenknochen und Ihr Unterkiefermaße an, um zu ermitteln welche. Wenn sich Ihre Messungen von der Stirnfläche bis zum Kieferbereich langsam verengen, ist Ihr Gesicht herzähnlich oder eiförmig.

Wenn sie sich in allen Bereichen ähneln, kann Ihr Gesicht langgestreckt, viereckig oder eckig sein. Wenn sich Ihr Gesicht von der Stirne bis zum Kiefer erweitert, ist es dreiseitig. Halten Sie die Balance eines Ovals mit einem Rahmen, der der Gesichtsbreite nachempfunden ist. Wenn Sie ein Herz haben, minimieren Sie die Weite Ihres Oberkörpers mit einem helleren Rahmen oder randlosen Linsen.

Für lange Flächen, wie lange oder rechteckige, weite Rahmen mit tiefen Stegen und Dekorationselementen an den Bügeln, die ihnen mehr Weite geben. Für schmalere Flächen, wie z.B. Dreiecksflächen, wählen Sie oben breitere Rahmen, wie z.B. die Katze. Wählen Sie einen schmalen Rahmen für kurze, weite Flächen, z.B. viereckig oder eckig.

Gebogene Rahmen kompensieren schräge Flächen, während schräge Rahmen am besten mit abgerundeten Flächen funktionieren. Fügen Sie einem langgestreckten Gesicht Weite hinzu, indem Sie es auf die Apfelwangen legen und zu den Bügeln hin ausblenden. Verkleinern Sie die Haarlinie und den Kieferbereich mit Bronze. Verwenden Sie Bronzers, um die Stirnbreite eines Herzgesichts zu mindern.

Eine runde Gesichtsstruktur durch Auftragen von Bronze auf das ganze Gesicht und unter die Augen. Heben Sie den mittleren Teil des Gesichtes an (Mitte Stirne, Nasensteg, höchster Teil der Backen und des Kinns). Erweichen Sie viereckige Flächen, indem Sie die Stirnfläche, die Schläfe und den Kieferbereich umreißen und die Backen mit Textmarkern versehen.

Für Gesichter mit schmalerem Gesicht (z.B. Karo und Dreieck) kann eine Vergrößerung des Abstandes zwischen den Augenbrauen die Täuschung von mehr Weite im Oberkopf auslösen.

Mehr zum Thema