Brille Online Erfahrungen

Ich habe Erfahrungen mit Mr. Spex gemacht.

Mister Spex habe ich getestet, hier ist meine Erfahrung mit dem Brillenkauf im Internet. Die Firma Optik Schlemmer GmbH & CO. Seit wir hier sind, um eine Brille zu kaufen. Mit der Veröffentlichung mehrerer Herstellervergleiche ist es an der Zeit, einen universellen Artikel über die Erfahrungen mit dem Brillenkauf im Internet zu schreiben. lch denke daran, dort eine Sonnenbrille zu kaufen.

Ich habe Erfahrungen mit Mr. Spex gemacht.

Es ist wirklich dumm, wenn man nur kurzfristig sieht, aber auf der anderen Straßenseite trage ich auch gerne eine Brille. Mit drei Mausklicks, ein wenig stöbern und zwei Tage später sind sie schon im Postfach für eine Probefahrt - ja, das funktioniert, bei MyRef. Tatsächlich war ich immer skeptisch: Brillenbestellung im Intranet?

Ich muss das jetzt leugnen, denn es war sehr einfach, dort neue Gläser zu haben. Weil ich ganz genau weiss, was ich mag und auch stehe, habe ich meine Selektion zunächst ausschliesslich nach Rundbrillen durchsucht. Aber seit ich meine Brille von Olivier People's habe, bin ich mir ganz gewiss, dass sie am besten aussieht.

Sie können die Brille auch online mit einem Bild probieren, aber das habe ich nicht getan. Sie können auf Rechnung einkaufen, aber nur bis zu einem gewissen Betrag, also habe ich die halbe Brille für meine Mutter mitbestellt. Ich dachte, die runden von Pierre Schmidt wären die besten, aber sie passten mir überhaupt nicht.

Beide wirklich großartige Gläser, aber nicht an mir. Aber wenn ich je eine dritte Brille bekomme, nehme ich auf jeden Fall diejenige mit. Sie haben zehn Tage Zeit, sich zu entschließen und die Brille auszuprobieren, dann müssen Sie sie an Herrn Spix zurückschicken. Aber zuerst müssen Sie ein Blatt mit den Gläsern auffüllen.

Eines fehlte aber noch: Herr Spex benötigt ein frontales Foto, um den Pupillenabstand zu errechnen. Wenn das alles fertig ist, brauchen wir ein paarmal ein bisschen Zeit, ich denke, meine Brille war nach etwa zehn Tagen wieder in meinem Postfach. Was ich beim Kauf einer Brille beachte: Ich halte es für sehr hilfreich, dass die Brille unter den Brauen anhält.

Mit der Brille über den Augenbrauen seh ich immer noch Mädchen und Jungen, es ist nur lustig. Die erste Brille war damals nicht gespiegelt, das würde ich nie wieder tun. Immerhin ersetzt man nicht jedes Jahr eine Brille. Sicher, mein neuestes Model kommt ein wenig heraus, aber ich habe immer noch eine Zeitlosigkeit.

Mehr zum Thema