Brillen aus Barcelona

Gratis. Ganz einfach. Einheimische.

Die Besonderheiten von Etn. Und das so schnell, dass die Lieferungen aus Italien noch nicht angekommen sind. Alle Brillen werden in Barcelona, Spanien entworfen und hergestellt. Firmengründer David Pellicer, dessen Großvater bereits Brillen herstellte, brachte mit seiner ersten Kollektion Farbe in ein Accessoire, das schon immer braun oder schwarz war. Diese Holzgläser sind aus Wakeboards gefertigt, die aus verschiedenen Holzarten tolle Farben erzeugen.

Gratis. Ganz simpel. Einheimische.

Brillengläser, guter Erhaltungszustand Mit geschnittenen Linsen. Hallo, ich habe meine kaum getragenen Brillen vom Ätnia Barcelona im Angebot. Sie kann gegen die Augenbrauen getragen werden.... Es werden Gebrauchtgläser der Firma Ätnia Barcelona angeboten. Verschleißarme Gläser von ätnia Barcelona. Es gibt den DOHA-Rahmen von Ätnia Barcelona. Das Markenzeichen ist derzeit ein sehr....

Ätnia Barcelona Rahmen Rahmen: Turnai Farbe: RAL Rahmen: 53 16/135 Rechtwinklig.... Verkaufen Sie exklusive Brillenfassung der spanische Designermarke mit rosa Bügel und.... Kostspielige Designerbrillen für nur 80 EUR, Ätnia Barcelona Nr. 54 1 149, neuer Preis war 179,-, schwarze,.... Hallo, ich habe meine kaum getragenen Brillen vom Ätnia Barcelona verkauft.

Sie kann gegen die Augenbrauen getragen werden.... Verkaufen Sie ein hübsches Glasgestell von Ätnia mit Koffer. Der Rahmen hat einen kleinen Riss,.... Verkaufen Sie ein hübsches Glasgestell von Ätnia mit Koffer. Der Rahmen ist in gutem Erhaltungszustand,.... Damit veräussere ich meine Version des Ätnia Barcelona. Verkaufen Sie meine gebrauchten Brillen der Firma Ätnia Barcelona, Model Ankara Slbroxid (....

Modischer Rahmen der Exklusivmarke Ätnia Barcelona Aktuell bei der Firma Seiss.... Ungenutzte Brillen der Firma Ätnia Barcelona stehen zum Kauf bereit. Neuwertig, sehr schick und vor allem vom bekannten Markenhersteller Ätnia Barcelona, sehr....

loopol - Constructed in Barcelona

lol ist ein interdisziplinäres Kreativstudio aus dem schönen Barcelona. Angeregt durch den retrofuturistischen Ansatz entwerfen die beiden Firmengründer einmalige Modelle aus dünnem Stahlblech. Die Firma lool wurde 2016 von den beiden Firmenartiklern Aris Rubio in Barcelona ins Leben gerufen. Jede Einzelbrille wird in einem exakten, handwerklichen Prozess aus Stahlblech gefertigt.

Der Schwerpunkt bei der Erstellung Ihrer unterschiedlichen Brille ist die Wiedererfindung von übervölkerten Stadtteilen, die sich zu Industriegebieten entwickelt haben - entsprechend der Begriffsbestimmung des Retro-Futurismus "bewusst auf die Visionen der Zukunft der Vergangenheit in neuen Arbeiten Bezug nehmend". Diese Devise findet sich sowohl im Entwurf der Einzelmodelle als auch in der gesamten Lool-Marke wieder.

Alle Brillen werden in Barcelona, Italien entwickelt und gefertigt. Barcelona wurde zu einer Metropole des optimalen Zusammenspiels von Design, Industriedesign und Grafik. Barcelonas Zentrum der mediterranen Sonnenstrahlen, offen und weltoffen, aber auch human, wegweisend und neu. Die Gläser werden in einer Fabrik in Barcelona aus mehreren Lagen gefertigt.

"Wir haben uns aus zwei verschiedenen Motiven für eine Brille aus Edelstahl entschieden." "Die Genauigkeit und Technologie von Stahlrahmen ist uns wichtig." DAS GERÄST: Aus hauchdünnem und rostfreiem Beton. DAS Brillenglas: Die Brillen werden von einem der Weltmarkführer Karl Zeiß gefertigt. DER BÜGEL: Die Steigbügel sind aus antiallergenem und bioabbaubarem Siliconstoff.

Tektonik-SERIE ", "STEREOTOMIE" und "GRID-SERIE": Die Sammlung ist der tektonischen Bauweise von Barcelona nachempfunden. Die Gestaltung der beiden Varianten ist eine Mischung aus Retrofuturistik und einer Doppelbrücke als Bindeglied zwischen den beiden Gläsern. Durch die engen Fugen der Fassungen, die im Glasprofil verborgen sind, wirkt der Fassungsrahmen der Sammlung sehr leicht und nahezu gewichtslos.

Alle Ausführungen sind in schwarzer, silberner und goldener Ausführung erhältich. Bei den Sonnenbrillen der Marke handelt es sich um die auf stereometrischer Bauweise basierende Brillenkollektion. Durch die erfolgreiche Geometrie und den modernen Aufbau der Gläser lassen sich diese auf gerade Geraden in Verbindung mit perfektem Kreis reduzieren. Ähnlich wie bei der TECTONIC-Kollektion kann die STEREOTOMIC-Kollektion einen leichtgewichtigen Gestellrahmen aufweisen.

Alle Ausführungen sind in schwarzer, silberner und goldener Ausführung erhältich. Als Inspirationsquelle für die Serie GITTER dient die Unternehmensgruppe Arizoom, die das Konzept für die Gestaltung von Supersurface entwickelt hat. Das Erscheinungsbild der Sammlung ist klar retrofuturistisch. Es werden nur Komponenten angenommen, die zur Gewährleistung der Elastizität der Gläser unerlässlich sind.

Damit die Rahmenstruktur noch zentraler wird, wurde der Blendrahmen zusätzlich durchbrochen. Erhältlich ist die GRID-Kollektion auch in schwarzer, silberner und goldener Ausführung.

Mehr zum Thema