Brillen Online at

Gläser Online bei

Erhältlich als Damen- oder Herrenbrille. Die Gläser sind in verschiedene Rahmentypen unterteilt. Es gibt Vollrandbrillen sowie Halb- und Vollrandbrillen. Es wird empfohlen, unsere Online-Anpassung zu verwenden: Die komfortable Online-Terminsuche verbinden wir mit einem professionellen Optikerservice vor Ort.

Datenschutzhinweis bei Verwendung der Facebook-Plugins

An dieser Stelle können Angaben zur Übertragung von personenbezogenen Angaben an uns gespeichert werden. Wenn Sie die Facebook-Plugins verwenden, wird eine Verknüpfung zu Microsoft Dynamics aufgebaut, so dass Sie den Inhalt mit anderen Nutzern austauschen können. Wenn Sie die Plug-Ins beim Besuchen des Online-Shops verwenden und zugleich bei uns angemeldet sind, werden Ihre persönlichen Angaben an uns übertragen.

In den Datenschutzinformationen von Facebooks kann der Erfassungsumfang sowie die weitere Bearbeitung und Verwendung der gesammelten Informationen eingesehen und frei gestaltet werden.

Einkauf.Marketing.Community

IHR VORTEIL AUF EINEN BLICK: Für unsere Mitglied sind wir der Kontakt für günstige Bedingungen und Sonderangebote, die mehr Profit verheißen. Unsere Werbeagentur "to.eyes" erarbeitet seit 2008 für Ihren Markterfolg neuartige Marketingdienstleistungen: Ob gedruckt oder online. Für Ihren Wettbewerbsvorsprung bietet Ihnen das Unternehmen interessante Schulungen in den Themenbereichen Unternehmenssteuerung, Vertrieb und Spezialisten sowie Qualifizierungsmöglichkeiten in unseren Fachgruppen.

Egal ob für Vertriebsmitarbeiter, expandierende Unternehmen oder Existenzgründer: Mit unserer neuen Online-Plattform OptimChange wollen wir die deutschlandweite Firmennachfolge in der Augenoptik/Akustik sichern und zum Erfolg führen - aber auch signifikant abkürzen.

Gläser glorifizieren - unzerbrechliche Seele aus Tyrol

Das sind eigentlich fast unzerstörbare Gläser! Zum Plaudern haben wir den unerschütterlichen Wegbereiter und Entdecker Christophe H. A. M. C. A. H. Egger getroffen. Das ist einer der Menschen, die nicht nur einen Saal betritt. Verbrannt für seine Handelsmarke Ruhm, mit der er sich vor rund zwölf Jahren das ehrgeizige Unternehmensziel gesetzt hat, unzerstörbare Gläser auf den Marktzubringen.

Inzwischen hat sich die Firma zum Weltmarkführer in dieser Technik entwickelt und seit 2011 sind die nahezu unverwüstlichen Ersatzteile aus Tyrol im Fachhandel erhältlich. Doch seit 2014 ist die Technik so weit vorangeschritten, dass die Tyroler mit viel dünneren Fassungen in die Lifestyle-Welt eingestiegen sind. Zunächst, sehr geehrter Kollege! Ich habe natürlich eine Anfrage:

Wieso eine unzerstörbare Brillenfassung? Irgendwann habe ich mit einem Mitarbeiter bei einem Kaffeetrinken gesessen und er hatte eine schwere Augenverletzung, nachdem er bei einem Ski-Unfall den Bügel seiner Sonnenbrille hineingedrückt hatte. Damals wollte er mir im Scherz sagen, dass ich jetzt eine flexible Schutzbrille mit meinem lustigen Handyzeug entwickeln sollte, damit ihm so etwas nicht mehr vorkommt.

Wann haben Sie eigentlich mit der Weiterentwicklung angefangen? Eine Zeit lang wollte ich nur die Gläser fertig stellen - ganz gleich, ob ich je einteilig oder nicht. Doch 2011 war es endlich soweit und wir haben uns mit Ruhm und Ehre auf den Weg gemacht.

Man musste mit dem Handel, den Abnehmern und den Verkäufern etwas über den Stand der Dinge erfahren, es gab schlichtweg keine Antwort auf einige unserer Anfragen. Ja, denn in den ersten Jahren waren wir noch nicht in der technischen Situation, entsprechende schlanke, aber auch flexible Werkstoffe aufzubringen. Seit 2014/15 sind wir nun bereit, hauchdünne und damit kühle Modebrillen aufzulegen.

Welche sind die folgenden Zielsetzungen für Sie und Ruhm? Nein, um ehrlich zu sein, ich bin viel zu begeistert von der Brillenfassung und dem Unzerbrechlichen. Unterwegs, im sportlichen Bereich - Ruhm und Ehre bringen Ihnen immer den unzerbrechlichen Vorteil. Es gibt keinen verständlichen Anlass, warum unsere Brillen nicht auch weltweit durchstarten.

Das nächste Etappenziel ist jedoch der deutschsprachige Teilmarkt. Der Wettbewerb ist groß und die Großen haben viel Macht auf dem Mann.

Mehr zum Thema