Cartier Kaufen

Kaufen Cartier

Seitdem wurde die Produktpalette des Traditionsunternehmens konsequent erweitert: Neben Schmuck und Uhren werden nun auch exklusive Lederwaren, Parfums, Seidentücher, Sonnenbrillen und Schreibgeräte unter dem Namen Cartier angeboten. Im Onlineshop und bei Cartier werden jetzt auch Herrenuhren verkauft. Dort gibt es bereits eine Auswahl an coolen Herrenuhren zu kaufen. Tischuhr Cartier mit Palladium-Finish. Beachten Sie die zertifizierte gebrauchte Cartier Uhr.

Kaufen & Kaufen Sie gebrauchte Cartier Modelle.

Das erste Exemplar mit Lederband kam Anfang des 20. Jh. von Cartier. Der damals noch als Familienbetrieb betriebene Betrieb entwickelte sich rasch und wurde weit über die Landesgrenzen hinweg bekannt. Das 1997 an die Unternehmensgruppe verkaufte Fahrzeug "Tank" ist eines der beliebtesten und beliebtesten der Firmen.

Werdegang

Zwölf Jahre nach der Firmengründung 1847 in der Großen Straße von Paris produzierte der Inhaber Louis-Francois Cartier Juwelen für den Aristokraten und die wohlhabende Mittelschicht der Stadt. Als sein Sohn 1872 in den Betrieb eintrat, wuchs der Taschenuhrenhandel.

Doch erst 1898, als sein Vater Alfred, Ludwig, ins Unternehmen zurückkehrte, wurden die wichtigsten Produkte des Hauses, nämlich die Schmuckstücke und Schmuckstücke, um weitere Armbanduhren ergänzt. Im Jahr 1899 zog das Unternehmen in die Straße de la Paix, wo der Handel mit Edelsteinen und Armbanduhren bis heute andauert.

Er war ein großer Fan der Uhrenkunst und gestaltete Werke, die zu den klassischen Uhrmacherkunstwerken zählen. Der damals herrschende Art-Dèco-Stil bildete die Basis für die Gestaltung von Louis' Dessins. In den 1930er Jahren entstanden die bekannten Marken Santo, 1906, Tango, 1917 und Pascha, während das Geschäft expandierte und Niederlassungen in England, Großbritannien, London, Sankt Peterburg und Neuseeland eröffnete.

Zwischen 1904 und 1965 erhielt das Traditionsunternehmen Highlights und Preise der spanischen und englischen Königsdynastien sowie Tiefststände mit dem Tode von Ludwig im Jahr 1942, und nachdem er 1965 von Herrn Cartier gesegnet wurde, wurde es in drei Bereiche unterteilt. Es dauerte bis in die frühen 70er Jahre, bis ein neuer Beginn unter dem Titel Cartier-Monde gemacht wurde.

Im Jahr 1993 wurde das Untenehmen Teil der Luxusgruppe Wendóme, die 1997 endgültig Teil der Unternehmensgruppe Wendóme wurde. Cartier's aktuelle Kollektion umfasst sowohl Damenuhren als auch Damenuhren, die sich im Namen abgrenzen. Darunter der Balloon blau, der Panzer, das Kaliber, die Rotunde, die Rondel Lous Cartier, die Rondel Lous Cartier, die Rondel Lous, der Baignor und der Pascha.

WÃ?hrend Caliber, Rote und Rote sind pure HÃ?ndleruhren, schmÃ?cken die Baignores ausschlieÃ?lich die filigranen Handschuhe der Frauen. Eigene Uhrwerke haben eine 4-stellige Ziffer vorne und die Anfangsbuchstaben am Ende, wie das Uhrwerk 9907 mit Handaufzug und Säulenrad-Chronograph, das in der Rotation eingebaut ist.

Er ist der Sinnbild für Luxusschmuck und ist im Lauf seiner Zeit so bekannt geworden, dass sogar in einem ihrer Werke sang. Dem stehen aber auch die hohe Güte und der Wert der Cartier-Uhren in nichts nach, denn die Verlässlichkeit und Genauigkeit der schweizerischen Uhrmacherkunst steht hinter dem bekannten Cartier-Design.

Mehr zum Thema