Gleitsichtgläser Unterschiede

Progressivlinsen Unterschiede

Das Beste ist, wenn Sie zu einem Optiker gehen und sich die Unterschiede zeigen lassen. Die normalen Gleitsichtgläser haben einen relativ kleinen Zwischenbereich, so dass sie eher für das Lesen und die Fernsicht gedacht sind. Was sind die spezifischen Unterschiede zwischen Gleitsichtgläsern? Achterberg: Je individueller die Gläser auf Ihre gewünschte Linsenstärke, Sehsituation und Brillenparameter abgestimmt sind, desto größer ist die Sichtweite. Die Multikomfort Brillengläser sind ähnlich aufgebaut wie Gleitsichtgläser.

Unterscheidung zwischen externen und internen Gleitsichtglasscheiben

Die beiden Gleitsichtgläser zeichnen sich vor allem durch ihre Herstellungsweise aus. Bei Gleitsichtgläsern wird die Oberfläche auf die Linsenaußenseite aufgebracht. Gleitsichtgläser werden im so genannten Freiformverfahren gefertigt, die Optik wird entsprechend auf die Innenseite der Gläser aufgebracht. Zudem wirken die optischen Bilder natürlich und der sogenannte Schaukeleffekt wird mindert.

Eine Fräse entfernt schichtweise den Brillenglasrohling so lange, bis die gewünschten Anpassungen an den Rahmen und die optischen Werte des Auftraggebers erzielt sind. Insbesondere im Gleitsichtgläserbereich ist eine starke Individualisierung der Brillengläser möglich. Zudem werden durch den Freiformprozess Verformungen im Material und Fehler in der optischen Abbildung auf ein Minimum reduziert.

Wenn ich Gleitsichtbrille kaufen will. Vorgeblich gibt es große Unterschiede in der Qualität. Was muss ich besonders beachten?

Wenn ich Gleitsichtbrille kaufen will. Sie müssen Ihre derzeitigen Augenzahlen beim Einkauf mitbringen. Zu den möglichen Varianten der Linsen gehören Kratzfestigkeit, Lotus-Effekt, Super-Antireflex, UV-Schutz. Mir sind keine großen Unterschiede in der Qualität bekannt, nur die Eingewöhnung an solche Brillen kann einige Zeit in Anspruch nehmen, wenn man z.B. zuvor eine Bi oder Trifocal Brillenfassung hatte.

Die Brillen sind viel kostspieliger, weil der Wechsel zwischen den Sichtbereichen reibungslos verläuft und die Produktion komplexer ist. Hallo. Bei Gleitsichtgläsern ist es besonders hilfreich, ein weites, uneingeschränktes Sichtfeld zu haben. Die Glaswerkstoffe, die Glasdicke und auch die Schicht spielt dabei eine große Rolle. 2. Das Beste ist, zu einem Augenoptiker zu gehen und sich von ihm die Unterschiede aufzeigen zu lassen.

Gleitsichtgläser: Warum können die Unterschiede so groß sein?

Gleitsichtglas ist ein kleines optisches Meisterwerk und unterliegt speziellen Herstellungsverfahren. Das liegt daran, dass sich viele Arten von optischen Gläsern begegnen, wenn die Linsenoberfläche geschliffen wird, so dass sie sowohl die Weitsicht als auch die Naheinstellung in einer Linse fördern und dem Träger eine gute Sehschärfe auch über alle Entfernungen hinweg ermöglichen. Die Gleitsichtgläser sind daher im Bereich des Untersehens, das für das Nahsehen verantwortlich ist, gebogener.

Das Oberteil der Linse bietet Weitsicht und der enge Schnitt zwischen beiden - der so genannte Übergangs- oder Fortschrittsbereich - gewährleistet klare Sicht in allen Zwischendistanzen. Im Randbereich dieser Übergangszone treten produktionsbedingt optische Unklarheiten auf, die dem Träger verschwommen vorkommen. So hat jeder Objektivhersteller seine eigene Design-Philosophie, wie und wo er diesen Raum bestimmt und wie er die Transitionen mitgestaltet.

Die Unschärfe ist abhängig von der Güte des Gleitsichtglases und der Form der Einzelanpassung. Grundsätzlich gilt: Je besser und individualisierter das Gleitsichtgläser für den Träger ist, desto kleiner ist dieser undefinierte Bildbereich, da die Betrachtungsgewohnheiten und die erforderliche Korrektion viel präziser auf die betreffende Person zugeschnitten sind.

Die unbestimmte Fläche wirkt kleiner und weniger störend. Einige Konstruktionsmerkmale der Gleitsichtgläser von Carl Zeiss reduzieren diese Unschärfe und erhöhen den Sehkomfort. Der Unterschied zu einem herkömmlichen Gleitsichtgläser - sozusagen "von der Stange" - ist ernst. Die Gleitsichtgläser sind umso besser auf Sie eingestellt, je kürzer die Gewöhnungszeit ist und je weniger Kopfbewegungen Sie beim Blick durch die Gleitsichtgläser machen.

Man sieht in allen Blickwinkeln natürlich, ausgiebiger, für komfortables Ablesen, sichere Fahrt und müheloses Arbeit. Also nicht nur Gleitsichtgläser erwerben, sondern mehr über die visuelle Leistungsfähigkeit von Gleitsichtgläsern erfahren.

Mehr zum Thema