Jil Sander Style Soft

Mit Jil Sander im Bad

Zum Beispiel bekam ich vor vielen Jahren einen Duft von Jil Sander (Jil) und wurde weggeblasen. Duftrichtung: blumig, pudrig Kopfnote: Freesie, Mandarine, schwarze Johannisbeere Herznote: Jasmin, Magnolie, Veilchen Basisnote: Moschus, Vanille, Vetiver Jil Sander Style Soft ist ein femininer Duft, der Frische und Eleganz verleiht und die Natürlichkeit und Weichheit der Frau widerspiegelt. Der JIL SANDER Style Soft spiegelt eine Weichheit, kombiniert mit modernem Minimalismus und der zeitlosen Klarheit der Marke wider. Das Parfum basiert auf einer ähnlichen Struktur wie JIL SANDER Sty. Der JIL SANDER Style Soft spiegelt eine Weichheit, kombiniert mit modernem Minimalismus und der zeitlosen Klarheit der Marke wider.

Mit Jil Sander im Badezimmer.

Die 1943 geborene Jil Sander gründet 1968 mit nur 25 Jahren und der gleichnamigen Maschine ihrer Mütter ihr eigenes Warenzeichen. Heutzutage ist die Maschine zwar nicht mehr wegzudenken, aber der Geist und der unverkennbare Style von Sander sind noch da. Häufig sitze ich vor dem Geschäft am Neuen Wand in der Hansestadt und presse meine Nasen gegen das Fenster, weil ich mich in eine andere Tüte verknallt habe und denke gleich an meine Schwester: Jil Sander Sommer hat sie seit ihrer Kindheit getragen - ein charakteristischer Duft des Modeunternehmens, den Sie sicher jeder von Ihnen kannte.

Wahrscheinlich hat Jil Sander schon frühzeitig von seiner eigenen Schönheitslinie geträumt - eine, mit der sich die heutige Dame verwöhnt und dem Alltagsleben entkommen will, mit einem so milden Geruch, dass man sich die ganze Zeit damit einhüllen kann. Daraus ist lange nichts geworden und es ist bedauerlich, dass die Gestalterin selbst nicht mehr für das Etikett arbeitet, nachdem ihr Traum in Erfüllung gegangen ist: Jil Sander hat jetzt ihre erste eigene Körperpflegeserie mit dem Titel WEICH, die den Geist und das emotionale Kino stimuliert und so riecht, wie man es sich vorstelle.

Sie sagt immer, wenn ein Augenblick, eine Mahlzeit oder ein Parfum sie komplett aufnimmt, packt sie ein und gibt ihr ein gemütliches, wohnliches Ambiente. In ihrem Gesichtsausdruck ist sie mit Sanft nicht so verkehrt, denn die drei Hauptdüfte sind Baumwoll-, Moos- und Jasminduft.

Diese Reihe hat einen frischen, weichen und zarten Pudergeruch, hat eine entspannende und wunderbar harmonische Wirkung auf mich, keineswegs oberflächlich und oberflächlich. Ich mag das Wasser besonders, weil es, wie Sie sich schon vorstellen können, in mein Duftprogramm einfließt. Ein leichter Geruch, der wie frische Wäsche schmeckt, aber die "sauberen Noten" durch Muskeln verdrängt und in ein weibliches Toilettenwasser umwandeln kann.

Die Parfumeurin Nathanie Lorson, die bereits mehrere Parfums für JIL SANDER entwickelte, bezeichnet es als "Pure, weiblich, süchtig machend und cocooning". Übrigens bin ich nicht überrascht, dass eine Dame hinter dem Parfum steckt: Es ist so schön, sanft und weiblich, dass man die Verbindung zur Weiblichkeit buchstäblich erspüren kann. Für ein Jahr arbeitete sie an dem Parfum - eine Fahrt nach Bali war die wichtigste Inspirationsquelle für ihn.

Das Ergebnis ist ein fünfstufiges Wellness-Ritual, das Jil Sander' Variante von Reinheit und Ästhetik aufgreift und dank des Seidenextrakts ein Hauterlebnis ist. Sie beginnt mit einem sensiblen Badezusatz, setzt sich fort mit einem leichten Peeling, gefolgt von einem seidenweichen Schaum und einer rasch einziehenden Körperpflegemilch und endet mit dem Toilettenwasser, das ich eigentlich stundenweise auftragen konnte.

Die Jil Sander Parfüms waren so freundlich und stellten einem meiner Leser ein großes Wellness-Paket (im Wert von über 150 Euro) zur Verfügung. Mitmachen und gewinnen für das gesamte JIL SANDER Sanftes Wellness-Ritual, für das schönste Bodyfeeling und den "Watte-Effekt". Der Gewinner muss sich binnen 5 Tagen anmelden, andernfalls wird eine neue Ziehung durchgeführt.

Die Siegerin muss sich binnen 7 Tagen melden, ansonsten verfallen der Preis und ich locker. Die Preisträgerin stimmt zu, dass ich den Name und die Adresse an die entsprechende Marken-/PR-Agentur weitergeben darf.

Mehr zum Thema