Lesebrillen Online Fielmann

Die Lesebrille Online Fielmann

Mister Spex ist nach eigenen Angaben gemessen am Umsatz Marktführer im Online-Brillengeschäft. Die Idee: Der Kunde kann bis zu vier Brillen online auswählen und sich zur Anpassung nach Hause liefern lassen. Brille und Lesebrille. Eine meiner Lesebrillen ist verschwunden: Kann ich wirklich zu Fielmann gehen und das sagen? Bestellen Sie Brillen von Tommy Hilfiger online.

Fertigbrillen: Wozu sind Lesebrillen von Discountern gut?

Lesebrillen von Discountern sind für viele eine kostengünstige Variante. Sie sind preiswert und trendy: Lesebrillen von der Stange. Natürlich. Ein maßgeschneiderter Optiker kann bis zu 150 EUR kosten. Abgesehen von einer der elf fertigen Gläser kostete alles weniger als zehn Euros und hatte eine Dioptrienanzahl von plus 2.

Jede einzelne Brillenbrille war das günstigste Modell eines Herstellers. Die Untersuchung wurde von dem Ophthalmologen und Optiker Dr. Volker Rutsch von der Potsdam Eye Clinic und dem Optikermeister Johann Barez aus Berlins, der auch Experte für die Optikerinnung ist, betreut. Die Fachleute unterstrichen, dass eine Standardbrille nie ein wirklicher Austausch für eine individuelle Anpassung sein kann.

Individuell haben einige fertige Gläser im Versuch erstaunlich gut abgeschnitten. Die Drogeriemarktketten Roßmann (2,29 Euro) und Müllers (8,99 Euro) liegen deutlich vor dem Einsteigermodell von Fielmann (4,95 Euro). Die beiden Drogeriemodelle bekamen gute Bewertungen, während die Fielmann-Brillen nur "ausreichende" Bewertungen aufwiesen. Mit zwei Gläsern war das Zentrum der Optik auf der linken und rechten Seite verschieden - keine Lust für die Blicke.

Testgewinner war jedoch die teurere fertige Gläser, das nur bei Optikern erhältliche Model "Mette G2600/NEED YOU" (ab 25 Euro). Nicht nur mit präzisen optischen Daten zu Dioptrienfestigkeit und -abstand, sondern vor allem mit seiner hochwertigen Materialbearbeitung hat er überzeugt. Die Brillenbügel haben zum Beispiel eine Einlage aus Metall, die der Schutzbrille mehr Halt gibt.

All diese Faktoren werden vom Augenoptiker beachtet und beim Schleifen der Linsen einzeln mitberücksichtigt. "Die Karte durchzulesen oder eine Banküberweisung vorzunehmen, ist okay", erläutert Dr. Volker in der Zeitschrift "Guter Rat". Eine weitere wichtige Eigenschaft der fertigen Brille ist der Pupillenabstand, kurz Parkinson bezeichnet. Fertiggläser werden in der Regel auf einen Festwert gesetzt.

Der Abstand zwischen den optischen Zentren des rechten und rechten Gläsers beträgt in der Regel 62mm. Zum entspannten Sehvermögen müssen jedoch die Sehschärfe der Gläser und der Pupillenabstand gleich sein.

Mehr zum Thema