Rodenstock Porsche Design Eyewear

Brillen von Rodenstock Porsche Design

von München unterstreicht die Strategie, sich auch in Zukunft auf die erfolgreichen und umsatzstarken Brillenmarken im Portfolio zu konzentrieren. Gefertigt von der deutschen Traditionsfirma Rodenstock. Und wer angenehmen Tragekomfort mit puristischem Design verbinden will, setzt auf Rodenstock. Das Porsche-Design erweitert die Konzepte Aviator, Timeless Precision, Flowing Titanium, Flexible Purism und Vibe-rance. Getrieben von unserer Leidenschaft für puristisches Design und unserem Wissen um eine perfekte Symbiose von Form und Funktion setzen wir nicht auf Trends, sondern auf die Kraft zeitloser Ideen.

W&V Jobbörse - 54 Jobangebote entdeckt

Lieber Kunde des Job-Agenten, wir haben Ihnen gerade eine E-Mail geschickt. Lieber Teilnehmer des Stellenvermittlers, für die Verknüpfung von Suchkriterium und E-Mail-Adresse wurde bereits eine Suche registriert. Wenn Sie Ihre vorherige Registrierung noch nicht bestätigen, können Sie auf den entsprechenden Eintrag in der Bestätigungs-E-Mail zugreifen.

Lieber Teilnehmer des Job Agent, die Registrierung ist ebenfalls aus formalen GrÃ?nden nicht möglich. Liebe Job Agent-Abonnenten, diese Verbindung von Suche und E-Mail-Adresse ist bereits eingetragen. Du solltest bereits Jobangebote haben. Liebe Abonnenten des Job Agent, ab jetzt bekommen Sie natürlich unseren kostenlosen und hochwertigen Stellenmarktplatz.

Lieber Teilnehmer des Job Agent, unten können Sie die Kündigung Ihres Job Agent Profiles eintragen. Für dieses Anforderungsprofil werden Sie in Zukunft keine weiteren Angebote haben. Mit einem Klick auf "Abbrechen" können Sie die passenden Vakanzen kostenfrei und rechtzeitig einholen. Lieber Teilnehmer des Job Agent, Ihr Abonnement wurde gekündigt. Für dieses Anforderungsprofil werden Sie in Zukunft keine weiteren Angebote haben.

Lieber Teilnehmer des Stellenvermittlers, Ihre Kündigung konnte nicht erfolgen. Für diese Anmeldung konnte kein aktuelles Benutzerprofil ermittelt werden. Unglücklicherweise ist ein Irrtum unterlaufen.

Icons from Porsche Design

Die Porsche Design Brille gehört seit vielen Jahren zu den gefragtesten Brillenträgern. Da Porsche Design Eyewear nicht in den eigenen Manufakturen, sondern als lizenzierte Marke eines Brillenherstellers gefertigt wird, erscheint dies nicht als Selbstverständlichkeit. Porsche Design arbeitet seit zehn Jahren mit Rodenstock zusammen und läßt seine Erzeugnisse seither vom Münchner Qualitätsproduzenten herstellen.

Markeneigentümer und Hersteller sind bei der Gestaltung und Entwicklung ihrer Erzeugnisse dabei. Porsche Design ist ein Beispiel für diese enge Kooperation mit der komplett neuen'Lighthouse Series'. Hier werden die "Talking Pieces" vorgestellt, die in Bezug auf Funktionalität und Design so interessant sind, dass wir für sie ein spezielles Drehbuch haben.

Da Porsche Design auch eine sehr ansprechende Optik hat, sollte es gleich ein Modeshooting werden. Wunderschöne Bilder sind eine Sache, aber wir sind auch an dem technologischen Hintergrund, dem Design-Claim und der Marken-Philosophie hinter dem jeweiligen Objekt interessiert. Porsche-Design selbst? Und Rodenstock? Letztlich sollte uns die selbe Sorgfalt geschenkt werden wie den Gläsern im Design.

Wir wollten Gesprächspartner, die nicht nur über die technischen Eigenschaften sprechen, sondern uns auch am'Big Picture' von Porsche Design Eyewear mitgestalten. Unsere Anfragen wurden von Porsche Design Konzernchef Dr. Jürgen Keßler, Rodenstock Konzernchef Oliver Kastalio von Rodenstock und Michael Siemens, Leiter der Strategischen Geschäftseinheit Eyewear bei Rodenstock, beantwortet.

1972 gründet Prof. Dr. Ferdinand Alexandr Porsche seine eigene Luxusmarke: Porsche Design. Welches Porsche Design kann man bestellen, wenn es für den aktuellen Panel nicht ausreicht? Sie sind design-orientiert und wissen die zeitlos schöne Optik der Porsche Design Artikel zu würdigen. Das Design der Artikel erfolgt nicht in Deutschland, sondern im Porsche Design Atelier in Zell am See. Für die Gestaltung der Artikel sind wir zuständig.

F.A. Porsche hat 1974 den Hauptsitz des Ateliers von St gt. nach Z, quasi in seine Heimatstadt, verlegt. Die Gestaltung eines Produktes ist ein extrem schöpferischer Vorgang, der sowohl Aufmerksamkeit als auch geistige Freiheit abverlangt. Gilt eine Designphilosophie für alle Warengruppen? Porsche bezeichnete dies als "Engineered Luxury": die optimale Verbindung von purem Design, hochwertigen Werkstoffen, innovativen Funktionen und perfektem Handwerk.

Auch heute noch arbeitet man nach dem Motto von F.A. Porsche: "Wenn man die Funktionsweise einer Sache neu denkt, stellt sich die Gestalt bisweilen von selbst heraus. Darüber hinaus sind in unserer optimalen Porsche-Design-Welt Gestalt und Funktionalität gleichberechtigt. Als mode- und lifestyleorientiertes Brillenmagazin interessieren wir uns besonders dafür, inwieweit "eyewear" und "fashion" bei Porsche Design ineinandergreifen.

Was ist die Philosophie von Porsche Design, wenn man sie in einen einzigen Begriff zusammenfassen kann? Das ist uns bis heute wohl vor allem mit einer Brille mit vielen verschiedenen Models geglückt. Was sind die Meilensteine in der Brillengeschichte von Porsche Design? Eines der auffälligsten Beispiele ist die so genannte exklusive P'8478, die 1978 auf den Markt kam und bis heute eine der weltweit erfolgreichen Sonnenbrille ist.

Es waren die ersten Brillen von Porsche Design und sind bis heute eines der beliebtesten Brillenmodelle. Der Klassiker wurde im Design nicht geändert, nur durch den Gebrauch von ultra-leichtem Reintitan wurde der P'8478 dem aktuellen Zustand nachempfunden. Dadurch passen sich die Gläser optimal an unterschiedliche optische Anforderungen und Lichtverhältnisse an. Die Gläser sind auch in vier unterschiedlichen Linsengrößen erhältlich.

Der Künstler trägt die Gläser zuerst auf einer Medienkonferenz 1979 und wird später auf diversen Schallplatten- und Zeitschriftencovern vorgestellt. Mit wenigen Schritten zusammenklappbar und mit nur neun Millimeter eine der dünnsten Sonnenbrille der Erde. Zum Beispiel trägt er unsere Schutzbrille. Sie arbeiten seit 2003 mit Rodenstock zusammen.

Heute werden die Gläser von einem der traditionsreichsten und wichtigsten Produzenten von Fassungen und Brillengläsern gefertigt. Was ist der Designprozess? Dahinter steht eine ganz besondere Denkweise und Betrachtungsweise der Objekte - ohne Abstriche. Es ist uns freigestellt, jedes einzelne Erzeugnis vollständig in Bezug auf seine Gestalt und Funktionalität zu hinterfragen.

Diese Herangehensweise trifft auch auf Brillen zu. Die Rodenstock GmbH steht für mehr als 135 Jahre Geschichte, Erfahrungen und das damit zusammenhängende Know-how. Die Formensprache unserer Brillen ist optimal auf Porsche Design abgestimmt, da wir von der Konzeption über den Designprozess bis zur Fertigung zusammenarbeiten. Inwieweit wirkt sich das Design auch auf die eingesetzten Werkstoffe aus und vice versa?

Michael Sibenhandl ( "MS"): Wir verlassen uns bei Design und Produktion auf die besten Materialien: Der Hightech-Werkstoff Kohlenstoff bringt viele Vorzüge. In Kombination mit den dazu gehörenden Linsen entstehen besonders strapazierfähige und zugleich helle Gläser mit höchstem Tragkomfort. Welche Eigenschaften hat eine Brille von Porsche Design? Die Sonnenbrille von Porsche Design hat eine Antireflexbeschichtung auf der Rückseite und einen 100%igen UV-Schutz.

Die meisten Porsche Design Sonnenbrillen sind aus hochwertigem Polykarbonat hergestellt. Aufgrund spezieller Designanforderungen sind einige Rahmen mit Polyamidgläsern ausgestattet. Ist der Abstimmungsprozess angesichts der großen fachlichen Ansprüche nicht zu lang? Was ist der Typus des Porsche-Design-Konsumenten, aber welcher Denkweise kann er zugeordnet werden? Es sind Menschen, die vor allem puristisches Design mögen, die Freude an Innovation und ausgereifter Technologie haben.

In unseren 125 Porsche Design Shops auf der ganzen Welt können Sie die Ikone unserer Produktpalette miterleben. In den Filialen wird die komplette Produktpalette von Porsche Design angeboten und damit die Markenidee und Markenphilosophie kommuniziert. Das Gesamtkonzept berücksichtigt das Gesamtportfolio von Porsche Design, also nicht nur die Brillen, sondern auch die deutlich erweiterte Modekollektion für Männer und Frauen.

Jüngstes Highlight bei Porsche Design Eyewear ist die'Lighthouse Series'. Damit sollen die Gläser grundsätzlich neuartig in Design und Fertigung sein. Welche Erwartungen können Sie an den Leuchtturm stellen? Und das mit Neuerungen in Bezug auf Formen und Funktionen. Die Leuchtturmserie durften wir bereits in den eigenen Reihen festhalten und bebildern.

Das " Haarband " ist eine Design-Studie. Er wird nicht zum Kauf angeboten, kann aber in der Firmenzentrale bei Rodenstock und Porsche Design besichtigt werden. Porsche Design hat mit diesem Produkt-Hybrid ein Meisterwerk geschaffen, das es noch nie dagewesen ist. Mit den zeitlosen Brillenklassikern verbinden wir uns. Puristisches und futuristisches Design treffen hier auf Innovationen in Fertigung und Werkstoff.

Welche technische Herausforderung gab es bei der Entstehung? Die Aufgabenstellung bestand darin, fortschrittliches Design auf "die Brille" zu transferieren. Gibt es Designpreise für diese Pionierleistung? Denn die Brillenklassiker sind nach wie vor Zeitlosigkeit. Alles in allem haben wir mehr Farben und kombinieren so Porsche Design Mode und Brillen. Die Frauen-Sonnenbrille P'8577 und P'8576 besticht durch eine charakteristische Optik in zwei Linsenformen, die an das Model Joko 0no erinnert.

Mehr zum Thema