Silhouette Brillen 2014

Scherenschnitt International - Film zum 50-jährigen Jubiläum

Am 1. September 2016 hat Silhouette mit der neuen Kollektion "Urban Fusion" die Design-Epoche der 40er und 50er Jahre neu interpretiert. Die authentische Silhouette der TITAN IMPRESSIONS 7775 6060 Brillen haben einen Rahmen aus schwarzem Titan und sind unter für online bei SmartBuyGlasses erhältlich erhältlich. Die Silhouettenbrille ist der beste Schutz vor der UV-Strahlung von schädlicher durch die fortschrittliche Krümmungen Selection Men 2015 - Größe 52 - Wenn Sie diesem Brillentrend 2015 Tribut zollen wollen, sollten Sie sich beim Kauf des Rahmens an Ihrem eigenen Farbtyp orientieren. Gläser wie ein Hauch von Nichts: Rahmen werden 2015 filigran und besonders leicht sein.

Scherenschnitt Deutschland - 50 Jahre Jubiläumsfilm

Zum 50-jährigen Jubiläum der Silhouette Internationale Schmidt AG entsteht ein knapp 3-minütiger Zeichentrickfilm, der den Zuschauer auf eine lebendige Reise durch die Historie der weltgrößten Leuchtbrillenmarke entführt. 60er Jahre: Aufgrund der damals herrschenden französischen Moden wurde bei der Firmengründung des Österreichischen Familienbetriebes ein internationaler, leicht zu verstehender Begriff, Silhouette, verwendet.

Lebensstilkonsum damals hat zu einem raschen weltweiten Brillenexport geführt. Nach der Devise "Think Pink", um nicht alles so hart zu machen, entstanden die ersten randlosen Brillen - ein Begriff, der zur Silhouette' Kern-Kompetenz werden sollte. In den 80er Jahren war die Modebranche geprägt von einem regelrechten Aufschwung in der Fitnessbekleidung und von einer männlichen, konnotierten Brillenkollektion.

Die neuen Werkstoffe gaben der Silhouette Brillen " Relief ", wie der von Silhouette entworfene Plastikkörper SX. Silhouette schuf in den 90er Jahren Dekore mit einem afrikanischen Tiermuster, schuf mit beispielloser Leichtheit und handwerklicher Vollkommenheit Puristengläser und bringt mit der ersten Gläsern von Titans Minimalkunst endlich ein handwerkliches Meisterstück auf den Markt. In den 90er Jahren wurden die ersten Brillen von Silhouette hergestellt.

Auf 35 Einsätzen mit der amerikanischen Raumfahrtbehörde und seit Ende dieses Jahrzehntes prägen die kaum wahrnehmbaren, randlosen und schraubenlosen Brillen auch das heutige Antlitz der Welt.

Ultra-leicht in der Nase - Artur Artemis Scherenschnitt

Artur Schiedsrichter für Silhouette - Okay, es gibt viele Brillen. Wie wir uns nach jedem einzelnen Jahr auf den kommenden Frühling und Herbst gefreut haben, so auch auf die neue Sonnenbrille. Ganz ehrlich - für mich heißt Sommer-Sonnenbrille für mich Flippflops (sorry) und Sandaletten, viel Sonnenschutz, Trikot und meine geliebte Tunika. In diesem Jahr verwöhnen wir uns und meine kleine Nase mit der Sonderedition von Artur Amber.

Die Silhouette ist bekannt für ihre ultraleichte Brillenfassung. Die ultraleichte, elastische Bügelführung sorgt für einen sicheren Sitz der Brillen. Ich bücke mich oft, um den Vierbeiner an die Leine zu nehmen, und dann kommt es vor, dass die Brillen auf dem Untergrund sind. Ich kann meine Silhouettenbrille nicht spüren und sie passt. Die Besonderheit der Brillen ist, dass zwei verschiedenfarbige Linsen ineinander greifen und ineinandergreifen.

Und wer ist Artus Schiedsrichter? Designkooperation Sonderedition "Arthur arbesser for Silhouette" inspirierte die Österreicherin Artur Müller und Frau Dr. Meier. Aber von Silhouette gibt es noch viele andere Brillen. Silhouette hat 1999 mit der nur 1,8 g schweren, schraub-, scharnier- und rahmenlosen Titankunst die Welt der Brillen revolutioniert.

Mehr zum Thema