Welche Brillen sind Modern 2016

Modetrends für Brillen 2016: Die Nachfolger der Nerd-Brille

Noch mehr Frische und Eleganz "Große Fassungen bleiben modern, aber neue Farben und Formen wirken jetzt frischer und eleganter als die klassischen Nerd-Brillen", fasst Thomas Truckenbrod, Optiker aus Leipzig und Präsident des Zentralverbandes der Optiker, die neue Mode zusammen. Alle Modelle sind auf der Nase der Stars und Models: von markant und nerdig bis diskret. Brillen oder Kontaktlinsen - beides ist immer erlaubt! Dies sind die Brillentrends für 2017! Die transparenten Rahmen sehen futuristisch und modern aus und werden voraussichtlich im nächsten Jahr erhalten bleiben.

Brillentrends 2016: Die Erben der Streberbrille

Aber jetzt setzt sich der Entwicklungstrend fort. "Große Rahmen sind nach wie vor modern, aber neue Farb- und Formenformen erscheinen jetzt viel schöner und schöner als die klassischen Nerd-Brillen", resümiert der Leipziger Optiker und Vorsitzende des Zentralverbandes der Optiker, Thomas Lorenz Becker. "Bei den Rahmen geht der Weg von starken Kanten hin zu Filigranformen ", erläutert er.

Sieht nicht mehr so aus." Die Stil-Beraterin Gleudia Kastanie aus Saaldorf-Surheim bei Salzburger Land empfängt Menschen mit eckigen, unverwechselbaren Zügen. "Auf diese Weise kann die Schutzbrille physikalische Eigenschaften wie ein Antipol ausgleichen." Wer runde Gesichtszüge hat, sollte sich bewusst sein, dass er seinen sanften Gesichtsausdruck mit Ovalrahmen verstärkt, erklärt der Experte.

Zusätzlich zur Formensprache ändern sich auch die Einfärbungen. "En modisch sind Matttöne, vor allem Beerenfarben wie z. B. Blue, Violet und Red", sagt der Augenoptiker Lichtenbrod. "Die Rahmen sind jetzt marmoriert und in Schildkrötenform gemustert." "Die warmen Farbtöne beinhalten mehr rote und kühlere Blautöne", so sie. Leute mit aschblondem, braunem oder schwarzem Haar und leichter Schale bevorzugen oft coole Farbtöne.

Gläser aus Naturmaterialien.... Werkstoffe spiegeln den allgemeinen gesellschaftlichen Wandel zu einer nachhaltigen, gesunden Lebensführung wider. "Gläser aus Naturprodukten wie z. B. Pappe, Baumwoll-, Stein- und Büffelhornglas sind voll im Trend", sagt er. "Aber Gläser werden jetzt auch aus recyceltem Material gefertigt, z.B. Schallplatte."

Gläser mit Holzrahmen dagegen schlüpfen in das Low-Cost-Segment. Das ist ein Zeichen dafür, dass es nicht mehr im Trend liegt. Nicht umsonst setzt sich der anhaltende Markttrend hin zu großen Objektiven und Brillenfassungen fort. Dies ist besonders bei Gleitsichtgläsern nützlich", erläutert sie. Wann immer eine Fashion nicht nur chic wirkt, sondern auch funktionelle Gesichtspunkte beachtet, hat sie gute Aussichten, lange in Form zu sein.

Völlig neu ist der Einstieg in das Eyewear-Geschäft, wenn auch zunächst nur in sehr wenigen Fällen: 3D-Drucker produzieren jetzt die ersten Brillen. Ein Pluspunkt für Lkw-Fahrer liegt darin, dass sich die Gläser leicht an die individuellen Anforderungen anpassen lassen. Nach Angaben des Augenarztes ist eine leicht raue Textur zu erkennen, da die Gläser schichtweise bedruckt sind.

Mehr zum Thema