Gleitsichtbrille Kaufen

Wie kann ich Gleitsichtgläser kaufen?

Neben der Frage, ob Gleitsichtgläser überhaupt notwendig sind, fragen sich viele: Wo ist der beste Ort, um Gleitsichtgläser zu kaufen? Sind Sie sehbehindert und müssen zum ersten Mal in Ihrem Leben eine Brille kaufen? Die Gleitsichtgläser gehören zu den Multifokalen. Progressive Brillen bieten ihrem Träger einen besonderen Komfort. Gerne beraten wir Sie bei der Auswahl der richtigen Brille und Gleitsichtgläser.

Wie kann ich Gleitsichtgläser kaufen?

Jeder, der heute über 30 Jahre jung und sehbehindert ist, wird mit Gleitsichtgläsern von allen Richtungen gefeuert. Neben der Fragestellung, ob Gleitsichtgläser überhaupt notwendig sind, stellen sich viele Menschen die Frage: Wo ist der beste Ort, um Gleitsichtgläser zu kaufen? Besser noch, bei einem Augenoptiker mit Laden? Bei Gleitsichtgläsern ist es wichtig, die Sehkraft und den Visus genau zu messen und alle Werte der Brille zu wissen.

Der Rahmen ist auch für wirklich optimierte Gleitsichtgläser von Bedeutung, damit der genaue Augenabstand gemessen werden kann (je nachdem, wie die Gläser auf der Nasenbrille sitzen). Ein solcher Augentest kann nur von einem Augenoptiker mit seinen speziellen Instrumenten und Ausrüstungen durchgeführt werden. Sobald Sie die Daten haben, können Sie prinzipiell zwischen einem Online-Optiker oder einem Augenoptiker wählen.

Doch: Beschwerden: Wenn etwas nicht passt oder nicht richtig funktioniert - und das kommt vor allem bei Gleitsichtgläsern nicht so häufig vor - dann hat man meist nur verhältnismäßig schlechte Möglichkeiten, mit einem Online-Optiker Kontakt aufzunehmen. Zusätzlich müssen Sie die Gläser per Briefpost zurücksenden, ohne zu wissen, ob sie dort ankommen.

Kurz gesagt: Bei einem Augenoptiker mit einem Geschäft sind Reklamationen viel leichter. Für Online-Optiker sind die Lieferfristen in der Regel deutlich kürzer, da die meisten dieser Gläser in Fernost hergestellt und dann per Containerschiff verschifft werden. Kurz gesagt: Gerade bei den ersten Gleitsichtgläsern sollte man sich an einen Augenoptiker mit Geschäft wagen - denn Rat und Montage sind sehr gefragt.

Mit der zweiten Brille können Sie vielleicht auch einen Online-Optiker probieren - und sei es nur, um die Qualitätsunterschiede bei Gleitsichtgläsern zu erproben. Im Übrigen ist die Beteiligung an einer so genannten "varifokalen Studie" nur ein Werbe-Trick - Sie verschenken auch wichtige Daten Ihrer Kunden. Im Übrigen ist die Güte von Gleitsichtgläsern nicht notwendigerweise eine Sache von Internet oder nicht.

Mehr: Qualitäten und Typen von Gleitsichtgläsern. Die Anschaffung von Gleitsichtgläsern erfordert Zuversicht beim Augenoptiker - und wer sich nicht ganz sicher ist, sollte zunächst die kostspielige Anschaffung ersparen. Statt dessen kann man sich einen vertrauenswürdigen Augenoptiker anschauen - oder erst einmal mit der "2-Brillen-Lösung" leben: eine Normalbrille für die Ferne und eine Fernsichtbrille für den Nahbereich.

Mehr zum Thema